Abo
  • Services:
Anzeige

Musik und Telefonate kommen über Bluetooth-Empfänger

Gigaset ZX1 wird mit Bluetooth-Adapter für Musikanlage ausgeliefert

Siemens hat mit dem Gigaset ZX1 einen Bluetooth-Empfänger vorgestellt, der sowohl die Musikberieselung übernimmt als auch Telefonate per Festnetz oder Mobilfunk abwickelt. Eingehende Anrufe signalisiert der Bluetooth-Empfänger, so dass der Nutzer die Musik pausieren und das Telefonat annehmen kann. Damit sollen Anrufe nicht mehr überhört werden.

Gigaset ZX1
Gigaset ZX1
Das Gigaset ZX1 besteht aus einer etwa mobiltelefongroßen Kommunikationseinheit mit Rufannahmetaste und kabelgebundenen Stereokopfhörern. Durch Einsatz eines 3,5-Millimeter-Klinkeneingangs lassen sich ohne Probleme handelsübliche Kopfhörer verwenden. Wahlweise bekommt man das Gerät mit dem Bluetooth-Adapter Gigaset ZX2, um Musiksignale von einer handelsüblichen Musikanlage oder einem anderen Musik-Player auf den Bluetooth-Empfänger zu schicken. Zwischen den beiden Bluetooth-Geräten darf ein Abstand von bis zu 100 Metern sein.

Anzeige

Per Bluetooth kann ein entsprechendes Telefon, ein Mobiltelefon oder ein VoIP-Telefon mit dem Gigaset ZX1 verbunden werden, um damit eingehende Anrufe entgegennehmen zu können. Durch Einsatz von DSP-2-Technik sollen Störgeräusche etwa bei VoIP-Telefonaten unterbunden werden.

Gigaset ZX1
Gigaset ZX1
Der Bluetooth-Kanal wurde in zwei Frequenzen aufgeteilt, um einen raschen Wechsel zwischen Telefon und Musik zu ermöglichen. In einem weiteren Schritt soll der Bluetooth-Kanal in vier Streams geteilt werden, damit Nutzer zwischen drei Audioquellen und dem Telefon wählen können. Siemens machte keine Angaben zu Größe und Gewicht des Gigaset ZX1. Auch fehlen Angaben zu den Akkulaufzeiten.

Das Gigaset ZX1 soll Ende April 2007 für 139,- Euro in die Regale kommen. Zusammen mit dem Bluetooth-Adapter ZX2 liegt der Preis bei 159,- Euro.


eye home zur Startseite
meta 14. Mär 2007

Das Herunterregeln der Musik ist doch noch bescheuerter als die Idee mit Bluetooth. Wenn...

Goulem 14. Mär 2007

Noch keine Haare am Sack, aber grosse Fresse!

kotxe was here 13. Mär 2007

Hmm, das koennte ich gebrauchen. Kannst du mir noch ein paar Details geben? Ist der...

lulu23 13. Mär 2007

Das wird nix. 2 Geräte mitschleppen? Da kann ich doch gleich einen MP3 Spieler nehmen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen, Berlin, Immenstaad
  2. Universität Passau, Passau
  3. AMADA GmbH, Haan
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Lion, Snowden, Lone Survivor, London Has Fallen, Homefront)

Folgen Sie uns
       


  1. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  2. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone

  3. Sexismus

    US-Spielforum Neogaf offenbar abgeschaltet

  4. Kiyo und Seiren X

    Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer

  5. Pixel 2 XL

    Google untersucht Einbrennen des Displays

  6. Max-Planck-Gesellschaft

    Amazon eröffnet AI-Center mit 100 Jobs in Deutschland

  7. Windows 10

    Trueplay soll Cheating beim Spielen verhindern

  8. Foto-App

    Weboberfläche von Google Fotos hat Bilderlücken

  9. Fahrzeugsicherheit

    Wenn das Auto seinen Fahrer erpresst

  10. Mate 10 Pro im Test

    Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Irrelevanter Nebenschauplatz

    Nibbels | 12:19

  2. Re: Da fällt Trump die Kinnlade runter

    pumok | 12:19

  3. Re: Telefonie Eigenschaften? Videokamera Qualität?

    crustenscharbap | 12:18

  4. Re: Hauptsache

    My1 | 12:18

  5. Re: Tesla & Technologie

    pumok | 12:16


  1. 12:02

  2. 11:47

  3. 11:40

  4. 11:29

  5. 10:50

  6. 10:40

  7. 10:30

  8. 10:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel