Abo
  • Services:

PlayStation 3 exklusiv bei ProSiebenSat.1

Sony setzt bei Einführungskampagne auf einen Exklusiv-Deal

In der kommenden Woche startet die PlayStation 3 in Deutschland, in Sachen Werbung tut sie dies aber exklusiv auf den Sendern der ProSiebenSat.1-Gruppe, berichtet das Handelsblatt. Die Sendergruppe habe sich die Einführungskampagne von Sony exklusiv gesichert, andere Sender, aber auch Online-Anbieter gehen leer aus.

Artikel veröffentlicht am ,

Die PlayStation-3-Kampagne werde auf den Fernsehsendern ProSieben, Sat.1, Kabel Eins und N24 exklusiv laufen, heißt es im Handelsblatt. Nicht nur Fernseh-Marktführer RTL gehe leer aus, auch Online-Vermarkter wie United Internet oder Yahoo sollen leer ausgehen.

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken
  2. BWI GmbH, Bonn

Das Handelsblatt macht die Online-Aktivitäten von ProSiebenSat.1 für das Exklusivgeschäft verantwortlich, "Erfolge im Onlinegeschäft [würden] für Fernsehsender immer wichtiger - Internet und TV werden bei Kampagnen vernetzt."

Das Gesamtpaket sei am Ende "einen Tick interessanter" gewesen als das Angebot von RTL, wird Patrick Ihlefeld von Sonys Agentur Mindshare im Handelblatt zitiert.

Neben der TV-Werbung soll auch auf Webseiten wie TVtotal.de, Myvideo.de und bei den Lokalisten geworben werden, an den letzten beiden ist ProSiebenSat.1 beteiligt. Auf andere Webseiten soll nur ein kleiner Teil des Etats entfallen, über maximal 10 Prozent des Budgets dürfen sich Spieleseiten und MTV freuen. Insgesamt soll das Volumen bei rund 5 Millionen Euro liegen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 15% auf ausgewählte Monitore, z. B 27xq QHD/144 Hz für 305,64€ statt 360,25€ im...
  2. (u. a. DOOM für 6,99€, Assassin's Creed Odyssey für 49,99€ und Civilization VI - Digital...
  3. (u. a. UE65NU7409 für 849€ statt 1.039,98€ im Vergleich)
  4. 39,98€ (Vergleichspreis ca. 72€)

dye 28. Mär 2007

DANKE DAS WAR ES WAS ICH HÖREN WOLLTE an alle die die PS3 samt Games bei Mars oder Mega...

Xabbu83 16. Mär 2007

Ok, dass nicht jede Reportage die Objektivität gepachtet hat ist mir auch klar, aber...

feierabend 16. Mär 2007

Dir is aber schon klar, das NFS-U eine Konsolenumsetztung für den PC war. Es ist wohl...

FranUnFine 16. Mär 2007

Auf youtube.

Bibabuzzelmann 15. Mär 2007

Ne, da hab ich den Hund entworfen :)


Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


      •  /