Nero ermöglicht Blu-ray- und HD-DVD-Brennen unter Linux

Nero Linux 3 auf der CeBIT

Nero zeigte auf der CeBIT 2007 die Brennsoftware Nero Linux 3. Damit sollen auch Linux-Anwender Daten auf Blu-ray- und HD-DVD-Scheiben brennen können. Zudem wurde nun die Benutzeroberfläche der von Nero Burning ROM 7 optisch angeglichen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

"Nero hat schon vor einiger Zeit die Wichtigkeit erkannt, die Linux-Gemeinde in unsere breite Nutzerbasis einzuschließen", so Udo Eberlein, CEO von Nero, zur Begründung, weshalb die Software entwickelt wurde.

Stellenmarkt
  1. IT Security Engineer (m/w/d)
    Optica Abrechnungszentrum Dr. Güldener GmbH, Stuttgart
  2. Informatiker*in, Informationstechniker*in, Elektrotechniker*in mit Masterabschluss o. ä. (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen
Detailsuche

Nero Linux 3 soll auch 64-Bit-Systeme unterstützen und kann Unicode verarbeiten. Noch ist für Interessierte keine Möglichkeit vorhanden, die Software zu testen: Die Beta von Nero Linux 3 soll nach Herstellerangaben erst Ende März 2007 zu haben sein.

Ab Mitte Mai 2007 soll die Software dann auch als OEM-Produkt erscheinen. Zu Preisen sowohl für Updates als auch die Vollversion wurden keine Aussagen gemacht. Die Software soll kompatibel mit Red Hat Enterprise, Fedora Core, Suse, Debian, Ubuntu, Linspire und Mandriva sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


chuck 12. Jan 2012

Wow, fast 5 Jahre her :-) Ich benutze das Kommandozeilentool fuer mein selbst...

CEMILE 23. Jan 2008

Hauke Kruppa 20. Mär 2007

Das wüsste ich auch gern :) Linux ist - mit Ausnahme einiger Kommandozeilenfreaks - kein...

FIAE 19. Mär 2007

Auto mit Schleuder-Gang?!? Oder mit 10000 Touren? SCNR ;-)

jep 19. Mär 2007

... oder warum ist diese NAchricht in der OSS Kategorie zu finden? Nur weile eine...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November

Die Version 21H2 wurde wohl auch wegen Windows 11 etwas nach hinten verschoben. Der Patch soll nun aber im November für Windows 10 kommen.

Microsoft: Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November
Artikel
  1. Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
    Silence S04
    Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

    Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

  2. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

  3. Arduino und Python: Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC
    Arduino und Python
    Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC

    Die Kassette kann nicht nur Lieder speichern, sondern auch Bitmuster. Ein Bastler baut dafür eine Schnittstelle mit 1,5 KBit/s Datenrate.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AOC CQ32G2SE/BK 285,70€ • Dell Alienware AW2521H 360 Hz 499€ • Corsair Vengeance RGB PRO SL 64-GB-Kit 3600 253,64€ • DeepCool Castle 360EX 109,90€ • Phanteks Glacier One 240MP 105,89€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. Thermaltake Core P3 TG Snow Ed. 121,89€) [Werbung]
    •  /