Abo
  • Services:
Anzeige

Deutschland, einig Brennerland

Jeder zweite nutzt Kopiermöglichkeiten durch CDs und DVDs

Nach der jedes Jahr veröffentlichten "Brennerstudie" der Musikindustrie ist das Kopieren von CDs und DVDs mit Musik, Fotos, Daten, Filmen, Software, Spielen oder Hörbüchern beliebt wie nie zuvor. Den Ergebnissen der Studie zufolge kopierte 2006 jeder zweite Bundesbürger ab zehn Jahren regelmäßig entsprechende Inhalte. Ob er dies im Rahmen der bestehenden Gesetze aber durfte oder nicht, geht aus der Studie nicht hervor, schließlich darf beim Kopieren kein Kopierschutz umgangen werden.

Die Brennerstudie wird schon seit 1999 von der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) durchgeführt, die dazu 10.000 Personen befragte. Ob diese Studie repräsentativ ist, wurde nicht mitgeteilt.

Anzeige

Nicht zuletzt durch die verfügbare und bezahlbar gewordene Technik dürfte sich der kopierende Personenkreis ausgeweitet haben. Er stieg von 1999 und 7,9 Millionen Personen, die regelmäßig auf CDs und DVDs brennen, auf 31,4 Millionen und hat sich damit nahezu vervierfacht.

Zu den am häufigsten kopierten Inhalten zählt Musik, gefolgt von privaten Fotos, Videos und Daten. Hörbücher werden von neun Prozent der Studienteilnehmer auf die Silberlinge kopiert. "Die Entwicklung bei Hörbüchern zeigt, dass Inhalte, sobald sie digitalisierbar sind, auch uneingeschränkt kopiert werden", so Peter Zombik, Geschäftsführer der deutschen Phonoverbände.

Insgesamt wurden 2006 laut Brennerstudie 766 Millionen CDs und DVDs gebrannt. Der Anteil der DVDs stieg im Vergleich zum Vorjahr von 29 auf 36 Prozent.

Kommentar:
Gerade aus der Äußerung von Peter Zombik geht hervor, wie wenig die Branche bislang verstanden hat, die digitalen Medien zu nutzen und ihren Kunden Produkte anzubieten, die diese auch wünschen. Der Umkehrschluss seiner Aussage könnte im Grunde genommen nur heißen, dass es besser wäre, die Inhalte nicht digital zu vermarkten - dann würden sie auch nicht "uneingeschränkt" kopiert. Mit keinem Sterbenswörtchen wird zudem erwähnt, dass die Privatkopie von nicht kopiergeschützten Datenträgern trotz aller Bemühungen der Musikindustrie, dies zu ändern, nach wie vor grundsätzlich erlaubt ist.


eye home zur Startseite
Wavetable2002 16. Mär 2007

Um es legal zu kopieren müsstest Du (soweit ich das richtig verstanden habe), deine CD...

Chucky88 14. Mär 2007

Also ich muss mich jetzt auch kurz zu Wort melden: 1. Ich gebe allen Vorredner Recht...

Fighterly 14. Mär 2007

Der ist gut.

Fighterly 14. Mär 2007

Falls du es noch nicht mitbekommen hast. Es ist kein Diebstahl, wenn ich eine CD, die...

Glaub an die... 14. Mär 2007

ich habs schon öfters geschrieben: Hätten die fetten Bonzen der Mi nicht jahrelang...


stohl.de / 14. Mär 2007

Deutschland kopiert gerne

netzpolitik.org / 13. Mär 2007

Brennerstudie 2007



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Garching
  2. über Hanseatisches Personalkontor Osnabrück, Westmünsterland
  3. ckc ag, Region Braunschweig/Wolfsburg
  4. AutoScout24 GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-15%) 16,99€
  3. (-5%) 47,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  2. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  3. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  4. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  5. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  6. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  7. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  8. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  9. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  10. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

Elektroauto: War es das, Tesla?
Elektroauto
War es das, Tesla?
  1. Elektroauto Norwegische Model-S-Fahrer klagen gegen Tesla
  2. Erneuerbare Energien Tesla soll weitere Netzspeicher in Australien bauen
  3. Elektroauto Teslas Probleme mit dem Model 3 sind nicht gelöst

  1. Re: Wie funktioniert das mit der Anonymität?

    wlorenz65 | 04:32

  2. Re: Einzig relevante Frage: Meltdown durch JS im...

    narea | 04:30

  3. Re: "Das Eigenlob Trumps ließ nicht lange auf...

    Teebecher | 03:50

  4. Re: DOW Jones +30% in nur einem Jahr

    Teebecher | 03:41

  5. Re: Geht das überhaupt bei Thunderbird?

    logged_in | 03:23


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel