Abo
  • IT-Karriere:

Suse Linux Enterprise Server 10 mit Virtuozzo

Virtualisierungssoftware in Linux-Distribution integriert

SWsoft hat auf der CeBIT 2007 eine Variante des Suse Linux Enterprise Servers 10 vorgestellt, der um die kommerzielle Virtualisierungslösung Virtuozzo erweitert ist. Dafür werden die SWsoft-Vertriebskanäle genutzt und auch Support gibt es in erster Linie von SWsoft.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

SWsoft wird die Standardversion von Suse Linux Enterprise Server 10 (SLES) mit der eigenen Virtualisierungssoftware Virtuozzo erweitern und vertreiben. Kunden bekommen so eine komplette Umgebung und müssen die Software nicht selbst einrichten.

Stellenmarkt
  1. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Region Stuttgart
  2. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim

Virtuozzo virtualisiert dabei auf Betriebssystemebene, d.h. es lassen sich verschiedene Linux-Instanzen betreiben, die den Host-Kernel mitbenutzen. Dadurch soll es vor allem zu einem Leistungsschub kommen, wobei die einzelnen Instanzen voneinander abgeschirmt sind, um so die Sicherheit zu gewährleisten.

Das Virtuozzo-Paket mit SLES 10 soll im zweiten Quartal 2007 für x86, AMD64, EM64T und Itanium verfügbar sein. SWsoft bietet dabei den Support an, für die unveränderten Komponenten von SLES 10 gibt es jedoch auch Unterstützung von Novell. Angaben zu den Preisen macht SWsoft noch nicht.

SLES 10 bringt von Haus aus Virtualisierung per Xen mit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 274,00€
  3. 114,99€ (Release am 5. Dezember)

achim Grosser 18. Apr 2007

Bitte um ein Beispiel bei dem ein Gast unter Virtuozzo einen nicht bekannten Gast auf...

achim Grosser 18. Apr 2007

Hallo, wenn Virtualisierung für den Einsatz in produktiv genutzen Maschinen (zum...


Folgen Sie uns
       


Honor 20 Pro - Hands on

Das Honor 20 Pro ist das neue Oberklasse-Smartphone der Huawei-Tochter. Als Besonderheit gibt es eine Vierfachkamera, um für möglichst viele Objektivsituationen gewappnet zu sein. Hinweis vom Hersteller: "Bei den gezeigten Geräten der Honor-20-Serie handelt es sich um Demoversionen, die sich in Aussehen und Funktion von der finalen Version unterscheiden können."

Honor 20 Pro - Hands on Video aufrufen
    •  /