Abo
  • Services:
Anzeige

Magix myGoya: Online-Desktop als Flash-Anwendung

E-Mail, Notizen, Fotoverwaltung, Bookmark-Parkplatz und Musikspieler

Magix hat auf der CeBIT 2007 eine Flash-Anwendung vorgestellt, die eine Betriebssystem-Oberfläche nachbildet und Funktionen für die E-Mail-Verarbeitung, Notizen, eine Fotoverwaltung sowie Dienste für Bookmarks und einen Musikspieler beinhaltet. Optisch ist der "myGoya Online Desktop" stark an MacOS X und Windows Vista angelehnt, vom Mac erkennt man beispielsweise das Dashboard wieder.

myGoya von magix
myGoya von magix
Aber auch kleine Anwendungen wie Widgets, die den Wetterbericht anzeigen oder als Musikspieler fungieren, finden sich auf dem Desktop wieder. Die Flash-Anwendung läuft nach Herstellerangaben betriebssystemunabhängig.

Anzeige

Mit "myGoya Online Desktop" lassen sich z.B. auch Fotos auf Flick kopieren und Medien wie Musik und Fotos für Freunde freischalten. Die Zugriffsverwaltung erfolgt ebenfalls innerhalb der Oberfläche. Herzstück des Ganzen ist ein Dateimanager, der wie beispielsweise unter Windows Ordnerstrukturen, Dateien und Thumbnails anzeigen kann und über eine Suchfunktion sowie diverse Sortiermöglichkeiten verfügt.

myGoya von Magix
myGoya von Magix
Der Reiz solcher Online-Desktops liegt darin, seine Arbeitsumgebung unabhängig vom gerade benutzten Rechner immer "dabei-" sowie den Zugriff auf seine Daten zu haben, meint man bei Magix. Ähnliche Projekte gibt es auch bei YouOS zu sehen. Die Ajax-Anwendung bietet eine komplette Desktop-Umgebung inklusive einiger Programme wie Webbrowser, Texteditor und Dateimanager.

Die Anwendung bietet auch den Zugang zu sämtlichen Magix Online Services, z.B. dem Foto-Album oder dem Website-Service. Künftig sollen auch Textverarbeitungs-, Tabellenkalkulations- und weitere Fotobearbeitungsfunktionen hinzukommen. Die mit MyGoya verwalteten Kontakte und Termine können auch mit Mobilgeräten synchronisiert werden, so der Hersteller.

Der Online-Desktop soll unter mygoya.de angeboten werden. Er soll zunächst als öffentliche Beta zur Verfügung stehen. Die Nutzung des Dienstes, der im April/Mai 2007 an den Start gehen soll, ist kostenlos - ebenso 1 GByte Speicherplatz für E-Mails und hochladbare Dateien.


eye home zur Startseite
andre12345 10. Okt 2007

Guck mal bei wikipedia unter dem stichwort web desktop, da findeste massenhaft web...

flashguru 13. Mai 2007

da meinst du wohl vector nä

elfison 04. Mai 2007

Also, ich habe mich heute angemeldet, und bin total entäuscht! Da funzt ja überhaupt...

freel@ncer 16. Mär 2007

ja, aber ich hoff doch sehr ich hab dann die Auswahl von hunterten Providern, und...

Grumpy 15. Mär 2007

Ich weiß, NX ist einfach traumhaft was die Geschwindigkeit und usability angeht. Leider...


web-o-rama / 14. Mär 2007

Magix myGoya



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. ADWEKO Consulting GmbH, deutschlandweit
  3. Robert Bosch Start-up GmbH, Renningen
  4. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Göttingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 13,99€
  3. 1,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  2. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  3. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne

  4. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  5. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  6. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  7. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  8. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  9. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  10. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Wer von euch hat mit diesem Namen gerechnet?

    thinksimple | 21:50

  2. Mainboard und CPU verlöten

    MAGA | 21:49

  3. Re: So werden Elektro-Autos schmackhaft gemacht...

    Ispep | 21:46

  4. Grässlich!

    Darr | 21:28

  5. Re: Halten wir fest: VW baut garnichts!

    mortates | 21:24


  1. 20:53

  2. 18:40

  3. 18:25

  4. 17:52

  5. 17:30

  6. 15:33

  7. 15:07

  8. 14:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel