Abo
  • Services:

Benchmarks und Daten zu Intels Chipsatz P35 "Bearlake"

Intel P35 'Bearlake' CPU-Z
Intel P35 'Bearlake' CPU-Z
Die genannten Produkte werden für den Juni 2007 erwartet. Erst im dritten Quartal 2007 soll dann mit "Bearlake-X", vermutlich unter dem Namen X38, ein Nachfolger für den 975X als Gamer-Plattform erscheinen. Er soll höhere FSB-Geschwindigkeiten bis 1.333 MHz für die neuen Core-2-Prozessoren bringen und - erstmals bei Intel - zwei x16-Slots für Grafikkarten unterstützen, die auch beide gleichzeitig mit x16 laufen können.

Stellenmarkt
  1. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  2. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover

Alle diese neuen Intel-Chipsätze können prinzipiell sowohl mit DDR-2- als auch mit DDR-3-Speicher umgehen. Es steht aber den Mainboard-Bastlern frei, welche Sockel sie verbauen wollen. Manche Hersteller wollen auch Kombi-Boards anbieten, etwa mit vier Slots für DDR-2 und zwei für DDR-3. Bei Verwendung des älteren Speichers kommt in die DDR-2-Slots ein Dummy-Modul als Terminator des Busses, da die Leiterbahnen sonst zu lang würden.

DDR-3 arbeitet gegenüber DDR-2 mit einem von vierfach auf achtfach verdoppelten Prefetch, bei dem der Speicherbaustein intern mehr Daten ausliest als er auf einmal durch den Bus übertragen kann. Durch einen noch größeren Prefetch erhöhen sich aber auch die Latenzen, andererseits kann die Geschwindigkeit des Speicherbusses erhöht werden, da die Daten schneller bereitstehen. Mehr Takt auf dem Bus soll in kommenden Generationen von DDR-3 die Latenzen wettmachen und im Endeffekt für schnellere Speicherzugriffe sorgen.

Wegen Problemen mit den internen Takten der DRAMs und dem hohen Stromverbrauch spezifiziert das Normungsgremium JEDEC jenseits von DDR-2-1066 keine höheren Taktraten. Für DDR-3 beginnt die Roadmap aber schon bei DDR-3-800 (auch PC3-6400 nach der Bandbreite in MByte/s genannt) und reicht bis DDR-3-1600, was einem Bustakt von echten 800 MHz entspricht. Mit welchen Taktraten die neuen Intel-Chipsätze zurechtkommen werden, ist noch nicht bekannt.

 Benchmarks und Daten zu Intels Chipsatz P35 "Bearlake"Benchmarks und Daten zu Intels Chipsatz P35 "Bearlake" 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€
  2. 56,99€
  3. 65,99€
  4. 54,99€

ANTI-AMD-LUTSCHER 27. Apr 2007

das schaffens aber schon lange nicht mehr... *auslach*

Tutori 16. Mär 2007

Schon einmal etwas davon gehört, dass die ganze Suppe gemacht wurde, damit man diese...

raunzer 16. Mär 2007

seh ich auch so, freu mich schon auf Jänner nächsten Jahres, nur obs ein amd oder intel...

billy 15. Mär 2007

Mehr will ich doch von euch nicht ;) PS okay ab und an ein cpu'chen


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate X angesehen (MWC 2019)

Das Mate X ist das erste faltbare Smartphone von Huawei. Der Bildschirm ist auf der Außenseite eingebaut. Im ausgeklappten Zustand ist er 8 Zoll groß.

Huawei Mate X angesehen (MWC 2019) Video aufrufen
Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android, Debian, Sailfish OS Gemini PDA bekommt Dreifach-Boot-Option

    •  /