• IT-Karriere:
  • Services:

Neuer Comedy-Sender und weitere Programme für Handy-TV

Erweitertes Angebot für DMB-Handys während der CeBIT

Die Macher von mobilem Handy-TV geben nicht auf und wollen potenzielles Publikum mit mehr Sendern ködern. MFD Mobiles Fernsehen Deutschland will daher die Programmauswahl für Mobile-TV auf acht TV-Sender aufstocken - vorläufig jedoch nur während der CeBIT.

Artikel veröffentlicht am , yg

Seit Mai 2006 ist Handy-TV über DMB in den deutschen Ballungsgebieten zu empfangen. Bislang gibt es vier Sender, doch die Nutzer zeigen sich verhalten. Für MFD scheint klar, dass es an der Zahl der Programme liegt, daher legt der mobile TV-Provider, der als einziges Unternehmen bundesweit über DMB-Sendelizenzen verfügt, noch mal vier Sender drauf: Die Programme National Geographic, Comedy Central, ein eigener watchaTV-Kanal sowie Demos eines weiteren mobilen Senders von ProSiebenSat.1 sollen zu den bestehenden Programmen ZDF, N24, MTV Music und ProSiebenSat.1 hinzukommen.

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Heraeus infosystems GmbH, Hanau

Doch die Anzahl der Programme allein dürfte noch wenig verlockend sein. Erfolgreicher können speziell auf das kleine Display-Format zugeschnittene Sendungen sein. MFD experimentiert also weiter.

"Neben dem Ausbau des Sendernetzes hat die Erweiterung des Mobile-TV-Programmangebots für uns oberste Priorität", sagt Dr. Jens Stender, Geschäftsführer von MFD Mobiles Fernsehen Deutschland. "Technisch sind wir heute schon in der Lage, bis zu 40 Programme via DMB oder DVB-H auszustrahlen."

MFD Mobiles Fernsehen Deutschland versorgt bislang 16 Großräume mit 16 Millionen Einwohnern mit TV-Signalen speziell für den mobilen Empfang. Bis Ende des Jahres willl das Unternehmen bundesweit in den Großstädten die Programmvielfalt auf acht TV-Sender ausbauen. Nebenbei bewirbt sich MDF auch um eine DVB-H-Lizenz.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Super Mario 3D World + Bowser's Fury + Amiibo-Doppelpack Katzen-Mario/Katzen-Peach für 64...
  2. (u. a. Apple MacBook Air M1 13,3 Zoll 8GB 256GB SSD 7-Core GPU für 999€, Apple AirPods Pro für...
  3. (u. a. LG OLED65CX9LA 65 Zoll OLED 120Hz + LG Velvet Smartphone für 1.799€, 2x Sandisk Extreme...

Raunzer 14. Mär 2007

jjaaaauuu man verpasst nichts mehr^^

Raunzer 14. Mär 2007

^^genial

Ich halt 14. Mär 2007

Na so richtig glaub ich das ja nicht das das keiner will, es weis bloß noch keiner. Lass...


Folgen Sie uns
       


Serial 1 Rush CTY - Fazit

Keine Harley, sondern ein alltagstaugliches Pedelec: das Serial 1 überzeugt im Test.

Serial 1 Rush CTY - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /