Abo
  • Services:
Anzeige

GDC: Nintendo Wii - Miyamotos Design-Geheimnisse

Das "Wife-o-Meter" bzw. der Ehefrau-Faktor als Erfolgsmesser

Shigeru Miyamoto nutzte seine heutige Keynote zu einem sehr persönlichen Vortrag. Der Videospiele-Star, der praktisch jede wichtige Nintendo-Serie erfunden und jeden Nintendo-Controller mitdesignt hat, zeigte seine Frau als Mii-Avatar, plauderte über den "Wife-o-Meter"-Faktor und enthüllte nicht verwendete Konzepte für den Wii-Controller. Vor allem aber erläuterte er den Tausenden von andächtig lauschenden Spiele-Entwicklern seine wichtigsten Design-Philosophien.

Shigeru Miyamoto gilt als der einflussreichste und berühmteste Spieledesigner
Shigeru Miyamoto gilt als der einflussreichste und berühmteste Spieledesigner
In einem Punkt hatte Shigeru Miyamoto am Donnerstagmorgen in San Francisco seinen Vorredner vom Mittwoch, Phil Harrision, schon vor Beginn der Keynote geschlagen: Die Schlange der wartenden Designer zog sich einmal komplett um den Block des Moscone Centers South herum und dann nochmal etwa 300 Meter wieder zurück.

Anzeige

Gag zum Auftakt: Miyamoto als Mii
Gag zum Auftakt: Miyamoto als Mii
Die Keynote begann stilecht mit einer Szene aus dem Mii-Channel, in dem ein Miyamoto-Avatar die Versammelten angrinste. Auch die eigentliche Präsentation lief selbstverständlich im Foto-Channel einer vor der Bühne stehehden Wii ab, die Miyamoto selbst steuerte. Nach einleitenden Nettigkeiten - wie üblich las er einige Grußworte auf Englisch vom Teleprompter ab, bevor er ins Japanische wechselte, das simultan übersetzt wurde - kam der Stardesigner auf das "Wife-o-Meter", also den Ehefrau-Faktor, zu sprechen: Er zeigte einen Screenshot eines alten Mario-Spiels und sagte unter dem Gelächter der Zuhörer: "Dies war einer der bewegendsten Momente in meinem Leben. Leider war es für meine Frau überhaupt kein Moment."

Der Herr im Vordergrund übersetzte - und wurde einmal von Miyamoto korrigiert: 'Das musst du so aussprechen...'
Der Herr im Vordergrund übersetzte - und wurde einmal von Miyamoto korrigiert: 'Das musst du so aussprechen...'
In der Folge schilderte er die Evolution der Videospiele aus dieser persönlichen Sicht: Mario habe seine Frau nicht interessiert, Tetris auch nicht, bei Zelda: Ocarina of Time habe sie zumindest der gemeinsamen Tochter über die Schulter geschaut. Animal Crossing habe sie erstmals dazu verleitet, ein Gamepad selbst zu berühren, bei Nintendogs habe sie langsam angefangen zu glauben, dass Videospiele vielleicht ein wertvoller Zeitvertreib sein könnten. Doch erst Dr. Kawashimas Gehirntraining (Brain Age) habe sie endgültig zur Videospielerin konvertiert. Dass seine Frau es selbst geschafft habe, den Meinungskanal auf der Wii downzuloaden, verglich Miyamoto mit der Wahrscheinlichkeit, dass sich Mario bei ihm zu Hause an den Esszimmertisch setzen könnte. Und bei dem in Japan schon erschienenen Brain Age 2 würde sie ihn jederzeit schlagen und damit auch noch angeben. Neuerdings spiele sie Wii Sports.

Diese rührende Einleitung enthielt natürlich einen ernsthaften Kern: Miyamoto wollte verdeutlichen, welche Evolution die Spiele hinter sich haben, und welch großen Anteil Nintendo und er daran hatten - Keynotes sind immer auch Werbeveranstaltungen. Anhand der Wii-Entwicklung illustrierte Miyamoto die grundsätzlichen Prinzipien, die aus seiner Sicht seine eigenen Spiele und Nintendo im Generellen so erfolgreich machen. Das sei erstens die ständige Erweiterung der Zielgruppe. Er wies darauf hin, was die bestverkauften Spiele in USA im Jahr 2004 gewesen sind (GTA San Andreas, Halo 2 in zwei Fassungen und zwei NFL-Spiele) - und dass Nintendo sich bewusst war, etwas völlig Neues schaffen zu müssen, um nicht den Anschluss zu verlieren.

GDC: Nintendo Wii - Miyamotos Design-Geheimnisse 

eye home zur Startseite
435345 11. Mär 2007

Dummschwätzer! Games sind Software und laufen auf Hardware...also THE SAME! Und nun...

fischkuchen 10. Mär 2007

Puh, ganz schön lange Keynote :) Merci für den Link :D

BB 09. Mär 2007

Mag vielleicht auch dran liegen, dass 6jährige Kinder das Spiel spielen wollen/sollen...

peter12 09. Mär 2007

Ich mag besonders das Training bei Wii Sports, da hat man dann nochmal richtige...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen
  3. thyssenkrupp AG, Essen
  4. über Hays AG, südlich von Hannover/Hildesheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit dem Gutscheincode PSUPERTECH
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  2. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern
  3. National Electric Vehicle Sweden Der Saab 9-3 ist zurück als Elektroauto

  1. "Industriestandard"

    cicero | 18:14

  2. Re: in japan sind alle züge max 1min. verspätet

    Akaruso | 18:13

  3. Re: Golem Was soll das? Überschrift geht ja garnicht

    forenuser | 18:12

  4. Re: Wo man überall kostenlos laden darf...

    ChMu | 18:12

  5. Re: Ich lach mich kaputt

    Alcatraz | 18:10


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel