Spieletest: Boxsport Manager - Umfangreich & ungelenk

Boxsport Manager
Boxsport Manager
Auch ansonsten leidet der Boxsport Manager deutlich unter der schnell einsetzenden Routine: Schon nach kurzer Spielzeit mangelt es an Abwechslung, wirklich interessante Events fehlen, alles geht seinen typischen Gang - und wer nicht schnell genug Geld verdient, muss sich auch noch damit abfinden, dass das Spiel im Pleitefall schnell wieder vorbei ist.

Stellenmarkt
  1. SAP EWM Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Offenburg
  2. Softwaredeveloper (m/w/d) Delphi
    Goldbeck GmbH, Bielefeld, Leipzig, Plauen
Detailsuche

Boxsport Manager
Boxsport Manager
Das Geld für eine offizielle Lizenz hat man sich bei Anaconda übrigens gespart, mit berühmten Boxer-Namen kann das Spiel somit nicht aufwarten. Dafür hält sich der Verkaufspreis aber auch im Rahmen: Gut 35,- Euro werden für den exklusiv für PC erhältlichen Titel fällig.

Fazit:
Für Simulationsfreunde und Strategen hält der Boxsport Manager durchaus einiges an Spielspaß bereit - die Einstellungsmöglichkeiten sind vielfältig und gut durchdacht, zumindest die ersten Stunden durchaus unterhaltsam. Die mickrige 3D-Kampf-Grafik fällt allerdings von Beginn an negativ auf; und da die Motivation auf Grund inhaltlicher Monotonie recht bald nachlässt, ist das Spiel wohl nur für sehr große Boxfans wirklich eine Kaufempfehlung wert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Boxsport Manager - Umfangreich & ungelenk
  1.  
  2. 1
  3. 2


#23 17. Mär 2007

Ja... Der Trick besteht am Anfang daran, keinen ausgeglichenen Nachwuchs zu erstellen...

#23 17. Mär 2007

Ja, gibt es... Allerdings taugt der auch net viel: Basketball Manager 2005 und 2007 Den...

x1XX1x 16. Mär 2007

da kann man 1 jahr spielen. da sieht man schon ganz gut, daß das teil nicht wirklich spa...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Jahressteuergesetz
Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht

Wer im Homeoffice arbeitet, kann mehr von der Steuer absetzen als bislang geplant. Der Maximalbetrag steigt an.

Jahressteuergesetz: Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht
Artikel
  1. Remake: Geralt kehrt erst nach The Witcher 4 zurück
    Remake
    Geralt kehrt erst nach The Witcher 4 zurück

    Erst der vierte Serienteil, dann das Remake: Es gibt mehr Klarheit, wann welches The Witcher erscheint. Nur bei einem Ableger bleiben Fragen.

  2. Feuerwehr: Brennende E-Autos kommen in den Sack
    Feuerwehr
    Brennende E-Autos kommen in den Sack

    Brennt der Akku eines E-Autos, ist die Nachbehandlung für die Feuerwehr eine Herausforderung. Ein Löschsack für das gesamte Auto soll helfen.

  3. AVM Fritzbox: FritzOS 7.50 ist da
    AVM Fritzbox
    FritzOS 7.50 ist da

    Das neue Betriebssystem für Fritzboxen bringt viele Neuerungen beim Smart Home, führt Wireguard per QR-Code ein und verbessert IP-Sperren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • Amazon-Geräte bis 53% günstiger, u. a. Echo Dot 5. Gen. 29,99€ • Mindstar: AMD Ryzen 7 7700X Tray 369€ • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn: u. a. E-Auto-Wallbox 399€ • LG OLED TV (2022) 55" 120Hz 949€ • Alternate: Kingston 8GB DDR5-4800 37,99€ [Werbung]
    •  /