Abo
  • Services:
Anzeige

GDC: Nintendo Wii - Miyamotos Design-Geheimnisse

Das "Wife-o-Meter" bzw. der Ehefrau-Faktor als Erfolgsmesser

Shigeru Miyamoto nutzte seine heutige Keynote zu einem sehr persönlichen Vortrag. Der Videospiele-Star, der praktisch jede wichtige Nintendo-Serie erfunden und jeden Nintendo-Controller mitdesignt hat, zeigte seine Frau als Mii-Avatar, plauderte über den "Wife-o-Meter"-Faktor und enthüllte nicht verwendete Konzepte für den Wii-Controller. Vor allem aber erläuterte er den Tausenden von andächtig lauschenden Spiele-Entwicklern seine wichtigsten Design-Philosophien.

Shigeru Miyamoto gilt als der einflussreichste und berühmteste Spieledesigner
Shigeru Miyamoto gilt als der einflussreichste und berühmteste Spieledesigner
In einem Punkt hatte Shigeru Miyamoto am Donnerstagmorgen in San Francisco seinen Vorredner vom Mittwoch, Phil Harrision, schon vor Beginn der Keynote geschlagen: Die Schlange der wartenden Designer zog sich einmal komplett um den Block des Moscone Centers South herum und dann nochmal etwa 300 Meter wieder zurück.

Anzeige

Gag zum Auftakt: Miyamoto als Mii
Gag zum Auftakt: Miyamoto als Mii
Die Keynote begann stilecht mit einer Szene aus dem Mii-Channel, in dem ein Miyamoto-Avatar die Versammelten angrinste. Auch die eigentliche Präsentation lief selbstverständlich im Foto-Channel einer vor der Bühne stehehden Wii ab, die Miyamoto selbst steuerte. Nach einleitenden Nettigkeiten - wie üblich las er einige Grußworte auf Englisch vom Teleprompter ab, bevor er ins Japanische wechselte, das simultan übersetzt wurde - kam der Stardesigner auf das "Wife-o-Meter", also den Ehefrau-Faktor, zu sprechen: Er zeigte einen Screenshot eines alten Mario-Spiels und sagte unter dem Gelächter der Zuhörer: "Dies war einer der bewegendsten Momente in meinem Leben. Leider war es für meine Frau überhaupt kein Moment."

Der Herr im Vordergrund übersetzte - und wurde einmal von Miyamoto korrigiert: 'Das musst du so aussprechen...'
Der Herr im Vordergrund übersetzte - und wurde einmal von Miyamoto korrigiert: 'Das musst du so aussprechen...'
In der Folge schilderte er die Evolution der Videospiele aus dieser persönlichen Sicht: Mario habe seine Frau nicht interessiert, Tetris auch nicht, bei Zelda: Ocarina of Time habe sie zumindest der gemeinsamen Tochter über die Schulter geschaut. Animal Crossing habe sie erstmals dazu verleitet, ein Gamepad selbst zu berühren, bei Nintendogs habe sie langsam angefangen zu glauben, dass Videospiele vielleicht ein wertvoller Zeitvertreib sein könnten. Doch erst Dr. Kawashimas Gehirntraining (Brain Age) habe sie endgültig zur Videospielerin konvertiert. Dass seine Frau es selbst geschafft habe, den Meinungskanal auf der Wii downzuloaden, verglich Miyamoto mit der Wahrscheinlichkeit, dass sich Mario bei ihm zu Hause an den Esszimmertisch setzen könnte. Und bei dem in Japan schon erschienenen Brain Age 2 würde sie ihn jederzeit schlagen und damit auch noch angeben. Neuerdings spiele sie Wii Sports.

Diese rührende Einleitung enthielt natürlich einen ernsthaften Kern: Miyamoto wollte verdeutlichen, welche Evolution die Spiele hinter sich haben, und welch großen Anteil Nintendo und er daran hatten - Keynotes sind immer auch Werbeveranstaltungen. Anhand der Wii-Entwicklung illustrierte Miyamoto die grundsätzlichen Prinzipien, die aus seiner Sicht seine eigenen Spiele und Nintendo im Generellen so erfolgreich machen. Das sei erstens die ständige Erweiterung der Zielgruppe. Er wies darauf hin, was die bestverkauften Spiele in USA im Jahr 2004 gewesen sind (GTA San Andreas, Halo 2 in zwei Fassungen und zwei NFL-Spiele) - und dass Nintendo sich bewusst war, etwas völlig Neues schaffen zu müssen, um nicht den Anschluss zu verlieren.

GDC: Nintendo Wii - Miyamotos Design-Geheimnisse 

eye home zur Startseite
435345 11. Mär 2007

Dummschwätzer! Games sind Software und laufen auf Hardware...also THE SAME! Und nun...

fischkuchen 10. Mär 2007

Puh, ganz schön lange Keynote :) Merci für den Link :D

BB 09. Mär 2007

Mag vielleicht auch dran liegen, dass 6jährige Kinder das Spiel spielen wollen/sollen...

peter12 09. Mär 2007

Ich mag besonders das Training bei Wii Sports, da hat man dann nochmal richtige...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Bonn, Berlin
  2. Landeshauptstadt Potsdam, Potsdam
  3. HALLESCHE Krankenversicherung a. G., Stuttgart
  4. Continental AG, Eschborn, Regensburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer 8,79€, Blade Runner 8,97€, Interstellar 8,74€, X-Men Apocalypse 8,79€)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Schifffahrt: Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
Schifffahrt
Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
  1. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  2. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße
  3. Yara Birkeland Autonomes Containerschiff soll elektrisch fahren

  1. Re: Nur für Rechtshänder?

    quasides | 03:01

  2. Re: Hoffentlich läufts in 1080p auf Raven-Ridge

    LinuxMcBook | 02:49

  3. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    ArcherV | 02:43

  4. Liquid Metal???

    skyynet | 02:15

  5. Re: vom Autoschrauber zum Softwarepfuscher

    quasides | 01:59


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel