Abo
  • Services:

Agfa DC-630i: Gesichtserkennung in 170-Euro-Kamera

Einsteiger-Gerät mit 6 Megapixeln und 3fach-Zoom

Die neue Agfa DC-630i ist eine 6-Megapixel-Digitalkamera mit einem optischen 3fach-Zoom, das einen Brennweitenbereich von 37,5 bis 112,5 mm (bei 35-mm-Film) bei F2,8 bis F5,2 abdeckt. Nach dem optischen setzt noch ein 4fach digitales Zoom ein.

Artikel veröffentlicht am ,

Der CCD-Sensor, dessen Format Plawa, der Lizenznehmer des Markennamens Agfa, nicht angab, liefert Bilder mit einer Maximalauflösung von 2.816 x 2.112 Pixeln. Die Lichtempfindlichkeit ist zwischen ISO 50, 100, 200 und 400 einstellbar oder kann von der Automatik selbst bestimmt werden. Der Autofokus ist mit einer Gesichtserkennung ausgestattet, die bis zu drei Gesichter auf einem Bild erkennt und auf sie scharf stellt.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. Lidl Digital, Leingarten

Die Kamera verfügt über ein 2,4-Zoll-Display, das auch als Sucher genutzt werden muss - einen optischen Zoomsucher sucht man vergeblich. Die Verschlusszeiten rangieren zwischen ca. 1/2.000 bis 8 Sekunden.

Neben einer Programmautomatik bietet die Kamera auch Motivprogramme für Porträts, Landschaften, Sonnenuntergänge, Nachtaufnahmen, Text, Gegenlicht, Kinder, Schnee, Nahrungsmittel, Feuerwerk und Gebäudeaufnahmen. Dazu kommt ein eingebautes Blitzgerät mit automatischer Zuschaltung bei schlechten Lichtverhältnissen. Die Funktion ist natürlich auch abschaltbar.

Die JPEGs bzw. AVIs (640 x 480 Pixel, 30 Bilder/s mit Ton) können entweder auf dem internen 16 MByte großen Speicher oder auf SD- und SDHC-Karten gesichert werden. Den Weißabgleich kann man automatisch oder manuell festlegen, wobei es zudem noch Einstellungen für typische Lichtfarben wie Tageslicht, Sonnenlicht, Bewölkung, Kunstlicht und Leuchtstofflampenlicht gibt.

Die Stromversorgung läuft über zwei AA-Zellen. Die Kamera bietet neben einem USB-Anschluss auch noch einen Videoausgang und misst 89,5 x 61,3 x 27 mm bei einem Leergewicht von 128 Gramm.

Die Agfa DC-630i soll im April 2007 in den Handel kommen und rund 170,- Euro kosten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (u. a. Box-Sets im Angebot, z. B. Die Tribute von Panem - Complete Collection für 19,97€ und...

Heuschreck 14. Mär 2007

Ahh, hauptsache gleich mal wieder schön draufgehauen, nicht? Bei der DC-630i handelt sich...


Folgen Sie uns
       


Octopath Traveler - Livestream

Im Livestream zu Octopath Traveler erklären wir den Alltag im JRPG von Square Enix und Nintendo und verfallen später in eine Diskussion über Motivationsphilosophien in Games und das Genre allgemein.

Octopath Traveler - Livestream Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /