Abo
  • Services:
Anzeige

Framework DotNetNuke 4.5.0 erschienen

Deutschsprachige DotNetNuke-User-Group gegründet

Zur CeBIT 2007 wurde Version 4.5.0 des Application-Framework DotNetNuke vorgestellt. DotNetNuke ist ein Open-Source-Projekt auf Basis von Microsoft ASP.Net und dient der Entwicklung von Webanwendungen.

DotNetNuke soll durch seine modulare Erweiterbarkeit, Sicherheit und Skalierbarkeit glänzen und wird beispielsweise für Internet- und Intranetanwendungen verwendet. Die neue Version 4.5.0 führt als Neuerung einen Installationsassistenten ein und bietet personenbezogene Berechtigungen für Seiten und Module. Außerdem wurde die Möglichkeit eingebaut, in Texteingabeboxen Formatierungen einzugeben. Zudem wurden ein FAQ-Modul und ein neues Feedback-Modul eingebaut.

Anzeige

DotNetNuke wird unter einer BSD-Lizenz vertrieben. Auf der CeBIT 2007 wurde zudem die Gründung der deutschsprachigen DotNetNuke-User-Group bekannt gegeben. Die User-Group soll eine zentrale Anlaufstelle und ein Sprachrohr für die Entwickler werden.


eye home zur Startseite
stoffler 15. Mär 2007

Genau, XHML!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. engram GmbH, Bremen
  3. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Hamburg
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 1 Monat für 1€
  2. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       

  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Der Todesstern aus Sicht der Kampagne

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: Kosten ...

    Ovaron | 20:53

  2. Re: Was bitte ist an W10 "vollwertig"?

    Flobo.org | 20:52

  3. Schwachstelle Sender/Empfänger Reichweite?

    Hotohori | 20:52

  4. Re: Akku ist nicht vorne

    zonk | 20:50

  5. Re: Leider etwas zu spät gemerkt

    bombinho | 20:50


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel