Abo
  • Services:

Kodak EasyShare Z712: 7 Megapixel und 12fach-Zoom

Lichtempfindlichkeit bis ISO 3200

Die Kodak EasyShare Z712 IS ist das Nachfolgermodell der Kodak EasyShare Z612 und mit einem 12fach-Zoomobjektiv (36 bis 432 mm bei Kleinbild und f/2,8 bis f/4,8) mit optischem Bildstabilisator ausgestattet. Die Kamera verfügt über einen CCD-Sensor mit 7 Megapixeln Auflösung (1/2,5 Zoll).

Artikel veröffentlicht am ,

Auf der Rückseite sitzt ein 2,5-Zoll-Display mit 230.000 Pixeln Auflösung. Die Helligkeit des Displays lässt sich über fünf Stufen anpassen. Dazu kommt noch ein LCD-Sucher mit 115.000 Pixeln Auflösung. Die Kamera arbeitet bei der Lichtmessung mit drei Modi: Mehrfeld-, mittenbetont und Spotmessung. Die Verschlusszeiten rangieren zwischen 1/2 und 1/1000 Sekunden.

Stellenmarkt
  1. GS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbH, Kaufering
  2. Diamant Software GmbH & Co. KG, Bielefeld

Die Kamera besitzt eine Programmautomatik und mehrere Motivprogramme für Porträts, Nachtporträts, Landschaften, Nachtlandschaften, Blumen, Sonnenuntergang, Gegenlicht, Kerzenlicht, Museum, Text, Strand, Schnee, Feuerwerk und Kinderaufnahmen. Mit der integrierten Panoramafunktion kann der Fotograf noch in der Kamera drei einzelne Bilder automatisch zu einer Panorama-Aufnahme zusammenfügen.

Neben einzelnen Aufnahmen können auch Serien mit 2 Bildern pro Sekunde und bis zu 6 Bildern in Folge aufgenommen werden. Auch Belichtungsreihen mit drei Bildern sind möglich. Die Empfindlichkeit kann automatisch oder manuell zwischen ISO 80, 100, 200, 400, 800, 1.600 und 3.200 angepasst werden. Kodak hebt bei der Kamera die Auslöseverzögerung von 0,26 Sekunden besonders hervor.

Die Kamera verfügt über 32 MByte internen Speicher und kann mit SD-/MMC-Speicherkarten aufgestockt werden. Der Blitz erreicht bei Weitwinkelaufnahmen eine Reichweite von 0,5 bis 4,7 m und im Telebereich von 1,2 bis 2,7 m.

Filme im Quicktime-MPEG-4-Format mit Ton können bei einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln bei 30 Bildern pro Sekunde aufgenommen werden. Zoomen ist auch während der Filmaufnahmen möglich. Die Videoaufnahmen können anschließend direkt in der Kamera editiert oder in Standbildaufnahmen umgewandelt und ausgedruckt werden. Die Stromversorgung erfolgt über eine CRV3-Batterie bzw. einen entsprechenden Akku.

Die Kodak EasyShare Z712 misst ca. 10 x 7 x 7 cm und wiegt 300 Gramm. Sie soll ab Mai 2007 für 309,- Euro angeboten werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Fast & Furious 8, Kong: Skull Island, Warcraft - The Beginning, Batman v Superman: Dawn of...
  2. Über 2.700 Filme und TV-Serien

operafan 09. Mär 2007

Es gibt aber doch schon Li-Akkus in dieser CRV3-Form: Suche ebay nach: CRV3 akku...

operafan 09. Mär 2007

Hab ich mich auch gefragt: Aber du meinst auch die P712?

Schmeilie 09. Mär 2007

"Z712 IS" bitte schoen - Kodak ist wohl stolz einen optischen Bildstabilisator (IS...


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /