Abo
  • Services:
Anzeige

Aldi-PC: Core 2 Duo, GeForce 7650GS und 18fach-Brenner

Die Tonanschlüsse umfassen neben analogen Ton-Ein- und -Ausgängen auch SPDIF-Ein- und -Ausgänge in optischer und koaxialer Ausführung. Außerdem beinhaltet der Rechner einen integrierten Kartenleser sowie sechs USB-2.0- und zwei FireWire400-Schnittstellen. Oben auf dem Gehäuse befindet sich eine SATA-Dockingstation für eine Wechselfestplatte in einem Spezialgehäuse von Medion.

Eine solche externe Festplatte mit noch einmal 320 GByte Speicherkapazität bietet Aldi für 99,- Euro an. Sie steckt in einem Alugehäuse, arbeitet mit 7.200 Umdrehungen pro Minute und verfügt über 8 MByte Cache. Da die Platte zusätzlich zum Spezialanschluss für den "Datenhafen" über einen normalen SATA- und USB-Anschluss verfügt, lässt sie sich auch mit anderen Rechnern nutzen. An der Front sitzt ein kreisförmiger Lüftungsschlitz, dahinter ein Lüfter.

Anzeige

Als Betriebssystem dient Microsoft Windows Vista Home Premium. Als Office-Paket liegt die Microsoft Works Suite 8.5 bei und dazu gibt es das gewohnte Multimedia-Softwarepaket Medion Home Cinema, bestehend aus Power DVD 7, PowerDirector 5SE, PowerProducer 3 und MediaShow 3SE. Ebenfalls vorinstalliert ist Nero Essentials (Burning ROM 7, Recode 2SE, Express, Vision Express). Dazu kommen noch WISO Mein Geld Professional 2007, Sceneo Bonavista, Ulead Photoimpact, die T-Online-Einwahlsoftware, eine System-Wiederherstellungssoftware von Symantec und die Anti-Virenlösung BullGuard Internet Security Paket mit nur 90 Tagen kostenfreien Updates.

Neben einer Infrarot-Fernbedienung und einer Funktastatur ist auch eine optische Funkmaus im Paket dabei.

Aldi-Nord und die Südfilialen haben den Medion Titanium MD 8822 Entertainment PC ab dem 21. März 2007 im Programm, solange der Vorrat reicht. Er wird für 799,- Euro inkl. 36 Monaten Garantie und 365-Tage-Service-Hotline angeboten.

Im Südland gibt es zum gleichen Zeitpunkt auch noch ein Notebook. Das MD 98200 getaufte Gerät kommt mit Intels Dualcore-Prozessor T2060 (1,60 GHz, 1 MByte L2 Cache, 533 MHz FSB) und einem 15,4-Zoll-Breitbild-Display, 1 GByte RAM, einer 120 GByte großen Festplatte, Intel GMA 950, 8fach-DVD-Brenner, WLAN, SPDIF-Out, Fast-Ethernet, Modem, Kartenleser, Funkfernbedienung und einem praktisch identischen Softwarepaket wie der PC auf den Markt.

Das Notebook MD 98200 wird mit einer DVB-T-Lösung ausgeliefert, die in den Kartenschacht geschoben wird. Es kostet zusammen mit Windows Vista Home Premium 799,- Euro. Daten wie Akkulaufzeit, Gewicht und Größe liegen nicht vor.

 Aldi-PC: Core 2 Duo, GeForce 7650GS und 18fach-Brenner

eye home zur Startseite
Saglam 31. Mär 2007

Die war nur ein bs. ich könnt hier von 1000enden möglichkeiten bs. nennen! Das Pc so wie...

leachim 21. Mär 2007

Ich glaube das das Mainbaard nur Maximal 2 GB untersützt. Vieleicht wird da im laufe der...

loli 20. Mär 2007

Standart = stehende Kunst *lach*

Iwan666 20. Mär 2007

Hallo. Was meint ihr denn, lohnt sich das Notebook in der Anschaffung? Denke ja mal es...

sparvar 20. Mär 2007

stimmt :) man ist der preis verfall schnell - aber das gehört schon wider in die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wassermann AG, München
  2. HUK-COBURG Datenservice und Dienstleistungen, Coburg
  3. Diehl Aerospace GmbH, Frankfurt am Main
  4. Robert Bosch Start-up GmbH, Ludwigsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, The Big Bang Theory)
  2. (u. a. Mad Max, Legend of Tarzan, Conjuring 2, San Andreas, Creed)

Folgen Sie uns
       


  1. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  2. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  3. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich

  4. Voyager 8200 UC

    Plantronics stellt Business-Headset mit Noise Cancelling vor

  5. Nokia 3 im Test

    Smartphone mit Saft, aber ohne Kraft

  6. Elektroauto

    Das UTV Nikola Zero hat viel Power fürs Gelände

  7. Lenovo

    Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  8. Jobmesse Berlin

    Golem.de bringt IT-Experten in die Industrie

  9. Ransomware

    Locky kehrt erneut zurück

  10. Sammelklage gegen We-Vibe

    Vibratorhersteller zahlt Entschädigung in Millionenhöhe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: MEDIATEK...

    IScream | 13:38

  2. Re: Erst Deutsche Kommerzliga? Nein, danke...

    redrat | 13:38

  3. wofür denn bitte nen Numblock?!?

    FaLLoC | 13:37

  4. Scotty, wir brauchen transparentes Aluminium :o) kwt

    NoLabel | 13:36

  5. Re: Ist ja lustig dass es gerade Toyota ist

    blubba | 13:36


  1. 13:31

  2. 13:14

  3. 12:45

  4. 12:23

  5. 12:01

  6. 11:55

  7. 11:45

  8. 11:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel