Abo
  • Services:

Beweisfoto: Navigationssystem mit Kamera

Drehbare Kamera "überwacht" auch Nachwuchs auf der Rückbank

Der koreanische Hersteller UBit hat auf der Computermesse in Hannover das Navigationssystem "Prism" mit integrierter Kamera vorgestellt. Sie ist in alle Richtungen drehbar und kann so als "Überwachungskamera" fungieren und zeigen, was sich auf dem Rücksitz abspielt. Sie kann aber auch nach vorn gedreht werden. Da sie mit einem Shock-Sensor ausgerüstet ist, reagiert bei heftigen Erschütterungen wie zum Beispiel einem Autounfall und löst aus. Im Zweifelsfall hat der Fahrer eventuell eine Aufnahme, die seine Unschuld beweist.

Artikel veröffentlicht am , yg

UBit-Navigationssystem mit Kamera
UBit-Navigationssystem mit Kamera
In dem Navigationsgerät steckt neben einem SirfIII-Prozessor zur GPS-Ortung der Samsung-Prozessor S3C2440A, der mit 400 MHz getaktet ist, sowie ein großer 7-Zoll-TFT-Touchscreen mit einer Auflösung von 480 x 234 Pixeln. SDRAM und interner Speicher betragen jeweils 64 MByte.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. MT AG, Ratingen bei Düsseldorf, Köln, Dortmund, Frankfurt am Main

UBit Navigationssystem mit Kamera
UBit Navigationssystem mit Kamera
Als Anschlüsse wurde ein Mini-USB sowie ein SD-MMC-Kartenschacht verbaut. Außerdem ist das Gerät höchst unterhaltsam: So stehen neben einem MP3-Player, einem Bildbetrachter und einem DMB-Empfänger auch eine 3,5-mm-Klinkenbuchse und ein AV-Eingang zur Verfügung.

Derzeit gibt es das Gerät in Korea, ob es jemals nach Deutschland kommt, ist fraglich. UBit ist noch auf der Suche nach einem deutschen Vertriebspartner.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Hateful 8 Blu-ray, Hacksaw Ridge Blu-ray, Unlocked Blu-ray, Ziemlich beste Freunde Blu...
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Der Kater 20. Mär 2007

Das mit dem Beweisfoto dürfte trotzdem schwierig sein. Wie golem schreibt ist das Ding...

The-FleX 16. Mär 2007

Foto, nicht Video ;) Mir kam dazu in den Sinn, dass die Kamera, wenn sie denn nach hinten...

yuppie 16. Mär 2007

Das wird nie passieren, weil Limitschilder nicht dazu da sind den Verkehr zu bremsen...


Folgen Sie uns
       


Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht

Der Hacker-Angriff auf die Bundesregierung erfolgte offenbar über eine Lernsoftware.

Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  2. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen
  3. DSGVO Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

    •  /