Abo
  • Services:
Anzeige

Handynutzer haben wenig Lust auf Mobil-TV

Auch mobile Internetnutzung bleibt Nischenmarkt

Die meisten Deutschen nutzen ihr Handy, um zu telefonieren. Das Surfen und Fernsehen via Mobiltelefon sind kaum gefragt, ergab eine aktuelle Umfrage. Hohe und undurchsichtige Preise werden als Hürde gesehen, weshalb Handybesitzer lieber darauf verzichten.

Mobiles Fernsehen und Internet interessieren offensichtlich nur wenige Handybesitzer. Nur 2 Prozent der Deutschen verwenden die TV-Funktion ihres Mobiltelefons, wie aus einer aktuellen Studie von TNS Emnid hervorgeht. Auch der Zugriff auf Internetseiten wird nur von 14 Prozent der Bundesbürger genutzt.

Anzeige

Etwas größeren Anklang findet der Umfrage "Global Tech Insight 2006" zufolge das mobile Radio: Immerhin 16 Prozent der Deutschen hören Rundfunk über ihr Handy. Die am häufigsten verwendeten Funktionen sind nach wie vor Telefonieren, SMS schreiben und Fotografieren.

Die Zurückhaltung der Nutzer führen die Marktforscher neben dem fehlenden Bedarf vor allem auf die Kosten für die Dienste zurück. Sie sind vielen Handybesitzern zu hoch oder zu undurchsichtig. Außerdem kritisierten einige der Befragten die Bildqualität der mobilen TV-Dienste.

Potenzial hätten die Multimedia-Funktionen dennoch, stellte die Studie weiter fest. So bekundeten neben denjenigen, die zum Beispiel das mobile Radio schon nutzen, weitere 22 Prozent immerhin Interesse daran. Etwa 17 Prozent können sich mit dem Gedanken anfreunden, irgendwann auch einmal das mobile Internet zu nutzen. Für die repräsentative Studie wurden insgesamt rund 16.000 Handynutzer im Alter zwischen 16 und 49 Jahren aus 29 Ländern befragt.


eye home zur Startseite
Ich halt 09. Mär 2007

Ich denke es ist sowieso am Ende eine Frage der Kosten und des Inhaltes. Es gab mal vor...

Ich halt 09. Mär 2007

Nur das Problem ist ich WILL das nicht jeden Monat nutzen sondern nur wenn ich es...

66cm_Röhre 09. Mär 2007

unter 6" machts doch echt keinen Spass...

uuuu 09. Mär 2007

Das trifft es am ehesten. Man kann auch im Jahr 2007 noch ganz gut ohne TV und Internet...

Primat 09. Mär 2007

Das hätte ich den lieben Forschern schon vor 3-4 jahren ohne Umfrage sagen können. Dafür...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Jetter AG, Ludwigsburg
  3. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  4. swb AG, Bremen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Ich finde das mit einer GTX1050 nicht "ultimativ"

    Potrimpo | 00:53

  2. Re: Sich zu verstecken nutzt auch nichts

    fuzzy | 00:50

  3. Re: "eine Lösung im Sinne der Kunden"

    Eopia | 00:49

  4. Golem muss sich bei politischen Nachrichten noch...

    iSkelzor | 00:32

  5. Re: Telekom will doch nur machen, was Portugal...

    Eopia | 00:31


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel