Maus mit Knick und Touchpad

Hama-Lasermaus arbeitet mit 800 dpi

Hama hat mit der "Wireless Laser Mouse M3010" eine 4-Tasten-Funkmaus mit 800 dpi Auflösung vorgestellt, die durch ihr schwarz-metallicfarbenes Äußeres eher wie ein Schminkdöschen aussieht. Die Maus lässt sich in der Mitte knicken und so auf den Neigungswinkel bringen, der dem Benutzer am liebsten ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Hama M3010
Hama M3010
Für den Transport wird die Maus zusammengeklappt und soll so leicht verstaubar sein. Auf der Oberseite befindet sich anstelle des Scrollrädchens eine berührungsempfindliche Oberfläche, über die man mit dem Finger streicht. Dadurch soll das Scrollen geräuschlos werden.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) "Pru?ferin / Pru?fer" in der Innenrevision - Bereich ... (m/w/d)
    Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn
  2. Hardware Product Manager (m/w/d) Telematics Hardware
    MECOMO AG, Unterschleißheim bei München
Detailsuche

Die schnurlose Maus arbeitet mit einer auf 2,4 GHz basierenden Funk-Übertragungstechnik. Der USB-Empfänger wird mitgeliefert. Die Reichweite wird mit ungefähr 10 Metern angegeben.

Hama M3010
Hama M3010
Die zwei AAA-Batterien sollen bis zu sechs Monate durchhalten, wobei dieser Wert natürlich nur theoretisch und eher von der typischen Nutzungsdauer am Tag abhängig ist. Eine Batteriekontroll-Leuchte soll vor dem Ableben des Akkus rechtzeitig warnen.

Die Hama-Wireless-Laser-Maus "M 3010" kostet 49,99 Euro und soll ab März 2007 inkl. Transporttasche ausgeliefert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


huahuahua 10. Mär 2007

Ich auch, liegt noch immer in meiner C=64-Kiste :))

huahuahua 10. Mär 2007

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! ...aber nicht in mein Haus! *boahwürglbrechreiz*

tschapajew 09. Mär 2007

Das sehe ich genauso. Damit ist nur ein Neigungswinkel möglich und nicht einer "der...

jojojij2 09. Mär 2007

da benutzt wohl einer die Autokorrekur von Wort.. eh Word.

ASsasd 09. Mär 2007

aaaah danke .D



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Rakuten
"Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware"

Billige Hardware soll 1&1 United Internet Kosten sparen. Doch in Japan explodieren bei Rakuten die Ausgaben.

Rakuten: Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware
Artikel
  1. Alder Lake: Intel will mit 241 Watt an die Spitze
    Alder Lake
    Intel will mit 241 Watt an die Spitze

    Kurz vor dem Launch zeigt Intel eigene Benchmarks zu Alder Lake, außerdem gibt es Details zur Kühlung und zum Denuvo-DRM.
    Ein Bericht von Marc Sauter

  2. Fire TV: Amazon plant Airplay 2 für eigene Smart-TVs
    Fire TV
    Amazon plant Airplay 2 für eigene Smart-TVs

    Mit Homekit erhalten die ersten Smart-TVs von Amazon eine weitere Apple-Technik verpasst.

  3. Impfnachweise: Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht
    Impfnachweise
    Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht

    Im Internet sind gefälschte, aber korrekt signierte QR-Codes mit Covid-Impfnachweisen aufgetaucht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 4K-Monitore & TVs günstiger (u. a. 50" QLED 2021 749€) • Seagate Exos 18TB 319€ • Alternate-Deals (u. a. Asus B550-Plus Mainboard 118€) • Neues Xiaomi 11T 256GB 549,90€ • Ergotron LX Desk Mount Monitorhalterung 124,90€ • Speicherprodukte von Sandisk & WD [Werbung]
    •  /