Abo
  • Services:

Terrorattacke auf Internet in Großbritannien geplant?

Anschlagspläne vereitelt

Mit Verweis auf die britische Polizei berichtet die Sunday Times, dass Al-Quaida-Terroristen geschnappt wurden, die einen Anschlag auf den britischen Teil des Internets planten. Sie wollten unter anderem die britische Börse in ein Chaos stürzen und die britische Wirtschaft schädigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die mutmaßlichen Attentäter planten nach einem Bericht der Sunday Times einen Anschlag auf die Zentrale von Telehouse Europe. Der Hosting-Anbieter unterhält zahlreiche Server von Seitenbetreibern in Großbritannien. Ein Ausfall dieser Server hätte einen Ausfall etlicher Webseiten aus Großbritannien zur Folge gehabt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

genau! 13. Mär 2007

LOL! Genau! Der ganze Mist ist eh nur ein Zeitfresser. In irgendwelchen...

iggy 12. Mär 2007

Einige der Themen auf der genannten Internet-Seite wären durchaus Umsetzbar. Ich habe...

iggy 12. Mär 2007

Die Rechnung: Welches ist die wahrscheinlichste Ausfallzeit? Wie viel Geld geht in dieser...

ChiefAlex 12. Mär 2007

schlimm nur dass das von Golem.de als ernstzunehmende Meldung gepostet wird. Es sollte...

Bibabuzzelmann 12. Mär 2007

Uns will man mit mehr Sicherheitsmaßnahmen(Bundestrojaner) im Internet vor...


Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /