Abo
  • Services:

Beweisfoto: Navigationssystem mit Kamera

Drehbare Kamera "überwacht" auch Nachwuchs auf der Rückbank

Der koreanische Hersteller UBit hat auf der Computermesse in Hannover das Navigationssystem "Prism" mit integrierter Kamera vorgestellt. Sie ist in alle Richtungen drehbar und kann so als "Überwachungskamera" fungieren und zeigen, was sich auf dem Rücksitz abspielt. Sie kann aber auch nach vorn gedreht werden. Da sie mit einem Shock-Sensor ausgerüstet ist, reagiert bei heftigen Erschütterungen wie zum Beispiel einem Autounfall und löst aus. Im Zweifelsfall hat der Fahrer eventuell eine Aufnahme, die seine Unschuld beweist.

Artikel veröffentlicht am , yg

UBit-Navigationssystem mit Kamera
UBit-Navigationssystem mit Kamera
In dem Navigationsgerät steckt neben einem SirfIII-Prozessor zur GPS-Ortung der Samsung-Prozessor S3C2440A, der mit 400 MHz getaktet ist, sowie ein großer 7-Zoll-TFT-Touchscreen mit einer Auflösung von 480 x 234 Pixeln. SDRAM und interner Speicher betragen jeweils 64 MByte.

Stellenmarkt
  1. GK Software SE, Berlin, Hamburg, Schöneck, St. Ingbert
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

UBit Navigationssystem mit Kamera
UBit Navigationssystem mit Kamera
Als Anschlüsse wurde ein Mini-USB sowie ein SD-MMC-Kartenschacht verbaut. Außerdem ist das Gerät höchst unterhaltsam: So stehen neben einem MP3-Player, einem Bildbetrachter und einem DMB-Empfänger auch eine 3,5-mm-Klinkenbuchse und ein AV-Eingang zur Verfügung.

Derzeit gibt es das Gerät in Korea, ob es jemals nach Deutschland kommt, ist fraglich. UBit ist noch auf der Suche nach einem deutschen Vertriebspartner.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-35%) 19,49€
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  4. (-80%) 3,99€

Der Kater 20. Mär 2007

Das mit dem Beweisfoto dürfte trotzdem schwierig sein. Wie golem schreibt ist das Ding...

The-FleX 16. Mär 2007

Foto, nicht Video ;) Mir kam dazu in den Sinn, dass die Kamera, wenn sie denn nach hinten...

yuppie 16. Mär 2007

Das wird nie passieren, weil Limitschilder nicht dazu da sind den Verkehr zu bremsen...


Folgen Sie uns
       


FritzOS 7 - Test

FritzOS 7 steckt voller sinnvoller Neuerungen: Im Test gefallen uns der einfach einzurichtende WLAN-Gastzugang und die praktische Mesh-Übersicht. Nachholbedarf gibt es aber noch bei der NAS-Funktion.

FritzOS 7 - Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

    •  /