Abo
  • Services:

Magix myGoya: Online-Desktop als Flash-Anwendung

E-Mail, Notizen, Fotoverwaltung, Bookmark-Parkplatz und Musikspieler

Magix hat auf der CeBIT 2007 eine Flash-Anwendung vorgestellt, die eine Betriebssystem-Oberfläche nachbildet und Funktionen für die E-Mail-Verarbeitung, Notizen, eine Fotoverwaltung sowie Dienste für Bookmarks und einen Musikspieler beinhaltet. Optisch ist der "myGoya Online Desktop" stark an MacOS X und Windows Vista angelehnt, vom Mac erkennt man beispielsweise das Dashboard wieder.

Artikel veröffentlicht am ,

myGoya von magix
myGoya von magix
Aber auch kleine Anwendungen wie Widgets, die den Wetterbericht anzeigen oder als Musikspieler fungieren, finden sich auf dem Desktop wieder. Die Flash-Anwendung läuft nach Herstellerangaben betriebssystemunabhängig.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Waiblingen
  2. Bosch Gruppe, Reutlingen

Mit "myGoya Online Desktop" lassen sich z.B. auch Fotos auf Flick kopieren und Medien wie Musik und Fotos für Freunde freischalten. Die Zugriffsverwaltung erfolgt ebenfalls innerhalb der Oberfläche. Herzstück des Ganzen ist ein Dateimanager, der wie beispielsweise unter Windows Ordnerstrukturen, Dateien und Thumbnails anzeigen kann und über eine Suchfunktion sowie diverse Sortiermöglichkeiten verfügt.

myGoya von Magix
myGoya von Magix
Der Reiz solcher Online-Desktops liegt darin, seine Arbeitsumgebung unabhängig vom gerade benutzten Rechner immer "dabei-" sowie den Zugriff auf seine Daten zu haben, meint man bei Magix. Ähnliche Projekte gibt es auch bei YouOS zu sehen. Die Ajax-Anwendung bietet eine komplette Desktop-Umgebung inklusive einiger Programme wie Webbrowser, Texteditor und Dateimanager.

Die Anwendung bietet auch den Zugang zu sämtlichen Magix Online Services, z.B. dem Foto-Album oder dem Website-Service. Künftig sollen auch Textverarbeitungs-, Tabellenkalkulations- und weitere Fotobearbeitungsfunktionen hinzukommen. Die mit MyGoya verwalteten Kontakte und Termine können auch mit Mobilgeräten synchronisiert werden, so der Hersteller.

Der Online-Desktop soll unter mygoya.de angeboten werden. Er soll zunächst als öffentliche Beta zur Verfügung stehen. Die Nutzung des Dienstes, der im April/Mai 2007 an den Start gehen soll, ist kostenlos - ebenso 1 GByte Speicherplatz für E-Mails und hochladbare Dateien.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-44%) 11,11€
  2. 18,49€
  3. 4,99€

andre12345 10. Okt 2007

Guck mal bei wikipedia unter dem stichwort web desktop, da findeste massenhaft web...

flashguru 13. Mai 2007

da meinst du wohl vector nä

elfison 04. Mai 2007

Also, ich habe mich heute angemeldet, und bin total entäuscht! Da funzt ja überhaupt...

freel@ncer 16. Mär 2007

ja, aber ich hoff doch sehr ich hab dann die Auswahl von hunterten Providern, und...

Grumpy 15. Mär 2007

Ich weiß, NX ist einfach traumhaft was die Geschwindigkeit und usability angeht. Leider...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 10 Plus - Hands on (MWC 2019)

Das Xperia 10 Plus hat Sony auf dem Mobile World Congress 2019 vorgestellt. Im ersten Hands on konnte uns die schmale Bauform überzeugen. Endlich gibt es auch Dual-Kamera-Technik. Das Xperia 10 Plus kommt Anfang März 2019 für 430 Euro auf den Markt.

Sony Xperia 10 Plus - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Westwood Studios: Command & Conquer rockt die GDC 2019
Westwood Studios
Command & Conquer rockt die GDC 2019

GDC 2019 Erst die Gitarrenriffs aus dem Soundtrack, dann Erinnerungen an die Entwicklung von Command & Conquer: Ein Teil des alten Teams hat von der Entstehung des Echtzeit-Strategiespiels erzählt - nicht ohne dabei etwas gegen Executive Producer Brett Sperry zu sticheln.
Von Peter Steinlechner

  1. Command & Conquer Remaster entstehen auf Teilen des ursprünglichen Quellcodes
  2. Command & Conquer Communityvertreter helfen bei Entwicklung von Remaster
  3. C&C Rivals im Test Tiberium für unterwegs

Microsoft: Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse
Microsoft
Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse

Wenn Cloud-Dienste ausfallen, ist oft nur ein Server kaputt. Wenn aber Googles Safe-Browsing-Systeme den Zugriff auf die deutsche Microsoft Cloud komplett blockieren, liegt noch viel mehr im Argen - und das lässt für die Zukunft nichts Gutes erwarten.
Von Sebastian Grüner

  1. Services Gemeinsames Accenture Microsoft Business arbeitet bereits
  2. Business Accenture und Microsoft gründen gemeinsame Service-Sparte
  3. AWS, Azure, Alibaba, IBM Cloud Wo die Cloud hilft - und wo nicht

FreeNAS und Windows 10: Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich
FreeNAS und Windows 10
Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich

Es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht: Mit dem Betriebssystem FreeNAS, den richtigen Hardwarekomponenten und Tutorials baue ich mir zum ersten Mal ein NAS-System auf und lerne auf diesem Weg viel darüber - auch warum es Spaß macht, selbst zu bauen, statt fertig zu kaufen.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. TS-332X Qnaps Budget-NAS mit drei M.2-Slots und 10-GBit-Ethernet

    •  /