Abo
  • Services:

SlySoft übernimmt "No-CD"-Firma Game Jackal

Antigua auf den Kleinen Antillen wird neuer Unternehmenssitz

SlySoft hat das australische Unternehmen Game Jackal übernommen. Künftig wird die Produktentwicklung nicht mehr in Australien stattfinden, da hier die Urheberrechtsgesetze geändert wurden und die Kopierschutzumgehung sowie der Vertrieb entsprechender Software unter Strafe stehen.

Artikel veröffentlicht am ,

SlySoft hat seinen Sitz in Antigua, einer Karibik-Insel der Kleinen Antillen. SlySofts CEO Giancarlo Bettini teilte mit, dass der vorherige Besitzer Jacal Consulting die Website von Game Jackal abschalten musste, weil die australischen Gesetze verschärft wurden. SlySoft ergriff die Gelegenheit und übernahm das Unternehmen, dessen Produkte nun in die Produktpalette übernommen werden sollen.

Stellenmarkt
  1. ERGO Group AG, Düsseldorf
  2. über Hays AG, Stuttgart

Die neue Produktversion von SlySoft Game Jackal soll im März 2007 erscheinen, teilte Tom Xiang von SlySoft mit. Künftig sollen den Kunden lebenslang kostenlose Updates zugesichert werden. Für 10 US-Dollar soll das Update vorherigen Nutzern von Game Jackal angeboten werden.

Game Jackal ist eine Windows-Software, die dem Nutzer erlaubt, PC-Spiele auch ohne eingelegte Spiele-CD bzw. -DVD zu nutzen. Dazu wird ein Image des Datenträgers erzeugt, das durch Kompressionstechniken allerdings deutlich kleiner sein soll. So sollen nur Programmbestandteile gesichert werden, die zur Lauffähigkeit des Spiels nötig sind.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 58,99€
  2. ab 194,90€

noname2007 14. Mär 2007

ob die so fette kohle machen? mit lebenslangen updates verdient man nicht so gut. der...

Kaktuspalme 14. Mär 2007

Da gibt es eines das mir besondern gefällt das Littlebit Skate Z83 sollte kein...


Folgen Sie uns
       


Shadow Ghost - Test

Wir testen die Streamingbox Shadow Ghost und finden Bildartefakte und andere unschöne Fehler. Der Streamingdienst hat mit der richtigen Hardware aber Potenzial.

Shadow Ghost - Test Video aufrufen
Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


    Tropico 6 im Test: Wir basteln eine Bananenrepublik
    Tropico 6 im Test
    Wir basteln eine Bananenrepublik

    Das Militär droht mit Streik, die Nachbarländer mit Krieg und wir haben keinen Rum mehr: Vor solchen Problemen stehen wir als (nicht allzu böser) Diktator in Tropico 6, das für anspruchsvolle Aufbauspieler mehr als einen Blick wert ist.
    Ein Test von Peter Steinlechner


      Batterieherstellung: Kampf um die Zelle
      Batterieherstellung
      Kampf um die Zelle

      Die Fertigung von Batteriezellen ist Chemie und damit nicht die Kernkompetenz deutscher Autohersteller. Sie kaufen Zellen bei Zulieferern aus Asien. Das führt zu Abhängigkeiten, die man vermeiden möchte. Dank Fördergeldern soll in Europa eine Art "Batterie-Airbus" entstehen.
      Eine Analyse von Dirk Kunde

      1. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen
      2. Erneuerbare Energien Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen
      3. Elektromobilität Emmanuel Macron will europäische Akkuzellenfertigung fördern

        •  /