Abo
  • Services:

Beryl 0.2 bringt neue Desktop-Effekte

Compositing-Window-Manager für Xgl und AIGLX in neuer Version

Der Compositing-Window-Manager für X11 Beryl ist in der Version 0.2.0 erschienen, die in großen Teilen neu geschrieben wurde. Beryl nutzt Xgl bzw. AIGLX, um den Desktop um schicke 3D-Effekte zu bereichern. Die Entwicklung wurde einst von Compiz abgespalten. In der neuen Version wartet Beryl mit neuen Effekten auf.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Beryl-Entwickler haben ihre Software über das letzte Jahr hinweg in wesentlichen Teilen überarbeitet, sie unterscheidet sich nun deutlich stärker von Compiz, von dem Beryl abstammt.

Stellenmarkt
  1. Die Haftpflichtkasse VVaG, Roßdorf
  2. Hamburg Süd, Hamburg

Desktop-Effekte mit Beryl
Desktop-Effekte mit Beryl
In der Version 0.2.0 wartet Beryl unter anderem mit neuen Plug-Ins auf, um echte Thumbnails der einzelnen Fenster in der Task-Leiste anzuzeigen. Snap erlaubt es, Fenster direkt aneinander zu hängen, an den Kanten gibt es dazu entsprechende "Widerstände". Das Plug-In "Opacify" macht alle Fenster hinter dem aktiven durchsichtig und Group erlaubt es, Fenster zu Gruppen zusammenzufassen.

Zudem gibt es mit Heliodor und Aquamarine neue Möglichkeiten zur Fenster-Dekoration. Während Heliodor Metacity-Themes aus Gnome nutzt, setzt Aquamarine auf Kwin-Themes aus KDE.

Beryl 0.2.0 steht ab sofort unter beryl-project.org im Quelltext zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. ab 349€
  3. und 4 Spiele gratis erhalten

ChuckN. 07. Mai 2007

Ich will dir ja nicht auf die Füsse treten, aber du bist ja so was von ignorant. Aber...

c++fan 16. Mär 2007

Es gibt auch noch TWM-Genügsame. Finde meine Debian-Installation mit Beryl, AWN http...

mrbungle 16. Mär 2007

Yep ... Apple hat als erster auf einen OpenGL-Desktop gesetzt und es umgesetzt ... aber...

po0hr 15. Mär 2007

Ich muss doch glatt mal angeben, was ich mit meinem Laptop kann. Wenn ich heimkomme...

Schnueffelstueck 15. Mär 2007

Also meine x800 GTO mit r480 laeuft mit X11R7.2, xorg-radeon und AIGLX wirklich prima.


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /