Abo
  • IT-Karriere:

O2 bringt netzinterne SMS-Flatrate

Neue Volumentarife für SMS-Nutzer

O2 stellt auf der CeBIT 2007 neue SMS-Volumentarife sowie eine SMS-Flatrate vor. Für 5,- Euro pro Monat lassen sich beliebig viele Kurzmitteilungen an andere O2-Nutzer senden. Die volumenbasierten Tarife gelten generell in alle deutschen Mobilfunknetze.

Artikel veröffentlicht am ,

Das SMS-Pack S deckt alle Kurzmitteilungen innerhalb des O2-Mobilfunknetzes ab und kostet monatlich 5,- Euro. Jede SMS in andere Netze schlägt mit 19 Cent pro Nachricht zu Buche. Die SMS-Packs M und L gelten für alle Kurzmitteilungen innerhalb der deutschen Mobilfunknetze. Das SMS Pack M umfasst 100 SMS für 12,- Euro pro Monat und das L-Paket deckt für 20,- Euro monatlich 250 Kurzmitteilungen ab. Wenn das Volumen ausgenutzt wird, kostet jede Kurzmitteilung 8 Cent. Ansonsten steigt der Durchschnittspreis entsprechend.

Alle SMS-Pakete lassen sich zu einem Genion- oder Active-Vertrag ab dem 29. März 2007 dazubuchen. Die Nutzer der SMS-Packs 40 oder 100 können auf Wunsch auf die aktuellen Tarife wechseln.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,60€
  2. 5,25€
  3. 2,99€

Kitty 15. Mär 2007

Ich bin ja auch von einer Flatrate für "normale" Nutzer ausgegagen also nur Telefonie...

uslkdlsd 15. Mär 2007

Netzintern gelten die 5 €....Wir reden hier von in alle Netze :D

loli 14. Mär 2007

Alle meine Freunde haben O2... ich hab 125 frei SMS... aber zu meinen besten Zeiten waren...

Löwe.. 14. Mär 2007

Ja, des ist auch nicht schlecht. bei den alten Tarifen von E-Plus konnte ich noch für...

Exceeder 14. Mär 2007

Ich hab selbst 2 Verträge bei O2... Für den einen Vertrag (3,5 Jahre alt) habe ich...


Folgen Sie uns
       


AMD stellt Navi-Grafikkarten vor

Die neuen GPUs sollen deutlich effizienter und leistungsstärker sein und ab Juli 2019 verfügbar sein.

AMD stellt Navi-Grafikkarten vor Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


      Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
      Digitaler Knoten 4.0
      Auto und Ampel im Austausch

      Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
      Ein Bericht von Werner Pluta

      1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
      2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
      3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

        •  /