Abo
  • Services:
Anzeige

Intel-Roadmap: Preissenkung, schnellere Quad- und Dual-Cores

Vier Kerne mit knapp 3 GHz im dritten Quartal 2007

Asiatischen Berichten zufolge plant Intel im dritten Quartal 2007 eine neue Prozessor-Offensive. Neben einem neuen Highend-Modell der Extreme-Serie stehen auch massive Preissenkungen bevor, schon im April 2007 werden die Quad-Cores erstmals günstiger. Der FSB-Takt einiger Prozessoren soll auf effektiv 1.333 MHz gesteigert werden.

Wie die Webseite HKEPC in mehreren Meldungen berichtet, lässt sich Intel mit der nächsten Runderneuerung seiner Produktpalette noch etwas Zeit. Erst im dritten Quartal 2007 sollen neue Modelle der Dual- und Quad-Cores auf den Markt kommen. Derartige Roadmaps, die von Halbleiter-Herstellern an die Fabrikanten von PCs und Komponenten gegeben werden, sind jedoch stets mit Vorsicht zu genießen, da sie sich auf Grund von Änderungen der Marktlage und der Fertigungskapazitäten kurzfristig ändern können.

Anzeige

Nach bisherigem Stand soll Intel erstmals spätestens am 22. April 2007 einen Preis für eine CPU mit vier Kernen deutlich senken. Dabei soll aber nur das Modell Core 2 Quad Q6600 mit 2,4 GHz von 851,- US-Dollar (1.000er-Stückpreis) auf 530,- US-Dollar fallen. Die anderen Quad-Cores bleiben unverändert, bis zu einem noch unbekannten Termin im dritten Quartal 2007. Dann wird der bisherige Spitzenreiter Core 2 Extreme QX6700 (2,66 GHz) durch einen QX6800 mit 2,93 GHz abgelöst. Dieser Prozessor soll die üblichen 999,- US-Dollar für Intels schnellste Desktop-CPU kosten. Weitere neue Quad-Modelle sieht die HKEPC-Roadmap bisher nicht vor, unter anderem soll der bisher durch die internen Intel-Dokumente spukende Q6400 mit 2,13 GHz gestrichen worden sein.

Mehrere neue Modelle werden dagegen bei den Dual-Cores der Serie Core 2 mit Conroe-Kern erwartet. Zwei neue Top-Modelle sollen die Produktpalette ergänzen, sie gehören jedoch nicht mehr zur Extreme-Serie - die scheint ab Herbst mit dem QX6800 wieder exklusiv besetzt zu sein. Die neuen Zweizylinder heißen E6850 (3 GHz) und E6750 (2,66 GHZ). Diese beiden Prozessoren sollen mit einem höheren effektiven FSB-Takt von 1.333 MHz laufen, der bisher den schnellsten Xeons mit Core-Architektur vorbehalten war. Die bisher unbestätigten Preise für die neuen Prozessoren sind überraschend günstig: So soll der E6850 bei Markteinführung nur 266,- US-Dollar kosten, der E6750 nur 183,- US-Dollar - die bisherigen Modelle dürften also bis dahin deutlich billiger werden.

So sich diese Roadmap-Daten bewahrheiten, ist für das in den USA besonders wichtige Geschäft zum Schulanfang - von dem auch Colleges und Universitäten betroffen sind - endgültig der Durchbruch von Mehrkern-Prozessoren als Standard-Ausrüstung von PCs zu erwarten. Auch die Quad-Cores werden dann endlich erschwinglich. Spannend bleibt, wie stark die für den April 2007 erwarteten Preissenkungen schon im Vorfeld ausfallen werden.


eye home zur Startseite
drumrum 01. Apr 2007

http://www.hartware.de/news_41761.html Scheint wohl auch die normalen Core 2 Duos zu...

hubt 14. Mär 2007

nhjl,

RealGsus 13. Mär 2007

Nein.

pool 12. Mär 2007

Ich glaub davon gibt es ein wenig auf der CeBIT zu sehen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kroschke sign-international GmbH, Braunschweig
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. bielomatik Leuze GmbH & Co. KG, Neuffen
  4. Comline AG, Dortmund


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,79€
  2. 99,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 47,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Oh the irony....

    ino-fb | 23:32

  2. Re: Ist es des Anbieters Pflicht?

    raskani | 23:28

  3. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    atikalz | 23:26

  4. Re: Was ist mit einem "Update" bei Flugzeugen und...

    atikalz | 23:25

  5. Re: vom Autoschrauber zum Softwarepfuscher

    Genforscher | 23:25


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel