Partition Commander 10 arbeitet ohne Datenverlust

Software verändert Partitionen nachträglich

Mit Partition Commander 10 kommt eine weitere Software, um Partitionen nachträglich zu verändern, ohne dass Daten verloren gehen. So lassen sich Partitionsparameter ändern, Dateisysteme konvertieren sowie Partitionen kopieren, verschieben, aufteilen oder zusammenführen.

Artikel veröffentlicht am ,

Partition Commander 10 soll eine besonders einfache Bedienung liefern, so dass auch weniger versierte Computernutzer damit zurechtkommen. Die Software liefert eine Vorschau der geplanten Änderungen, die optisch verdeutlicht, wie das Ergebnis aussehen wird. Angrenzende Partitionen können zusammengeführt werden und das Werkzeug kann Partitionen kopieren.

Stellenmarkt
  1. IT-Architektin bzw. IT-Architekt (m/w/d)
    Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Nürnberg
  2. Wirtschaftsinformatiker (m/w/d) als Berater mit Schwerpunkt Rechenzentrum und Netzprodukte
    KDO Service GmbH, Oldenburg
Detailsuche

Zudem umfasst Partition Commander 10 ein Defragmentierungswerkzeug und Partitionen können nach Belieben von FAT nach NTFS und zurückgewandelt werden. Versehentlich gelöschte Partitionen sollen sich wieder herstellen lassen. Natürlich lassen sich damit Partitionen anlegen und Festplatten formatieren.

Partition Commander 10 soll Ende März 2007 zum Preis von 49,99 Euro in den Handel kommen. Die Installations-CD ist bootfähig, so dass die Software auch ohne funktionierendes Betriebssystem verwendet werden kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Halsab Schneider 03. Apr 2007

Die kann dann aber (2030) auch mit SATA umgehen... bestimmt! *scnr*

Fragender 14. Mär 2007

Erst moven, dann (nach hinten) vergrössern. Geht das nicht?

tCfkaDA 14. Mär 2007

Nicht wirklich.

huahuahua 13. Mär 2007

PM8 und Acronis Disk Director: keine Probleme beim Vergrößern der Systempartition, nicht...

Ichbinsnur 13. Mär 2007

Hallo zusammen, ich haben mehrere Jahre mit Partion Magic bis Version 6 gearbeitet und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 und 6 Pro im Test
Google hat es endlich geschafft

Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
Ein Test von Tobias Költzsch

Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
Artikel
  1. Apple-Software-Updates: iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar
    Apple-Software-Updates
    iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar

    Die ersten größeren Aktualisierungen für iPhone, iPad, Apple Watch und Apple TV sind da. Wer das iPhone 13 verwendet, profitiert besonders.

  2. Desktop-Betriebssystem: Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion
    Desktop-Betriebssystem
    Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion

    Apple hat die finale Version seines Mac-Betriebssystems MacOS Monterey veröffentlicht. Dabei sind ein neuer Safari-Browser und eine Konzentrationsfunktion.

  3. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
    20 Jahre Windows XP
    Der letzte XP-Fan

    Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
    Ein Interview von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /