Abo
  • Services:
Anzeige

GDC: The Metagame - Wenn Spieledesigner spielen

"Wipeout ist realistischer als Breakout"

Ein "Vortrag" der ganz anderen Art fand am letzten Tag der Game Developers Conference (GDC) 2007 statt: Bei "The Metagame: A Battle of Videogame Smarts" traten Erik Zimmermann, Warren Spector, Marc LeBlanc, Jesper Juul, Clint Hocking, Jonathan Blow und Tracy Fullerton in zwei Teams gegeneinander an. Das Spielfeld sowie der "Action-Screen" wurden auf zwei Riesenleinwände projiziert, und es konnte losgehen.

Das Spielfeld bestand aus lauter Spieleklassikern
Das Spielfeld bestand aus lauter Spieleklassikern
Jedes Team bewegte abwechselnd seinen Marker auf ein benachbartes Feld, das immer den Namen eines bekannten Spiels trug. Das ziehende Team durfte dann eine von drei Vergleichsbehauptungen auswählen, etwa "ist realistischer als" oder "ist sexier als". Das durch den Zug ausgewählte Spiel, das vom letzten Zug übrig gebliebene und diese Aussage ergibt dann eine Behauptung wie "Wipeout ist realistischer als Breakout" oder "Civ 3 hat bessere Musik als NetHack".

Anzeige

EverQuest gegen Streetfighter: Fällt dem aktiven Team eine gute Begründung ein?
EverQuest gegen Streetfighter: Fällt dem aktiven Team eine gute Begründung ein?
Diese Aussage musste das aktive Team dann begründen. Wenn das Gegnerteam keine Chancen sah, dies anzufechten, gab das dann Punkte. Andernfalls konnte es "Challenge!" rufen und seine Gegenargumentation anführen. Da waren dann interessante Begründungen zu hören wie "Naja, die Musik, die Breakout hat, ist nun wirklich klasse!", aber auch ernsthafte Theoretisierungen, etwa dass Wipeout durchaus sehr realistisch sei, wenn man den futuristischen Kontext als Realität annehme.

Warren Spector berät sich mit der Professorin Tracy Fullerton
Warren Spector berät sich mit der Professorin Tracy Fullerton
Danach entschied das recht große Publikum, ob einer "Challenge" stattgegeben wurde oder nicht. Wenn ja, bekam das passive Team die Punkte, wenn nein, verlor es kräftig seine bereits erzielten Punkte.

Die Stunde verging wie im Flug, die Beteiligten hatten einen Riesenspaß und das Publikum kam auch auf seine Kosten, als die Spiele-Insider fachsimpelten und um Punkte rangen. Am Ende gewann knapp das blaue Team, dem unter anderem Warren Spector angehörte, der vor allem wegen seiner Deus-Ex-Spiele bekannt wurde.

Vielleicht durchaus eine Idee für Computerspielebegeisterte, mit Gleichgesinnten einmal ihr Lieblingshobby zum Thema eines improvisierten Brettspielabends zu machen. [von Jörg Langer]


eye home zur Startseite
entux 12. Mär 2007

hätt ich auch gerne gesehen.

doomster 12. Mär 2007

Erik Zimmerman ist der richtige mann dafür ! das buch von ihm kann ich nur jedem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. BST eltromat International GmbH, Leopoldshöhe
  3. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Predator 2 und Predators für je 3€ und Fight Club für 2,96€+ jeweils 5€ FSK-18...
  2. (u. a. Mission Impossible 1-5 Box 16,97€ und Death Race 1-3 9,94€ + 5€ FSK-18-Versand)
  3. (u. a. Mittelerde Collection 25,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Filmfriend

    Kostenloses Videostreaming für Bibliothekskunden

  2. EMotion

    Fisker-Elektroauto soll in 9 Minuten Strom für 200 km laden

  3. Electronic Arts

    Hunde, Katzen und Weltraumschlachten

  4. Microsoft

    Age of Empires 4 angekündigt

  5. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  6. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  7. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne

  8. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  9. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  10. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: freue mich wie ein kind...

    Roggan29 | 09:29

  2. Re: So werden Elektro-Autos schmackhaft gemacht...

    der_wahre_hannes | 09:29

  3. Re: 3rd Person wie in SCUM

    Sharkuu | 09:29

  4. Re: Sieht ja chic aus

    der_wahre_hannes | 09:27

  5. Re: 2022...

    bernd71 | 09:27


  1. 09:02

  2. 07:49

  3. 07:23

  4. 07:06

  5. 20:53

  6. 18:40

  7. 18:25

  8. 17:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel