Abo
  • Services:

Seehofer präsentiert Verbraucherschutz-Charta

Die Verfasser der Charta gehen auch auf die Urheberrechtsnovelle ein, die in Deutschland ansteht, den so genannten "Zweiten Korb". Der Hinweis, dass die Strafverfolgung von nichtkommerziellen Urheberrechtsverletzungen "über das unverzichtbare Maß hinaus vermieden werden sollte", zielt sichtlich auf die hier diskutierte "Bagatellklausel" ab. Nach ersten Entwürfen für das neue Urheberrecht sollten Privatpersonen, die in geringem Umfang gegen Urheberrechte verstoßen, von der Strafbarkeit ausgenommen werden. Zwischenzeitlich wurde die Klausel zwar wieder aus den Gesetzesentwürfen gestrichen. Sie wird jedoch weiterhin diskutiert, zuletzt bei den Expertenanhörungen im Bundestag.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Chemnitz
  2. telent GmbH, Teltow, deutschlandweit

Zudem legt die Charta großen Wert darauf, dass Verbraucher über das Urheberrecht aufgeklärt werden. Informationen müssten transparent und frühzeitig vorliegen, damit Verbraucher marktgerecht und legal handeln können.

Potentiale nutzen

Unter dem Stichwort "Potentiale nutzen" heißt es in der Charta schließlich, dass die neuen Technologien (und deren Nutzungsbedingungen) nutzerfreundlich zu gestalten seien. Dies sei "eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe für Politik, Wirtschaft und Verbraucher." Nur über eine nutzerfreundliche Gestaltung könne gewährleistet werden, das "vielfach bestehende strukturelle Informationsungleichgewicht zwischen den Marktteilnehmern abzubauen."

Mehr zur Konfrerenz "Herausforderungen und Chancen in einer digitalisierten Welt: Beiträge der Verbraucherpolitik" findet sich auch bei netzpolitik.org. [von Till Kreutzer]

 Seehofer präsentiert Verbraucherschutz-Charta
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 34,99€
  2. 18,99€

Rudelführer 25. Mär 2007

Und warum gibt es so viele Gesetze? Damit sich jeder das passende heraussuchen kann...

planlos1 16. Mär 2007

Wie den ? Der Verbraucher ist einer der kaum geld hat, der Verkäufer hat viel Geld. Wen...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 1 - Hands on (MWC 2019)

Das Xperia 1 ist Sonys neues Oberklasse-Smartphone. Es ist das erste Xperia-Smartphone mit einer Triple-Kamera. Das Display im 21:9-Format sorgt für ein schmales Gehäuse. Im Juni 2019 soll das Xperia 1 zum Preis von 950 Euro erscheinen.

Sony Xperia 1 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Operation 13: Anonymous wird wieder aktiv
Operation 13
Anonymous wird wieder aktiv

Mehrere Jahre wirkte es, als sei das dezentrale Kollektiv Anonymous in Deutschland eingeschlafen. Doch es bewegt sich etwas, die Aktivisten machen gegen Artikel 13 mobil - auf der Straße wie im Internet.
Von Anna Biselli


    Chrome OS Crostini angesehen: Dieses Nerd-Unix läuft wie geschnitten Brot
    Chrome OS Crostini angesehen
    Dieses Nerd-Unix läuft wie geschnitten Brot

    Mit Crostini bringt Google nun auch eine echte Linux-Umgebung auf Chromebooks, die dafür eigentlich nie vorgesehen waren. Google kann dafür auf ein echtes Linux-System und sehr viel Erfahrung zurückgreifen. Der Nutzung als Entwicklerkiste steht damit fast nichts mehr im Weg.
    Von Sebastian Grüner

    1. Google Chromebooks bekommen virtuelle Arbeitsflächen
    2. Crostini VMs in Chromebooks bekommen GPU-Beschleunigung
    3. Crostini Linux-Apps für ChromeOS kommen für andere Distributionen

    Trüberbrook im Test: Provinzielles Abenteuer
    Trüberbrook im Test
    Provinzielles Abenteuer

    Neuartiges Produktionsverfahren, prominente Sprecher: Das bereits vor seiner Veröffentlichung für den Deutschen Computerspielpreis nominierte Adventure Trüberbrook bietet trotz solcher Auffälligkeiten nur ein allzu braves Abenteuer in der deutschen Provinz der 60er Jahre.
    Von Peter Steinlechner

    1. Quellcode Al Lowe verkauft Disketten mit Larry 1 auf Ebay
    2. Wet Dreams Don't Dry im Test Leisure Suit Larry im Land der Hipster
    3. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

      •  /