Abo
  • Services:

GDC: "Es gibt kein Raubkopieren von kostenlosen Spielen!"

Golem.de: David Reeves, President von Sony Computer Entertainment Europe, sagte mir kürzlich, er glaube nicht daran, dass die nächste PlayStation noch Hardware im klassischen Sinn sein werde. Ist das eine Vision, die Du teilst?

Stellenmarkt
  1. 10X Innovation GmbH & Co. KG, Berlin
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Dave Perrys Projekt Top Secret
Dave Perrys Projekt Top Secret
Perry: Ich wäre geschockt, wenn Sony keine neue Konsole machen würde. Aber ich denke, sie werden eine nicht medienbasierte Konsole machen. Es wird eine Box sein, die alles direkt aus dem Internet lädt, ohne teures Blu-ray-Laufwerk etc. Das wird viel günstiger sein als jetzt. Die Händler werden das hassen!

Golem.de: Aber die Händler hassen auch Steam und Direct2Drive ...

Perry: Wir werden alle online sein, die Diskussion um physikalischen Handel gegen digitale Distribution wird zu Ende sein. Man muss sich doch nur fragen: Werden wir weiterhin online gehen oder auf einmal damit aufhören? Und wenn man an die Online-Zukunft glaubt, bleibt als Frage: Ab wann wird alles online passieren? Wird es die PS4 sein oder die PS5? Es wird passieren, und vermutlich relativ schnell. Wenn ich Sony wäre, würde ich meine Umfrageergebnisse und meine Marktdaten anschauen. Und wenn ich die kritische Masse als erreicht ansehen würde, dann würde ich eine reine Online-Konsole machen.

Jörg Langer im Gespräch mit Dave Perry
Jörg Langer im Gespräch mit Dave Perry
Golem.de: Was ist mit Impulskäufen, mit Casual Gamern, die im Laden etwas sehen und kaufen wollen?

Perry: Aber die gibt es doch genauso online!

Golem.de: Aber das ist ja eine grausame Zukunft insbesondere für amerikanische Innenstädte! Was sollen denn all die Virgin Megastores und so weiter noch verkaufen?

Perry: Der Handel mit Medien ist zum Untergang verurteilt, und zwar ohne Ausnahme! Jeder, der CDs, DVDs, Spiele, Blu-ray, HD-DVDs oder irgendetwas in diese Richtung verkauft, kann einpacken, das wird in Zukunft alles heruntergeladen werden. Klar, Blu-ray hat so viele Daten, das wird eine Weile dauern. Aber es ist nur eine Frage der Zeit. Kennst du Netflix? Die haben ein super System, man kann jederzeit stoppen oder vorspulen, das funktioniert wie am heimischen DVD-Player.

Golem.de: Ist nicht die Musikindustrie ein gutes Stück weiter als die Spieleindustrie, was Download-Systeme anbelangt?

Perry: Ja, aber das Raubkopieren ist viel zu einfach. Das Raubkopieren wird die Musikindustrie so lange schädigen, bis ein Preis pro Song erreicht ist, der den Leuten akzeptabel erscheint. Die Frage ist: Wie viel würde man zahlen, um nicht zu kopieren? 1,99 pro Song? Du kopierst! 50 Cent? Du kopierst! Aber bei 18 Cent oder 8 Cent würde irgendwann der Punkt kommen, wo die Leute lieber zahlen als raubzukopieren. Denn es gibt einen Komfortfaktor - eine gute technische Songqualität, richtig geschriebene Dateinamen, MP3-Tags - für das die Leute zu zahlen bereit sind.

 GDC: "Es gibt kein Raubkopieren von kostenlosen Spielen!"GDC: "Es gibt kein Raubkopieren von kostenlosen Spielen!" 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  2. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

nameless2k 15. Mär 2007

so ein unsinn. warum sollte man jemandem, der selbständig (und selbstbestimmt) lebt...

Skidiver 14. Mär 2007

Der Typ wird auch noch merken, dass das Chinesenprinzip in den seltensten Fällen aufgeht...

Randal 14. Mär 2007

ich dachte, es wär kein problem, vista und xp parallel auf nem pc zu installieren ? mach...

Kinderkram.... 13. Mär 2007

Ich will nie mehr im Leben vö...n. Kommt auch ein V drin vor. Erinnert mich immer an...

DER GORF 13. Mär 2007

Naja, also zur Zeit koste ich so etwa vier Euro fünfundsiebzig pro Stunde... Ich glaube...


Folgen Sie uns
       


Intel Core i9-9900K - Test

Der Core i9-9900K ist ein Octacore-Prozessor im 14-nm-Verfahren. Die Platine und der Chip darunter sind recht dick, was wohl der hohen Leistungsaufnahme geschuldet ist. Erstmals seit 2011 verlötet Intel den Metalldeckel wieder statt Wärmeleitpaste zu verwenden.

Intel Core i9-9900K - Test Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /