Abo
  • Services:

Magix myGoya: Online-Desktop als Flash-Anwendung

E-Mail, Notizen, Fotoverwaltung, Bookmark-Parkplatz und Musikspieler

Magix hat auf der CeBIT 2007 eine Flash-Anwendung vorgestellt, die eine Betriebssystem-Oberfläche nachbildet und Funktionen für die E-Mail-Verarbeitung, Notizen, eine Fotoverwaltung sowie Dienste für Bookmarks und einen Musikspieler beinhaltet. Optisch ist der "myGoya Online Desktop" stark an MacOS X und Windows Vista angelehnt, vom Mac erkennt man beispielsweise das Dashboard wieder.

Artikel veröffentlicht am ,

myGoya von magix
myGoya von magix
Aber auch kleine Anwendungen wie Widgets, die den Wetterbericht anzeigen oder als Musikspieler fungieren, finden sich auf dem Desktop wieder. Die Flash-Anwendung läuft nach Herstellerangaben betriebssystemunabhängig.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Reutlingen
  2. BWI GmbH, Meckenheim, München, Rostock, Leipzig, Strausberg

Mit "myGoya Online Desktop" lassen sich z.B. auch Fotos auf Flick kopieren und Medien wie Musik und Fotos für Freunde freischalten. Die Zugriffsverwaltung erfolgt ebenfalls innerhalb der Oberfläche. Herzstück des Ganzen ist ein Dateimanager, der wie beispielsweise unter Windows Ordnerstrukturen, Dateien und Thumbnails anzeigen kann und über eine Suchfunktion sowie diverse Sortiermöglichkeiten verfügt.

myGoya von Magix
myGoya von Magix
Der Reiz solcher Online-Desktops liegt darin, seine Arbeitsumgebung unabhängig vom gerade benutzten Rechner immer "dabei-" sowie den Zugriff auf seine Daten zu haben, meint man bei Magix. Ähnliche Projekte gibt es auch bei YouOS zu sehen. Die Ajax-Anwendung bietet eine komplette Desktop-Umgebung inklusive einiger Programme wie Webbrowser, Texteditor und Dateimanager.

Die Anwendung bietet auch den Zugang zu sämtlichen Magix Online Services, z.B. dem Foto-Album oder dem Website-Service. Künftig sollen auch Textverarbeitungs-, Tabellenkalkulations- und weitere Fotobearbeitungsfunktionen hinzukommen. Die mit MyGoya verwalteten Kontakte und Termine können auch mit Mobilgeräten synchronisiert werden, so der Hersteller.

Der Online-Desktop soll unter mygoya.de angeboten werden. Er soll zunächst als öffentliche Beta zur Verfügung stehen. Die Nutzung des Dienstes, der im April/Mai 2007 an den Start gehen soll, ist kostenlos - ebenso 1 GByte Speicherplatz für E-Mails und hochladbare Dateien.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. (-78%) 12,99€
  3. 2,99€

andre12345 10. Okt 2007

Guck mal bei wikipedia unter dem stichwort web desktop, da findeste massenhaft web...

flashguru 13. Mai 2007

da meinst du wohl vector nä

elfison 04. Mai 2007

Also, ich habe mich heute angemeldet, und bin total entäuscht! Da funzt ja überhaupt...

freel@ncer 16. Mär 2007

ja, aber ich hoff doch sehr ich hab dann die Auswahl von hunterten Providern, und...

Grumpy 15. Mär 2007

Ich weiß, NX ist einfach traumhaft was die Geschwindigkeit und usability angeht. Leider...


Folgen Sie uns
       


Der Güterzug der Zukunft - Bericht

Auf der Innotrans 2018 haben Verkehrsforscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt ein Konzept für den Güterzug der Zukunft vorgestellt.

Der Güterzug der Zukunft - Bericht Video aufrufen
Programmiersprachen, Pakete, IDEs: So steigen Entwickler in Machine Learning ein
Programmiersprachen, Pakete, IDEs
So steigen Entwickler in Machine Learning ein

Programme zum Maschinenlernen stellen andere Herausforderungen an Entwickler als die klassische Anwendungsentwicklung, denn hier lernt der Computer selbst. Wir geben eine Übersicht über die wichtigsten Entwicklerwerkzeuge - inklusive Programmierbeispielen.
Von Miroslav Stimac

  1. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

Icarus: Forscher beobachten Tiere via ISS
Icarus
Forscher beobachten Tiere via ISS

Dass Vögel wandern, ist seit langem bekannt. Wir haben auch eine Idee, wohin sie ziehen. Aber ganz genau wissen wir es nicht. Das wird sich ändern: Im Rahmen des Projekts Icarus wollen Forscher viele Tiere mit kleinen Sendern ausstatten und so ihre Wanderrouten verfolgen. Die Daten kommen über die ISS zur Erde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Tweether Empfangsmodul für 94 GHz kommt aus Kassel
  2. Tweether 10 GBit/s über einen Quadratkilometer verteilt
  3. Telekommunikation Mit dem Laser durch die Wolken

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

    •  /