Abo
  • Services:

Zwei neue Xeons mit vier Kernen bei 50 Watt

Intel stellt stromsparende Server-Prozessoren vor

Auf Basis des Clovertown-Kerns mit vier Kernen hat Intel zwei neue Xeons vorgestellt, die gegenüber den bisher minimal 80 Watt pro Sockel nur noch 50 Watt elektrischer Leistung aufnehmen sollen. Die beiden neuen Modelle passen in Server mit der Bensley-Plattform mit Sockel 771.

Artikel veröffentlicht am ,

Bisher war die 5300er-Serie der Xeons mit ihren vier Kernen für Server-Prozessoren schon recht stromsparend. Die in 65 Nanometern Strukturbreite gefertigten CPUs genehmigten sich nur 80 Watt, allein das Top-Modell X5355 mit 2,66 GHz und einem effektiven FSB-Takt von 1.333 MHz schluckte 120 Watt. Bei den jetzt erschienenen Xeons, die für die Ausführung "Low Voltage" ein "L" am Anfang der Modellnummer tragen, konnte Intel durch Verzicht auf den höheren FSB-Takt und niedrigere Spannungen die Leistungsaufnahme auf 50 Watt drücken.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. niiio finance group AG, Lüneburg, Dresden, Frankfurt am Main, Görlitz

Der interne Takt blieb gegenüber den beiden kleinsten Quad-Core-Xeons gleich. So arbeitet der neue Xeon L5320 mit 1,86 GHz, der L5310 mit 1,6 GHz. Beide Prozessoren werden über einen effektiv 1.066 MHz schnellen FSB angesprochen. Wie sehr Intel die Spannungen drücken konnte, ist noch nicht bekannt, die Datenblätter wurden noch nicht für die neuen Modelle aktualisiert. Die typische Leistungsaufnahme (TDP) soll für beide Xeons aber bei 50 Watt liegen.

Die geringe Leistungsaufnahme ist bei der Hardware teurer zu bezahlen als bei den Standard-Xeons - sollte sich aber bei Servern schnell über die Stromersparnis amortisieren. Der L5320 kostet in 1.000er-Stückzahlen für PC-Hersteller und Wiederverkäufer 519,- US-Dollar, der L5310 455,- US-Dollar. Vor den für den 22. April erwarteten Preissenkungen kosteten die Modelle E5320 und E5310 bei gleichen Taktraten, aber 80 Watt TDP, noch 455,- bzw. 316,- US-Dollar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 32,99€

BSDDaemon 13. Mär 2007

Zum Beispiel... SUN unterstützt und vertreibt Linux für die Server, Blades und...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 XL - Test

Das Pixel 3 XL ist eines von zwei neuen Smartphones von Google. Das Gerät soll dank Algorithmen besonders gute Fotos machen - in unserem Test kann Google dieses Versprechen aber nur bedingt halten.

Google Pixel 3 XL - Test Video aufrufen
Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  2. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor
  3. NAND und DRAM Samsung scheint künstlich Flash-Preise hoch zu halten

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

    •  /