Abo
  • Services:

Aldi-PC: Core 2 Duo, GeForce 7650GS und 18fach-Brenner

Die Tonanschlüsse umfassen neben analogen Ton-Ein- und -Ausgängen auch SPDIF-Ein- und -Ausgänge in optischer und koaxialer Ausführung. Außerdem beinhaltet der Rechner einen integrierten Kartenleser sowie sechs USB-2.0- und zwei FireWire400-Schnittstellen. Oben auf dem Gehäuse befindet sich eine SATA-Dockingstation für eine Wechselfestplatte in einem Spezialgehäuse von Medion.

Stellenmarkt
  1. inovex GmbH, verschiedene Einsatzorte
  2. IAM Worx GmbH, Oberhaching

Eine solche externe Festplatte mit noch einmal 320 GByte Speicherkapazität bietet Aldi für 99,- Euro an. Sie steckt in einem Alugehäuse, arbeitet mit 7.200 Umdrehungen pro Minute und verfügt über 8 MByte Cache. Da die Platte zusätzlich zum Spezialanschluss für den "Datenhafen" über einen normalen SATA- und USB-Anschluss verfügt, lässt sie sich auch mit anderen Rechnern nutzen. An der Front sitzt ein kreisförmiger Lüftungsschlitz, dahinter ein Lüfter.

Als Betriebssystem dient Microsoft Windows Vista Home Premium. Als Office-Paket liegt die Microsoft Works Suite 8.5 bei und dazu gibt es das gewohnte Multimedia-Softwarepaket Medion Home Cinema, bestehend aus Power DVD 7, PowerDirector 5SE, PowerProducer 3 und MediaShow 3SE. Ebenfalls vorinstalliert ist Nero Essentials (Burning ROM 7, Recode 2SE, Express, Vision Express). Dazu kommen noch WISO Mein Geld Professional 2007, Sceneo Bonavista, Ulead Photoimpact, die T-Online-Einwahlsoftware, eine System-Wiederherstellungssoftware von Symantec und die Anti-Virenlösung BullGuard Internet Security Paket mit nur 90 Tagen kostenfreien Updates.

Neben einer Infrarot-Fernbedienung und einer Funktastatur ist auch eine optische Funkmaus im Paket dabei.

Aldi-Nord und die Südfilialen haben den Medion Titanium MD 8822 Entertainment PC ab dem 21. März 2007 im Programm, solange der Vorrat reicht. Er wird für 799,- Euro inkl. 36 Monaten Garantie und 365-Tage-Service-Hotline angeboten.

Im Südland gibt es zum gleichen Zeitpunkt auch noch ein Notebook. Das MD 98200 getaufte Gerät kommt mit Intels Dualcore-Prozessor T2060 (1,60 GHz, 1 MByte L2 Cache, 533 MHz FSB) und einem 15,4-Zoll-Breitbild-Display, 1 GByte RAM, einer 120 GByte großen Festplatte, Intel GMA 950, 8fach-DVD-Brenner, WLAN, SPDIF-Out, Fast-Ethernet, Modem, Kartenleser, Funkfernbedienung und einem praktisch identischen Softwarepaket wie der PC auf den Markt.

Das Notebook MD 98200 wird mit einer DVB-T-Lösung ausgeliefert, die in den Kartenschacht geschoben wird. Es kostet zusammen mit Windows Vista Home Premium 799,- Euro. Daten wie Akkulaufzeit, Gewicht und Größe liegen nicht vor.

 Aldi-PC: Core 2 Duo, GeForce 7650GS und 18fach-Brenner
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 47,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Saglam 31. Mär 2007

Die war nur ein bs. ich könnt hier von 1000enden möglichkeiten bs. nennen! Das Pc so wie...

leachim 21. Mär 2007

Ich glaube das das Mainbaard nur Maximal 2 GB untersützt. Vieleicht wird da im laufe der...

loli 20. Mär 2007

Standart = stehende Kunst *lach*

Iwan666 20. Mär 2007

Hallo. Was meint ihr denn, lohnt sich das Notebook in der Anschaffung? Denke ja mal es...

sparvar 20. Mär 2007

stimmt :) man ist der preis verfall schnell - aber das gehört schon wider in die...


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /