Abo
  • Services:

Ein-Pfund-Notebook von Sony mit Flash-Festplatte

Sony Vaio VGN-UX1XN
Sony Vaio VGN-UX1XN
Das 4,5 Zoll große Display arbeitet als Touchscreen und schaltet automatisch zwischen Hoch- und Querformat um, je nachdem, wie das Gerät gehalten wird. Die Auflösung liegt bei 1.024 x 600 Pixeln, was angesichts der geringen Displaygröße für mikrokopische Textdarstellungen sorgt. Im Gerät sind ein WLAN-Modul (802.11 a/b/g) und Bluetooth vorhanden, so dass ein schnurloser Zugriff aufs Internet möglich wird.

Stellenmarkt
  1. Software AG, Darmstadt
  2. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren

Der Vaio UX1 verfügt über zwei integrierte Kameras, eine auf der Innenseite für Videokonferenzen, die andere auf der Rückseite des Geräts zum Aufnehmen von Fotos. Um die Bedienung zu erleichtern, sind Zoom- und Scrolltasten vorhanden. Über die Fingerabdruckerkennung soll die übliche Passwort-Eingabe ersetzt werden.

Sony Vaio VGN-UX1XN
Sony Vaio VGN-UX1XN
Ein Adapter erlaubt das Anschließen an ein Display bzw. Monitor. Der Port-Replikator stellt zusätzlich drei USB-2.0-Ports, einen AV-Ausgang, VGA-, LAN- und FireWire400-Anschluss zur Verfügung. Im Lieferumfang sind Windows Vista Business sowie einige Hilfsprogramme enthalten.

Die Gehäuseabmessungen liegen bei 150,2 x 95 bis 105,2 x 32,2 bis 38,2 mm. Die Akkulaufzeit gab der Hersteller nicht an.

Der Sony Vaio VGN-UX1XN soll 2.999,- Euro kosten und ist ab sofort lieferbar.

 Ein-Pfund-Notebook von Sony mit Flash-Festplatte
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€
  3. (nur für Prime-Mitglieder)

antivirus 28. Nov 2007

hier paar bilder mit dockingstation und standalone.. bisher hab ich keine probleme damit...

ExaLarge 16. Mär 2007

Aber das enthält AACS http://de.wikipedia.org/wiki/Advanced_Access_Content_System Für...

ExaLarge 16. Mär 2007

Nix Panik. Das Rootkit ist nüchterne Realität ... ... während diese Phantasie vom...

fischkuchen 15. Mär 2007

486 Gramm... hihihi :P

Ferudun Findik 15. Mär 2007

Wieviel wuerdest den ausgeben fuer den Geraet?


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /