Abo
  • Services:
Anzeige

Samsung Q1 Ultra: Notebook im Handtaschenformat

Winziges Gerät mit seitlich angebrachter Tastatur

Samsung hat mit dem Q1 Ultra einen Ultra-Mobile-PC der zweiten Generation vorgestellt. Das Gerät wiegt rund 700 Gramm und verfügt über eine Tastatur links und rechts vom Bildschirm. Dazu kommt ein kompaktes Display sowie Mobilfunk- und WLAN-Funktionen und zwei Digitalkameras.

Das Gerät arbeitet mit einem ULV-Intel-Prozessor mit 800 MHz und 1 GByte Arbeitsspeicher. Um welchen Typ es sich genau handelt, ist noch nicht klar. Anstelle von Flash setzt Samsung auf eine traditionelle Festplatte mit 60 GByte Kapazität. Im Q1Ultra ist ein UMTS-Modul mit HSDPA-Unterstützung integriert. Außerdem kann der UMPC per WLAN 802.11b/g bzw. Bluetooth Funkverbindungen aufbauen. Ein Netzwerkanschluss für kabelgebundene Kommunikation wurde ebenfalls integriert.

Anzeige

Samsung Q1 Ultra
Samsung Q1 Ultra
Die Tastaturelemente sind rechts und links vom Display angebracht. So soll das recht kleine Gerät, das wie eine tragbare Spielekonsole gehalten wird, mit den Daumen bedient werden. Der Bildschirm misst 7 Zoll in der Diagonale - die Auflösung liegt bei 1.024 x 600 Pixeln.

Neben zwei USB-Anschlüssen ist ein VGA-Ausgang sowie analoge Tonanschlüsse vorhanden: Dazu kommt ein SD-Card-Schacht. Wie manche Notebooks besitzt auch die Miniaturausgabe eine Funktion, ohne Booten des Betriebssystems MP3s oder Videofilme abspielen zu können. Der Samsung-UMPC kann auch als Navigationsgerät verwendet werden, wenn man das optionale GPS-Paket ordert. Software von Navigon wird mitgeliefert. Mit einem optionalen DVB-T-Tuner wird das Gerät zum Fernseher.

Zwei eingebaute Digitalkameras, die sich auf der Vorder- und Rückseite des Q1 Ultra befinden, sind für Videokonferenzen gedacht bzw. dienen als Ersatz für eine Digitalkamera. Ihre Auflösung liegt bei mageren 1,3 bzw. 0,3 Megapixeln. Ein Fingerabdrucksensor soll die Passworteingabe ersetzen.

Der Samsung Q1 Ultra wird mit Windows Vista ausgeliefert. Sein Akku soll eine Laufzeit von bis zu 4 Stunden aufweisen. Die Maße liegen bei 227,5 x 123,9 x 22,9 bis 23,5 mm und das Gewicht bei 699 Gramm.

Samsung will den Q1 Ultra ab Mai 2007 anbieten. Der Preis steht noch nicht genau fest, er soll um 1.200,- Euro liegen.


eye home zur Startseite
elvis85m 05. Mär 2008

also leute ich komm grad von dr Cebit ich hab das din heute mal in den fingern gehabt...

Lall 20. Mär 2007

UMTS ist ja wohl ein absolutes Muss!!! Jetzt komm mir nicht mit WLAN. Absolut keine...

Oh Mann, erst... 15. Mär 2007

Typisch...mach dich schlau bevor du postest. Mit UMTS wird der Q1 an das Internet...

Leprechaum 15. Mär 2007

die 2. :) nö

Bernini 15. Mär 2007

War bei mir auch =) Sowohl im IE als auch im FF.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen, Berlin, Immenstaad
  2. Universität Passau, Passau
  3. AMADA GmbH, Haan
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-46%) 26,99€
  2. (-66%) 6,80€

Folgen Sie uns
       


  1. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  2. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone

  3. Sexismus

    US-Spielforum Neogaf offenbar abgeschaltet

  4. Kiyo und Seiren X

    Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer

  5. Pixel 2 XL

    Google untersucht Einbrennen des Displays

  6. Max-Planck-Gesellschaft

    Amazon eröffnet AI-Center mit 100 Jobs in Deutschland

  7. Windows 10

    Trueplay soll Cheating beim Spielen verhindern

  8. Foto-App

    Weboberfläche von Google Fotos hat Bilderlücken

  9. Fahrzeugsicherheit

    Wenn das Auto seinen Fahrer erpresst

  10. Mate 10 Pro im Test

    Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Verurteilung

    Komischer_Phreak | 12:24

  2. Re: Astra G

    M.P. | 12:23

  3. Re: Wie lange es wohl dauert, bis TruePlay zum...

    My1 | 12:20

  4. Re: Musk hat das Konzept aus Space Quest II geklaut

    Dwalinn | 12:19

  5. Re: Irrelevanter Nebenschauplatz

    Nibbels | 12:19


  1. 12:02

  2. 11:47

  3. 11:40

  4. 11:29

  5. 10:50

  6. 10:40

  7. 10:30

  8. 10:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel