• IT-Karriere:
  • Services:

GDC: The Metagame - Wenn Spieledesigner spielen

"Wipeout ist realistischer als Breakout"

Ein "Vortrag" der ganz anderen Art fand am letzten Tag der Game Developers Conference (GDC) 2007 statt: Bei "The Metagame: A Battle of Videogame Smarts" traten Erik Zimmermann, Warren Spector, Marc LeBlanc, Jesper Juul, Clint Hocking, Jonathan Blow und Tracy Fullerton in zwei Teams gegeneinander an. Das Spielfeld sowie der "Action-Screen" wurden auf zwei Riesenleinwände projiziert, und es konnte losgehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Spielfeld bestand aus lauter Spieleklassikern
Das Spielfeld bestand aus lauter Spieleklassikern
Jedes Team bewegte abwechselnd seinen Marker auf ein benachbartes Feld, das immer den Namen eines bekannten Spiels trug. Das ziehende Team durfte dann eine von drei Vergleichsbehauptungen auswählen, etwa "ist realistischer als" oder "ist sexier als". Das durch den Zug ausgewählte Spiel, das vom letzten Zug übrig gebliebene und diese Aussage ergibt dann eine Behauptung wie "Wipeout ist realistischer als Breakout" oder "Civ 3 hat bessere Musik als NetHack".

Stellenmarkt
  1. DEKRA SE, Stuttgart
  2. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel

EverQuest gegen Streetfighter: Fällt dem aktiven Team eine gute Begründung ein?
EverQuest gegen Streetfighter: Fällt dem aktiven Team eine gute Begründung ein?
Diese Aussage musste das aktive Team dann begründen. Wenn das Gegnerteam keine Chancen sah, dies anzufechten, gab das dann Punkte. Andernfalls konnte es "Challenge!" rufen und seine Gegenargumentation anführen. Da waren dann interessante Begründungen zu hören wie "Naja, die Musik, die Breakout hat, ist nun wirklich klasse!", aber auch ernsthafte Theoretisierungen, etwa dass Wipeout durchaus sehr realistisch sei, wenn man den futuristischen Kontext als Realität annehme.

Warren Spector berät sich mit der Professorin Tracy Fullerton
Warren Spector berät sich mit der Professorin Tracy Fullerton
Danach entschied das recht große Publikum, ob einer "Challenge" stattgegeben wurde oder nicht. Wenn ja, bekam das passive Team die Punkte, wenn nein, verlor es kräftig seine bereits erzielten Punkte.

Die Stunde verging wie im Flug, die Beteiligten hatten einen Riesenspaß und das Publikum kam auch auf seine Kosten, als die Spiele-Insider fachsimpelten und um Punkte rangen. Am Ende gewann knapp das blaue Team, dem unter anderem Warren Spector angehörte, der vor allem wegen seiner Deus-Ex-Spiele bekannt wurde.

Vielleicht durchaus eine Idee für Computerspielebegeisterte, mit Gleichgesinnten einmal ihr Lieblingshobby zum Thema eines improvisierten Brettspielabends zu machen. [von Jörg Langer]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

entux 12. Mär 2007

hätt ich auch gerne gesehen.

doomster 12. Mär 2007

Erik Zimmerman ist der richtige mann dafür ! das buch von ihm kann ich nur jedem...


Folgen Sie uns
       


Nubia Z20 - Test

Das Nubia Z20 hat sowohl auf der Vorderseite als auch auf der Rückseite einen Bildschirm. Dadurch ergeben sich neue Möglichkeiten der Benutzung, wie sich Golem.de im Test angeschaut hat.

Nubia Z20 - Test Video aufrufen
Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

    •  /