Abo
  • Services:

Gerücht: Kommt Google mit eigenem Handy?

Google-Phone im Stil eines BlackBerry-Geräts soll von Samsung kommen

Angeblich arbeitet Google an einem Mobiltelefon und will dieses mit passenden Google-Diensten kombinieren. Dies jedenfalls lässt eine Aussage der spanischen Google-Chefin vermuten. Eine Vielzahl an Google-Diensten ist bereits angepasst für Mobiltelefone verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,

Die spanische News-Seite Noticias.com zitiert die spanische Google-Chefin Isabel Aguilera, die erklärte, dass Google-Ingenieure Zeit darauf verwenden, ein Mobiltelefon zu entwickeln. Nähere Angaben machte Google allerdings nicht.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Berlin
  2. BWI GmbH, Nürnberg, Bonn, Meckenheim, Koblenz, München

News.com zitiert einen Analysten, der aus informierten Kreisen erfahren haben will, dass ein künftiges Google-Phone von Samsung gefertigt wird. Das Google-Phone wird mit einer Mini-Tastatur ausgestattet sein und soll somit eine Konkurrenz zu RIMs BlackBerry-Modellen darstellen. Weitere Angaben dazu liegen derzeit nicht vor.

Das Wall Street Journal verweist auf informierte Kreise, wonach der Suchmaschinengigant an neuen Handy-Applikationen für die Google-Dienste arbeitet. Derzeit ist vollkommen unklar, ob Google tatsächlich ein eigenes Mobiltelefon entwickelt. Denkbar wäre auch, dass Google ein angepasstes Samsung-Mobiltelefon vermarktet, welches mit Google-Diensten bestückt ist. Das würde bedeuten, dass Google selbst nicht als Mobiltelefon-Hersteller in Erscheinung tritt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Erik 25. Jul 2007

Erste design Studien für das Google Handy sind ebenfalls aufgetaucht: http://www.oled.at...

www.iphoneinfo.de 23. Mär 2007

Hallo Verfasser, das besagte Goolge Phone kommt jetzt doch auf den Markt. Seit Apple das...

Pümpel 20. Mär 2007

Nun ja, es geht darum, dass man nicht nur einzelne NAchrichten liest, sondern sehr...

benq 19. Mär 2007

hallo. falls ihr billige handys auf den markt bringen möchtet: wir hätten noch ein paar...

Ronnn 19. Mär 2007

http://ars.userfriendly.org/cartoons/?id=20070318


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

    •  /