Abo
  • Services:

Logitechs G5-Maus in neuem Gewand

Neues Design soll aus jeder Maus ein Unikat machen

Logitech bringt zur CeBIT seine "G5 Laser Mouse", die mit einer zweiten Daumentaste ausgestattet ist, dank der Spieler individuelle Anpassungen vornehmen können. Ob ihres Designs soll jede G5-Maus ein Unikat sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Logitech G5
Logitech G5
Der neue "Maus-Look" entsteht durch einen Prozess, bei dem die Farbe in zwei Schichten auf die Maus aufgetragen wird. Farbdichte und Farbwahl variieren bei diesem Verfahren, so dass Design, Größe und Tiefe der "Risse" jede Maus einzigartig machen, so Logitech. Zudem kann die Maus über ein integriertes Magazin mit verschiedenen Gewichten bestückt und so ausbalanciert werden.

Stellenmarkt
  1. swb AG, Bremen
  2. Lidl Digital, Heilbronn

Technisch wartet die Laser-Maus mit einer Auflösung von 2.000 dpi auf, was eine hohe Präzision erlauben soll. Dabei sollen per USB 1.000 Nachrichten pro Sekunde übertragen werden. Die neue zweite Daumentaste kann mit einer beliebigen Funktion belegt werden, je nach den Vorlieben der Spieler.

Die Logitech G5 Laser Mouse soll ab sofort zu haben sein, den Preis gibt der Hersteller mit 74,99 Euro an.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 12,49€
  3. 2,99€
  4. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

meta 15. Mär 2007

Ich habe hier eine Logitech Mini Mouse Optical (Bild: http://www.arktis.de/produkte...

kciS .B 15. Mär 2007

Ich würd fast vermuten, sie haben nicht nur den Horizont sondern auch noch den Zenit...

Bild 15. Mär 2007

IT-News für Profis. Die wissen schon was ne "Nachricht" ist.

Markus43286423 14. Mär 2007

Zu der Zeit gab es solche Modelle noch nicht. Trotzdem, ich hätte gerne mal einen neuen...

Logischrott 14. Mär 2007

Aber Produkte die auch dicke Kinder überleben sind gute Produkte. :) Genau sowas suche...


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /