Abo
  • IT-Karriere:

Beryl 0.2 bringt neue Desktop-Effekte

Compositing-Window-Manager für Xgl und AIGLX in neuer Version

Der Compositing-Window-Manager für X11 Beryl ist in der Version 0.2.0 erschienen, die in großen Teilen neu geschrieben wurde. Beryl nutzt Xgl bzw. AIGLX, um den Desktop um schicke 3D-Effekte zu bereichern. Die Entwicklung wurde einst von Compiz abgespalten. In der neuen Version wartet Beryl mit neuen Effekten auf.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Beryl-Entwickler haben ihre Software über das letzte Jahr hinweg in wesentlichen Teilen überarbeitet, sie unterscheidet sich nun deutlich stärker von Compiz, von dem Beryl abstammt.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim
  2. BWI GmbH, Münster

Desktop-Effekte mit Beryl
Desktop-Effekte mit Beryl
In der Version 0.2.0 wartet Beryl unter anderem mit neuen Plug-Ins auf, um echte Thumbnails der einzelnen Fenster in der Task-Leiste anzuzeigen. Snap erlaubt es, Fenster direkt aneinander zu hängen, an den Kanten gibt es dazu entsprechende "Widerstände". Das Plug-In "Opacify" macht alle Fenster hinter dem aktiven durchsichtig und Group erlaubt es, Fenster zu Gruppen zusammenzufassen.

Zudem gibt es mit Heliodor und Aquamarine neue Möglichkeiten zur Fenster-Dekoration. Während Heliodor Metacity-Themes aus Gnome nutzt, setzt Aquamarine auf Kwin-Themes aus KDE.

Beryl 0.2.0 steht ab sofort unter beryl-project.org im Quelltext zum Download bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,72€
  2. 32,99€
  3. (-68%) 9,50€

ChuckN. 07. Mai 2007

Ich will dir ja nicht auf die Füsse treten, aber du bist ja so was von ignorant. Aber...

c++fan 16. Mär 2007

Es gibt auch noch TWM-Genügsame. Finde meine Debian-Installation mit Beryl, AWN http...

mrbungle 16. Mär 2007

Yep ... Apple hat als erster auf einen OpenGL-Desktop gesetzt und es umgesetzt ... aber...

po0hr 15. Mär 2007

Ich muss doch glatt mal angeben, was ich mit meinem Laptop kann. Wenn ich heimkomme...

Schnueffelstueck 15. Mär 2007

Also meine x800 GTO mit r480 laeuft mit X11R7.2, xorg-radeon und AIGLX wirklich prima.


Folgen Sie uns
       


LED-Projektor Viewsonic X10-4K - Test

Der Viewsonic X10-4K ist ein heller und farbtreuer 4K-Projektor - und kann einen Smart-TV ersetzen.

LED-Projektor Viewsonic X10-4K - Test Video aufrufen
Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

    •  /