Abo
  • Services:

Samwer-Brüder beteiligen sich an der mobileObjects AG

KHK-Software-Gründer setzt auf internetbasierte Fahrzeugkommunikation

Über ihren European Founders Fund haben sich Alexander, Marc und Oliver Samwer an der mobileObjects AG beteiligt. Vorstandsvorsitzender und Mehrheitsaktionär der MobileObjects AG ist seit 2004 Karl-Heinz Killeit, der 1983 die KHK Software GmbH gegründet hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Die mobileObjects AG entwickelt seit 2001 Lösungen für die internetbasierte Kommunikation mit Fahrzeugen und anderen mobilen Einheiten von Unternehmen. Dies reicht von der Beauftragung, Einsatzplanung, Optimierung, Ortung und Steuerung von z.B. Lkws oder Außendienst- und Service-Mitarbeitern bis hin zum Detailnachweis, welche Aufträge bearbeitet wurden und welche Strecken gefahren worden sind.

Stellenmarkt
  1. ICS IT & Consulting Services GmbH, Frankfurt am Main
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Die Positionsbestimmung aller Fahrzeuge zu jeder Zeit soll dem Disponenten die Einsatzplanung erleichtern. Integrierte Navigationssysteme unterstützen den Fahrer bei der Streckenfindung. Eine XML-Schnittstelle stellt den Datenaustausch mit ERP/CRM-Anwendungen sicher.

"Die Beteiligung von Oliver Samwer zeigt, welches Wachstumspotenzial die Kommunikation mit mobilen Objekten hat. Zudem gewinnen wir mit ihm einen erfolgreichen Jungunternehmer mit exzellenter Management- und Branchenerfahrung", so K.H. Killeit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand

Spötter 12. Mär 2007

und schon ist jeder Furz Presse-würdig .

CarlosR 11. Mär 2007

Oli Samwer ist ein riesen Choleriker und Unsympath vor dem Herren, aber leider Gottes...


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /