Abo
  • Services:
Anzeige

Intel-Roadmap: Preissenkung, schnellere Quad- und Dual-Cores

Vier Kerne mit knapp 3 GHz im dritten Quartal 2007

Asiatischen Berichten zufolge plant Intel im dritten Quartal 2007 eine neue Prozessor-Offensive. Neben einem neuen Highend-Modell der Extreme-Serie stehen auch massive Preissenkungen bevor, schon im April 2007 werden die Quad-Cores erstmals günstiger. Der FSB-Takt einiger Prozessoren soll auf effektiv 1.333 MHz gesteigert werden.

Wie die Webseite HKEPC in mehreren Meldungen berichtet, lässt sich Intel mit der nächsten Runderneuerung seiner Produktpalette noch etwas Zeit. Erst im dritten Quartal 2007 sollen neue Modelle der Dual- und Quad-Cores auf den Markt kommen. Derartige Roadmaps, die von Halbleiter-Herstellern an die Fabrikanten von PCs und Komponenten gegeben werden, sind jedoch stets mit Vorsicht zu genießen, da sie sich auf Grund von Änderungen der Marktlage und der Fertigungskapazitäten kurzfristig ändern können.

Anzeige

Nach bisherigem Stand soll Intel erstmals spätestens am 22. April 2007 einen Preis für eine CPU mit vier Kernen deutlich senken. Dabei soll aber nur das Modell Core 2 Quad Q6600 mit 2,4 GHz von 851,- US-Dollar (1.000er-Stückpreis) auf 530,- US-Dollar fallen. Die anderen Quad-Cores bleiben unverändert, bis zu einem noch unbekannten Termin im dritten Quartal 2007. Dann wird der bisherige Spitzenreiter Core 2 Extreme QX6700 (2,66 GHz) durch einen QX6800 mit 2,93 GHz abgelöst. Dieser Prozessor soll die üblichen 999,- US-Dollar für Intels schnellste Desktop-CPU kosten. Weitere neue Quad-Modelle sieht die HKEPC-Roadmap bisher nicht vor, unter anderem soll der bisher durch die internen Intel-Dokumente spukende Q6400 mit 2,13 GHz gestrichen worden sein.

Mehrere neue Modelle werden dagegen bei den Dual-Cores der Serie Core 2 mit Conroe-Kern erwartet. Zwei neue Top-Modelle sollen die Produktpalette ergänzen, sie gehören jedoch nicht mehr zur Extreme-Serie - die scheint ab Herbst mit dem QX6800 wieder exklusiv besetzt zu sein. Die neuen Zweizylinder heißen E6850 (3 GHz) und E6750 (2,66 GHZ). Diese beiden Prozessoren sollen mit einem höheren effektiven FSB-Takt von 1.333 MHz laufen, der bisher den schnellsten Xeons mit Core-Architektur vorbehalten war. Die bisher unbestätigten Preise für die neuen Prozessoren sind überraschend günstig: So soll der E6850 bei Markteinführung nur 266,- US-Dollar kosten, der E6750 nur 183,- US-Dollar - die bisherigen Modelle dürften also bis dahin deutlich billiger werden.

So sich diese Roadmap-Daten bewahrheiten, ist für das in den USA besonders wichtige Geschäft zum Schulanfang - von dem auch Colleges und Universitäten betroffen sind - endgültig der Durchbruch von Mehrkern-Prozessoren als Standard-Ausrüstung von PCs zu erwarten. Auch die Quad-Cores werden dann endlich erschwinglich. Spannend bleibt, wie stark die für den April 2007 erwarteten Preissenkungen schon im Vorfeld ausfallen werden.


eye home zur Startseite
drumrum 01. Apr 2007

http://www.hartware.de/news_41761.html Scheint wohl auch die normalen Core 2 Duos zu...

hubt 14. Mär 2007

nhjl,

RealGsus 13. Mär 2007

Nein.

pool 12. Mär 2007

Ich glaub davon gibt es ein wenig auf der CeBIT zu sehen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. MAC Mode GmbH & Co. KGaA, Regensburg
  3. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf
  4. ID-ware Deutschland GmbH, Rüsselsheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,99€
  2. (u. a. Bundle mit F1 2015 und Grid für 7.69$)
  3. (-3%) 33,99€

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Re: gut erkannt, aber die Gefahr nicht verbannt

    LinuxMcBook | 02:23

  2. Re: "eine Lösung im Sinne der Kunden"

    Eopia | 02:14

  3. Re: "Telefon" gibt es doch gar nicht mehr

    LinuxMcBook | 02:11

  4. Re: AGesVG

    Mingfu | 02:09

  5. Re: H1Z1?

    LinuxMcBook | 02:06


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel