Abo
  • IT-Karriere:

GDC: Entwickler küren Gears of War, Okami und Wii Sports

Browser-Spielzeug "Line Rider" gewinnt Innovationspreis

Auch im siebten Jahr der Game Developers Conference wurden von den Entwicklern wieder Preise an die besten Spiele vergeben - diesmal heimsten "Gears of War", "Okami" und "Wii Sports" Gewinne ein. Das von einem europäischen Studenten geschaffene Browser-Spiel "Line Rider" erhielt den Innovationspreis - und wird auch bald kommerziell für Nintendo Wii und DS erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

Game Developers Choice Awards
Game Developers Choice Awards
Die in Zusammenarbeit mit der International Game Developers Association (IGDA) veranstaltete, "Game Developers Choice Awards" genannte Preisverleihung steht zur Teilnahme allen Entwicklern offen - abgestimmt wird durch die IGDA-Mitglieder. Da die Entwickler mit Namen gewürdigt werden, sollen sie und ihre ausgezeichneten Werke auch einer breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht werden - so mancher Spieleentwickler hat auch außerhalb der eigenen Branche schon Popstar-Status.

Inhalt:
  1. GDC: Entwickler küren Gears of War, Okami und Wii Sports
  2. GDC: Entwickler küren Gears of War, Okami und Wii Sports

Doch nun zu den ausgelobten Preisen: Als bestes Spiel wurde Gears of War (Epic Games / Microsoft Game Studios) ausgezeichnet - und mit ihm seine Entwickler Cliff 'CliffyB' Bleszinski, Michael Capps und Rod Fergusson. Golem.de konnte mit CliffyB im Rahmen der GDC u.a. auch über den in Deutschland indizierten Shooter und die Rolle von Gewalt in Spielen reden, mehr dazu im Interview "Gears of War, Gewalt und Rock&Roll".

Gears of War bekam auch noch den Technologie-Preis - für die Möglichkeiten der unter der Haube steckenden Unreal Engine 3 wurden Michael Capps, Ray Davis, Tim Sweeney und Daniel Vogel geehrt. Letztlich hängt es aber nicht nur von den Technikern ab, wie ein Spiel aussieht - für die aufwendige, aber auch sehr blutige Grafik von Gears of War wurden Jerry O'Flaherty und Chris Perna auf der GDC 2007 mit dem "Visual Arts"-Preis ausgezeichnet.

Auch das ungewöhnliche Okami (Clover Studio / Capcom Entertainment) heimste zwei Preise ein: Zum einen für das Charakter-Design, für das Mari Shimazaki, Sawaki Takeyasu und Kenichirou Yoshimura verantwortlich zeichnen, zum anderen wurden seine Entwickler Atsushi Inaba und Hideki Kamiya im Bereich Innovation mit einem Preis gewürdigt.

Stellenmarkt
  1. Jetter AG, Ludwigsburg
  2. Auswärtiges Amt, Berlin

Das einfache, aber durch die speziellen Wii-Controller für Spielspaß und Schwitzen sorgende Wii Sports bekam ebenfalls zwei Preise; einen für das Spiel-Design und zusätzlich einen für Innovation, mit denen die Nintendo-Entwickler Keizo Ohta, Takayuki Shimamura und Yoshiaki Yamashita gewürdigt wurden.

Das Musikspiel Guitar Hero 2 (Harmonix Music Systems / RedOctane) hat seinen Entwicklern Jeff Allen, Eric Brosius und Izzy Maxwell den Preis für den besten Sound eingebracht. Die beste Story hatte laut den in der IGDA versammelten Spieleentwicklern Nintendos für Wii und Gamecube erschienenes "Zelda" - verantwortlich dafür sind Kyogoku Aya, Nate Bihldorff und Mitsuhiro Takano.

GDC: Entwickler küren Gears of War, Okami und Wii Sports 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Schützer 25. Jul 2007

Leider können die noch viel mehr :-( Gerade kam mir folgendes unter den Mauszeiger...

achja? 12. Mär 2007

Gut das jeder Mensch seine Eigene Meinung haben kann :P Find den Stil einfach traumhaft...


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G GA502 - Test

Sparsamer Sprinter mit dunklem Display: das Zephyrus G GA502 im Test.

Asus Zephyrus G GA502 - Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

    •  /