Abo
  • IT-Karriere:

Nero ermöglicht Blu-ray- und HD-DVD-Brennen unter Linux

Nero Linux 3 auf der CeBIT

Nero zeigte auf der CeBIT 2007 die Brennsoftware Nero Linux 3. Damit sollen auch Linux-Anwender Daten auf Blu-ray- und HD-DVD-Scheiben brennen können. Zudem wurde nun die Benutzeroberfläche der von Nero Burning ROM 7 optisch angeglichen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

"Nero hat schon vor einiger Zeit die Wichtigkeit erkannt, die Linux-Gemeinde in unsere breite Nutzerbasis einzuschließen", so Udo Eberlein, CEO von Nero, zur Begründung, weshalb die Software entwickelt wurde.

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Kreissparkasse Ostalb, Aalen

Nero Linux 3 soll auch 64-Bit-Systeme unterstützen und kann Unicode verarbeiten. Noch ist für Interessierte keine Möglichkeit vorhanden, die Software zu testen: Die Beta von Nero Linux 3 soll nach Herstellerangaben erst Ende März 2007 zu haben sein.

Ab Mitte Mai 2007 soll die Software dann auch als OEM-Produkt erscheinen. Zu Preisen sowohl für Updates als auch die Vollversion wurden keine Aussagen gemacht. Die Software soll kompatibel mit Red Hat Enterprise, Fedora Core, Suse, Debian, Ubuntu, Linspire und Mandriva sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,24€
  2. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  3. (-71%) 11,50€
  4. 2,22€

chuck 12. Jan 2012

Wow, fast 5 Jahre her :-) Ich benutze das Kommandozeilentool fuer mein selbst...

CEMILE 23. Jan 2008

Hauke Kruppa 20. Mär 2007

Das wüsste ich auch gern :) Linux ist - mit Ausnahme einiger Kommandozeilenfreaks - kein...

FIAE 19. Mär 2007

Auto mit Schleuder-Gang?!? Oder mit 10000 Touren? SCNR ;-)

jep 19. Mär 2007

... oder warum ist diese NAchricht in der OSS Kategorie zu finden? Nur weile eine...


Folgen Sie uns
       


Linksabbiegen mit autonomen Autos - Bericht

In Braunschweig testet das DLR an zwei Ampeln die Vernetzung von automatisiert fahrenden Autos und der Verkehrsinfrastruktur.

Linksabbiegen mit autonomen Autos - Bericht Video aufrufen
5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Sindelfingen Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
  2. iPhone-Modem Apple will Intels deutsches 5G-Team übernehmen
  3. Bundesnetzagentur Mobilfunkbetreiber vermissen Chefplaner bei 5G-Auktion

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    •  /