Abo
  • Services:

GDC: The Metagame - Wenn Spieledesigner spielen

"Wipeout ist realistischer als Breakout"

Ein "Vortrag" der ganz anderen Art fand am letzten Tag der Game Developers Conference (GDC) 2007 statt: Bei "The Metagame: A Battle of Videogame Smarts" traten Erik Zimmermann, Warren Spector, Marc LeBlanc, Jesper Juul, Clint Hocking, Jonathan Blow und Tracy Fullerton in zwei Teams gegeneinander an. Das Spielfeld sowie der "Action-Screen" wurden auf zwei Riesenleinwände projiziert, und es konnte losgehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Spielfeld bestand aus lauter Spieleklassikern
Das Spielfeld bestand aus lauter Spieleklassikern
Jedes Team bewegte abwechselnd seinen Marker auf ein benachbartes Feld, das immer den Namen eines bekannten Spiels trug. Das ziehende Team durfte dann eine von drei Vergleichsbehauptungen auswählen, etwa "ist realistischer als" oder "ist sexier als". Das durch den Zug ausgewählte Spiel, das vom letzten Zug übrig gebliebene und diese Aussage ergibt dann eine Behauptung wie "Wipeout ist realistischer als Breakout" oder "Civ 3 hat bessere Musik als NetHack".

Stellenmarkt
  1. Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Albstadt
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

EverQuest gegen Streetfighter: Fällt dem aktiven Team eine gute Begründung ein?
EverQuest gegen Streetfighter: Fällt dem aktiven Team eine gute Begründung ein?
Diese Aussage musste das aktive Team dann begründen. Wenn das Gegnerteam keine Chancen sah, dies anzufechten, gab das dann Punkte. Andernfalls konnte es "Challenge!" rufen und seine Gegenargumentation anführen. Da waren dann interessante Begründungen zu hören wie "Naja, die Musik, die Breakout hat, ist nun wirklich klasse!", aber auch ernsthafte Theoretisierungen, etwa dass Wipeout durchaus sehr realistisch sei, wenn man den futuristischen Kontext als Realität annehme.

Warren Spector berät sich mit der Professorin Tracy Fullerton
Warren Spector berät sich mit der Professorin Tracy Fullerton
Danach entschied das recht große Publikum, ob einer "Challenge" stattgegeben wurde oder nicht. Wenn ja, bekam das passive Team die Punkte, wenn nein, verlor es kräftig seine bereits erzielten Punkte.

Die Stunde verging wie im Flug, die Beteiligten hatten einen Riesenspaß und das Publikum kam auch auf seine Kosten, als die Spiele-Insider fachsimpelten und um Punkte rangen. Am Ende gewann knapp das blaue Team, dem unter anderem Warren Spector angehörte, der vor allem wegen seiner Deus-Ex-Spiele bekannt wurde.

Vielleicht durchaus eine Idee für Computerspielebegeisterte, mit Gleichgesinnten einmal ihr Lieblingshobby zum Thema eines improvisierten Brettspielabends zu machen. [von Jörg Langer]



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. 4,99€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

entux 12. Mär 2007

hätt ich auch gerne gesehen.

doomster 12. Mär 2007

Erik Zimmerman ist der richtige mann dafür ! das buch von ihm kann ich nur jedem...


Folgen Sie uns
       


Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht

Der Hacker-Angriff auf die Bundesregierung erfolgte offenbar über eine Lernsoftware.

Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht Video aufrufen
HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

    •  /