Abo
  • Services:
Anzeige

AMD: Quad-Core "Barcelona" kommt mit 68 und 95 Watt

Technischer Direktor nennt Leistungsaufnahme der neuen Opterons

Im Interview mit Golem.de nannte Guiseppe Amato, technischer Direktor aus AMDs Marketing-Abteilung, auf der CeBIT erstmals konkrete Daten zur Leistungsaufnahme des kommenden Quad-Cores mit Codenamen "Barcelona". Ganz so sparsam wie Intels aktuelle Vierzylinder sollen die Prozessoren nicht werden, aber deutlich weniger stromhungrig als die bisherigen Dual-Cores von AMD.

Guiseppe Amato hat bei AMD die nur wenig dankbare Aufgabe, die technischen Details zum kommenden Prozessor "Barcelona" mit vier Kernen auf einem Die scheibchenweise an die Presse zu verraten. Auch in Hannover hatte der AMD-Manager wenig Neues zu erzählen. Immerhin hat die Architektur nun einen Namen, sie heißt in alter AMD-Tradition "K10". Bisher war das Die selbst erst als "K8L" gehandelt worden, seit einigen Monaten heißt es "Barcelona". Auf Basis der K10-Archtitektur sollen mehrere Prozessoren erscheinen, die ersten werden vermutlich Opterons für den Server-Einsatz sein.

Anzeige

Barcelona-Die
Barcelona-Die
Hier hat AMD inzwischen einen Nachteil in der neuen Währung "Performance pro Watt", da Intels "Clovertown" der Xeon-5300-Serie in Versionen mit 120, 80 und seit neuestem sogar nur 50 Watt zu haben ist. Zwar konnte AMD auch schon mit 90-Nanometer-Opterons die Leistungsaufnahme auf bis zu 65 Watt senken, aber die schnellsten Modelle stehen immer noch bei 120 Watt.

Und da Intel nun kurz vor der CeBIT seine Quad-Cores mit 50 Watt aus dem Hut zauberte, legte AMD nun nach: Nur 68 und 95 Watt sollen die vier Kerne des Barcelona aus dem Sockel ziehen, erklärte Guiseppe Amato im Gespräch mit Golem.de. Dass in den inoffiziellen Roadmaps von AMD aber auch für Barcelona Modelle mit 120 Watt zu finden sind, kommentierte der AMD-Direktor nicht weiter.

Wafer mit Quad-Cores
Wafer mit Quad-Cores
Dafür zeigte AMD im Rahmen einer Pressekonferenz wenig später einen 300-Millimeter-Wafer mit den Quad-Cores. Die Produktion mit 65 Nanometern Strukturbreite läuft offenbar schon recht rund. Einen festen Termin oder gar Produktnamen für Barcelona und andere K10-Prozessoren gibt es aber weiterhin nicht - hier nennt AMD weiterhin nur "Mitte 2007" als Zeitraum.


eye home zur Startseite
löl³ 26. Sep 2007

Nix kenen schreben richtich Deisch ober missen mit reden bei dise Sache! Anal- phabet

Godi 09. Sep 2007

Du musst es ja wissen ;)

Alf 17. Mär 2007

Das scheint zu stimmen, wenn man viele posts so liest - und diese vielen Leutchen...

:-) 16. Mär 2007

...machs doch so: http://de.pg.photos.yahoo.com/ph/ha_ns_meier/detail?.dir=/2fefscd&.dnm...

Michaelangelo 16. Mär 2007

Wenn z.b ein Fehler im Speicher (Chache) festgestellt wird, wird der Teil einfach...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Bonn
  2. medac GmbH, Wedel bei Hamburg
  3. Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, Mainz und Nieder-Olm
  4. Samvardhana Motherson Innovative Autosystems B.V. & Co. KG., Michelau


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Dark Souls III für 24,99€, Darkosuls II: Scholar of the First Sin für 8,99€, Bioshock...
  2. 6,99€
  3. 9,99€ (nur bis Samstag)

Folgen Sie uns
       


  1. Fixed Wireless

    Verizon startet einen der weltweit größten 5G-Endkundentests

  2. Klage eingereicht

    Google wirft Uber Diebstahl von Lidar-Technik vor

  3. Speicherleck

    Cloudflare verteilt private Daten übers Internet

  4. Apple

    Magicgrips machen die Magic Mouse breit

  5. Aufsteckbar

    Kugelkamera für Android-Smartphones filmt 360-Grad-Videos

  6. Panamera Turbo S E-Hybrid

    Porsche kombiniert V8-Motor und E-Antrieb

  7. Matrix Voice

    Preiswerter mit Spracherkennung experimentieren

  8. LTE

    Telekom führt Narrowband-IoT-Netz in Deutschland ein

  9. Deep Learning

    Wenn die KI besser prügelt als Menschen

  10. Firepower 2100

    Cisco stellt Firewall für KMU-Bereich vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

Anet A6 im Test: Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
Anet A6 im Test
Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
  1. Bat Bot Die Fledermaus wird zum Roboter
  2. Kickstarter / NexD1 Betrugsvorwürfe gegen 3D-Drucker-Startup
  3. 3D-Druck Spanische Architekten drucken eine Brücke

LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

  1. Re: Wie laufen Bewerbungen heutzutage eigentlich ab?

    der_wahre_hannes | 11:21

  2. Re: Analoge Schultertasten

    Peace Р| 11:20

  3. Re: Völlig irrelevant

    Peter Brülls | 11:19

  4. Re: Fachinformatiker = Taxidiplom

    der_wahre_hannes | 11:19

  5. Re: Wie ist das denn jetzt mit...

    Mademan | 11:19


  1. 11:09

  2. 10:51

  3. 10:45

  4. 09:38

  5. 07:23

  6. 07:14

  7. 17:37

  8. 17:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel