Abo
  • Services:

Solid State Drive im 2,5-Zoll-Format von SanDisk

Flash-Speicher soll Festplatte im Notebook einfach ersetzen können

Mit einem neuen Solid State Drive (SSD) im 2,5-Zoll-Format will SanDisk eine weitere Flash-basierte Alternative zu Festplatten bieten. Das mit 32 GByte Flash-Speicher bestückte Laufwerk ist mit einer Serial-ATA-Schnittstelle ausgerüstet und soll wie schon SanDisks 1,8-Zoll-SSD in Notebooks zum Einsatz kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

SanDisk zielt dabei auf einen breiten Markt ab, kommen in den meisten Notebooks doch Platten im 2,5-Zoll-Format zum Einsatz, die leicht durch eine SSD ersetzt werden könnten, ohne dass die Hersteller ihre Designs verändern müssen.

Stellenmarkt
  1. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg
  2. ETL Paul Schlegel Holding GmbH, Solingen

SSD im 2,5-Zoll-Format
SSD im 2,5-Zoll-Format
Im Vergleich zu Festplatten sollen die SSDs vor allem länger halten. Laut SanDisk liegt die MTBF (Mean Time between Failures) sechsmal höher als bei herkömmlichen Festplatten. Auch sollen sie Stürze besser verkraften.

Zudem arbeitet der Flash-Speicher schneller als eine Festplatte mit drehenden Scheiben. So soll die 32-GByte-SSD eine dauerhafte Leserate von 67 MByte pro Sekunde erreichen und bei zufälligen Zugriffen für eine Übertragung von 512 Byte auf 7.000 Inputs und Outputs pro Sekunde (IOPS) kommen. Microsofts Windows Vista Enterprise soll in unter 30 Sekunden booten und innerhalb von 0,11 Millisekunden auf Dateien zugreifen können.

Letztendlich braucht die mit Flash-Speicher bestückte Variante nur halb so viel Strom wie eine herkömmliche Festplatte, so SanDisk. Bei Aktivität seien dies nur 0,9 Watt im Vergleich zu 1,9 Watt bei Festplatten. So sollen die SSDs auch weniger Abwärme erzeugen.

SanDisk zeigt seine 2,5-Zoll-SSD mit 32 GByte auf der CeBIT in Halle 23, Stand B28. Sie ist ab sofort für Computerhersteller zu haben, der Preis liegt bei der Abnahme großer Mengen bei 350,- US-Dollar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

DexterF 15. Mär 2007

hm? ist mir entgangen, wie wann wo? "7x so niedrig" gibt's nicht, höchstens "ein Siebtel...

bernstein 13. Mär 2007

Ich auch nicht. OSX ist Linux ohne all die bastelei, sprich durchgestylt...

schrat 13. Mär 2007

Ganz klar Zukunft: Angekündigt wurde die Platte schon vor mehr als zwei Monaten, zu haben...

Thomas Graffweg 13. Mär 2007

Sorry für die Rechtschreibfehler...bin irgendwie schon im Feierabend :D

sonnendreher 13. Mär 2007

Vielleicht wenn man alle typicals gleichzeitig annimmt *ROFL*


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /