Abo
  • IT-Karriere:

Eiertanz um AMDs Grafikprozessor R600 auf der CeBIT

Neue GPU kommt angeblich im Mai 2007, wird aber noch nicht ausgestellt

Beim ersten Rundgang durch die Hardware-Hallen des Messegeländes einen Tag vor der Eröffnung der CeBIT 2007 lassen sich viele halbfertige Stände entdecken und zahlreiche Nvidia-Grafikkarten mit den bisher noch nicht angekündigten Prozessoren 8300 und 8600. AMDs R600 fehlt jedoch. Die Grafikkarten-Hersteller dürfen ihn nicht öffentlich zeigen, auf den Markt soll er unbestätigten Angaben zufolge erst im Mai 2007 kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie von frustrierten Komponentenherstellern zu hören ist, hätte man AMDs neues Grafik-Flaggschiff nur allzu gerne auf der weltgrößten Computermesse vorgeführt. Immerhin hatte AMD schon Nvidia kampflos das Weihnachtsgeschäft überlassen. Dann sollte die neue GPU am 30. März 2007 auf den Markt kommen, und wie in Hannover zu hören ist, steht nun Ende Mai als vager Termin zur Debatte.

Stellenmarkt
  1. SCALTEL AG, Waltenhofen Raum Kempten
  2. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach

AMD hatte bei der kurzfristigen Absage des letzten Termins eine Neupositionierung des R600 alias X2900 XTX als Grund angegeben. Die ist offenbar so radikal, dass der Chip nun noch gründlicher bewacht wird als bei Grafikprozessoren ohnehin üblich. Die Hersteller von Grafikkarten sollen zwar ihren Kunden - vornehmlich PC-Anbietern - das neue AMD-Produkt zeigen dürfen, nicht aber allen Messebesuchern - und der Presse schon gar nicht.

Dazu liefert AMD eigenhändig die PCs mit den R600-Grafikkarten am Vorabend der Messeeröffnung an die Stände der Kartenhersteller. Diese müssen dafür eine sehr strenge Vertraulichkeitsvereinbarung (NDA) unterzeichnen, die eine öffentliche Vorführung verbietet. Für die meisten Anbieter von Grafikkarten ist das dann das erste Mal, dass man die endgültigen R600-Designs überhaupt zu Gesicht bekommt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 5,55€
  2. (u. a. GRAND THEFT AUTO V: PREMIUM ONLINE EDITION 13,99€, Shadows: Awakening 12,50€)
  3. (aktuell u. a. Monitore, Mäuse, CPUs)
  4. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19

Graf Porno 19. Mär 2007

Na gut. Aber ist in der XBox nicht sowieso eine IBM-CPU? Demnach ist die G5-Hardware...

WaRuM 16. Mär 2007

..das drucke ich mir am Besten gleich mal aus :) Danke auch an Horst.

kliggertanz 15. Mär 2007

kliggertanz

kenshinxl 15. Mär 2007

zufälligerweise gibt es auch leute mit multibetriebssystemen, die z.B. linux zum...

Plasma 15. Mär 2007

Dafür müssen sie sich weiter mit Euch Pappnasen rumschlagen, und ich weiß nicht ob das...


Folgen Sie uns
       


AMD stellt Navi-Grafikkarten vor

Die neuen GPUs sollen deutlich effizienter und leistungsstärker sein und ab Juli 2019 verfügbar sein.

AMD stellt Navi-Grafikkarten vor Video aufrufen
5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Sindelfingen Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
  2. iPhone-Modem Apple will Intels deutsches 5G-Team übernehmen
  3. Bundesnetzagentur Mobilfunkbetreiber vermissen Chefplaner bei 5G-Auktion

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
    Final Fantasy 7 Remake angespielt
    Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

    E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

    1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
    2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

      •  /