Abo
  • Services:

GDC: Von Ragdoll Kung Fu zu Little Big Planet (Videoupdate)

Kurzes Interview mit Media-Molecule-Gründer Alex Evans

Bei der letztjährigen Game Developers Conference gab es einen ganz klaren Sieger unter den Spielen: Keiner kannte zu Beginn der GDC 2006 das gänzlich ohne finanzielle Unterstützung programmierte Ragdoll Kung Fu vom gerade gegründeten Indie-Studio Media Molecule. Jeder kannte es am Ende der Konferenz, da es ebenso witzig wie völlig neuartig war. Ein Jahr später ist aus dem Independent Studio ein wichtiger Partner für Sony Computer Entertainment geworden; bei der GDC-Keynote von Phil Harrison spielte das zweite Projekt von Media Molecule - Little Big Planet - einen wichtigen Part und gab sogar die Inspiration für das ganze Bühnendesign.

Artikel veröffentlicht am ,

Alex Evans bei der Präsentation von Little Big Planet während der Sony-Keynote
Alex Evans bei der Präsentation von Little Big Planet während der Sony-Keynote
Golem.de konnte sich mit dem - nach einer abendlichen Sony-Präsentation am Dienstag, der Keynote-Präsentation am Mittwochmorgen und einer Vorlesung am Mittwochabend sichtlich angeschlagenen - Media-Molecule-Mitbegründer Alex Evans einige Minuten unterhalten. Wir wollten wissen, wie es Evans bewerkstelligen konnte, innerhalb von nur einem Jahr von einem unbekannten Start-up zum offiziellen, strategisch wichtigen Partner von Sony zu werden.

Stellenmarkt
  1. B. Strautmann & Söhne GmbH & Co. KG, Bad Laer
  2. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg

Evans antwortete, dass Sony Computer Entertainment durch Ragdoll Kung Fu auf Media Molecule aufmerksam geworden sei. Der "Trick" sei gewesen, Sony die Karten völlig offen zu legen und nicht darüber hinwegzutäuschen, dass Media Molecule eine ganz kleine Firma sei - mittlerweile arbeiten 17 Leute für sie, zum Start waren es nur 4.

Trotzdem, so Evans weiter, hätten diese wenigen Leute sehr viel Erfahrung - er selbst kommt von Bullfrog und Lionhead und hat an Titeln wie Syndicate, Black&White und The Movies mitgearbeitet.

Little Big Planet als bunter Experimentierkasten
Little Big Planet als bunter Experimentierkasten
Lionhead-Chef Peter Molyneux habe ihn extrem unterstützt, so Evans. Auf die Frage danach, warum er denn dann überhaupt von Lionhead weggegangen sei, antwortete er: "Es war einfach die Gelegenheit für uns, etwas Eigenes zu machen, selbst die Kontrolle zu haben. Diese Chance haben wir genutzt, und es hat sich für uns ausgezahlt."

Sofort nach der GDC hat Alex Evans wieder extrem viel Arbeit vor sich, wie er gegenüber Golem.de angab, schließlich soll der Experimentierbaukasten Little Big Planet bis zum nächsten Jahr für die PlayStation 3 fertig werden. [von Jörg Langer]



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Division 2: Standard Edition, Call of Duty: Black Ops 4, Red Dead Redemption 2)
  2. 4,99€
  3. 44,99€
  4. 4,99€

loli 26. Apr 2007

ich auch nich^^isn gailes games^^ gibts das für alle plattformen diegrade auf dem markt...

ck (Golem.de) 09. Mär 2007

Hallo liebe Leser, nun ist zu "Little Big Planet" bzw. "LittleBigPlanet" das Video...

gultimore 08. Mär 2007

Bis jetzt hat mich noch kein Spiel so gehyped wie Little Big Planet. Das spiel ist so...

ji (Golem.de) 08. Mär 2007

Zum Einsatz kommt der Flowplayer http://flowplayer.sourceforge.net/. Das die Videos...

lala1 08. Mär 2007

also ich muss ja sagen das die Grafiken echt 1A sind (kann auch vorgerendert sein) aber...


Folgen Sie uns
       


Festo Bionic Softhand und Softarm angesehen

Die Bionic Softhand ist ein robotischer Greifer, der der menschlichen Hand nachgebildet ist. Das Unternehmen Festo präsentiert sie auf der Hannover Messe 2019.

Festo Bionic Softhand und Softarm angesehen Video aufrufen
Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
    TES Blades im Test
    Tolles Tamriel trollt

    In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
    2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

      •  /