Abo
  • Services:

TallyGenicom: Neue Monochrom-Laserdrucker mit 28 Seiten/min

Mit und ohne Duplex-Druckwerk zu haben

TallyGenicom hat zwei neue Laserdrucker vorgestellt, die bis zu 28 DIN-A4-Seiten pro Minute bei einer Auflösung von 1.200 dpi ausgeben können. Die beiden Geräte unterscheiden sich durch das Duplex-Druckwerk. Während beim 9330N nur ein Netzwerkanschluss vorhanden ist, kann der 9330DN zusätzlich Seiten von vorne und hinten bedrucken.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Der 9330N verfügt über eine 250-Blatt-Kassette sowie über eine 50-Blatt-Multifunktionszufuhr für die Aufnahme von Briefumschlägen oder anderen, nicht ständig benötigten Papieren. Beide Geräte lassen sich optional mit einer zusätzlichen 250-Blatt-Kassette aufstocken.

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Köln, Hagen

Der Arbeitsspeicher umfasst 64 MByte und lässt sich auf maximal 320 MByte ausbauen. Das Gerät unterstützt unter anderem PostScript 3. Die Schnittstellenausstattung umfasst neben einem Parallel- und USB-Anschluss auch eine Ethernet-Schnittstelle.

Beide Drucker sollen ab sofort erhältlich sein. Der 9330N soll 380,- Euro kosten, der Preis für den 9330ND liegt bei rund 450,- Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-20%) 47,99€
  3. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 1,49€

Sir Paul 17. Mär 2007

Was ist an den Teil so besonders? Erzeugt es weniger Ozon oder Feinstaub? Laserdrucker...


Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

eSIM: Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg
eSIM
Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg

Ein halbes Jahr nach dem Ende der Verhandlungen um die eSIM bieten immerhin zwei von drei Netzbetreibern in Deutschland die fest verbaute SIM-Karte an. Doch es gibt noch viele Einschränkungen.
Von Archie Welwin


      •  /