Abo
  • Services:
Anzeige

Google Talk im Webbrowser nutzen

Gadget für Googles personalisierte Homepage erschienen

Google hat ein Gadget veröffentlicht, um die Instant-Messaging-Funktionen von Google Talk in Googles personalisierte Homepage einzubinden. Damit lässt sich Google Talk von jedem Internetanschluss aus nutzen, ohne eine Software zu installieren.

Das Gadget erweitert Googles personalisierte Homepage um eine Chat-Funktion und bindet die Konversationen aus Google Mail alias Gmail ein. Das Gadget beherrscht jedoch nicht die Telefonfunktionen von Google Talk. Dafür lassen sich Alben aus Picasa Web Alben sowie Videos aus YouTube direkt im Gadget darstellen.

Anzeige

Die browserbasierte Chat-Funktion ist bereits mit Gmail alias Google Mail möglich, weil darin die Chat-Funktionen bereits vor einer Weile integriert wurden, so dass sich Google Talk darüber ohne Software-Installation nutzen lässt.

Das Google-Talk-Gadget für Googles personalisierte Homepage steht ab sofort als Vorabversion zum Download bereit.


eye home zur Startseite
Franktdf 19. Mär 2007

In der letzten C't wurde mal wieder (?) über die verschiedenen Arten von Methoden...

*Wir*lieben... 18. Mär 2007

http://wwwl.meebo.com/index-en.html JavaScript required to sign in. Meebo requires...

operafan 17. Mär 2007

Mehr als 10 kB, 0,01 MB sinds nicht, sagt der T-DSL-Speedmanager (Volumenzähler)

rw4 16. Mär 2007

So genial ist das nun doch nicht. Es handelt sich einfach nur im ein SWF: http...

IchHalt 16. Mär 2007

Wer bei Google Mail angemeldet ist und seine Google Mail Sprache auf Englisch eigestellt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CGM LAB Deutschland GmbH, Koblenz
  2. Continental AG, Frankfurt am Main
  3. Voith Turbo H+L Hydraulic GmbH & Co. KG, Rutesheim
  4. Landeshauptstadt Potsdam, Potsdam


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 319,99€ für Prime-Kunden
  2. 7,49€
  3. 19,99€ - Release 19.10.

Folgen Sie uns
       


  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  2. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

  1. Re: Nur für Rechtshänder?

    quasides | 03:01

  2. Re: Hoffentlich läufts in 1080p auf Raven-Ridge

    LinuxMcBook | 02:49

  3. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    ArcherV | 02:43

  4. Liquid Metal???

    skyynet | 02:15

  5. Re: vom Autoschrauber zum Softwarepfuscher

    quasides | 01:59


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel