Abo
  • Services:

Luxus-Ausführung von Photoshop CS3 angekündigt

Adobe bringt zwei Ausführungen von Photoshop CS3

Das für Frühjahr 2007 erwartete Photoshop CS3 wird in zwei Ausbaustufen erscheinen. Neben der gewohnten Version gibt es eine Extended Edition von Photoshop CS3 mit erweitertem Funktionsumfang. Letztere richtet sich vor allem an Profis in den Bereichen Architektur, Ingenieurswesen, Medizin und Wissenschaft.

Artikel veröffentlicht am ,

Offiziell vorstellen wird Adobe die neue Photoshop-Version am 27. März 2007, die Auslieferung ist weiterhin für das Frühjahr 2007 vorgesehen. Im Dezember 2006 erschien eine öffentliche Beta-Version von Photoshop CS3, um die Neuerungen im Vorfeld ausprobieren zu können.

Stellenmarkt
  1. SWM Services GmbH, München
  2. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg

Photoshop CS3 Extended soll neue Funktionen bringen, um 3D-Modelle zu erstellen, Texturen zu bearbeiten sowie auf Video-Frames zu malen. Animationen sollen sich mit 3D-Inhalten verknüpfen lassen, die dann in einer Vielzahl an gängigen Formaten exportiert werden können.

Adobe will Photoshop CS3 sowie Photoshop CS3 Extended offiziell am 27. März 2007 zusammen mit dem Start der Creative Suite 3 vorstellen. Erst dann will Adobe weitere Details preisgeben. Die Auslieferung der Software ist für das Frühjahr 2007 vorgesehen. Die Software wird dann als Universal Binary für MacOS erscheinen sowie an Windows Vista angepasst sein.

Zusammen mit Microsoft und Adobe hat Pegasus Imaging ein Plug-In für Photoshop entwickelt, um das Redmondsche Dateiformat HD Photo zu verarbeiten. HD Photo ist ein neues Grafikformat von Microsoft, das besser als JPEG sein und als Standard etabliert werden soll. Der Vertrieb und der Support des HD-Photo-Plug-Ins für Photoshop bleibt in Microsoft-Hand. Das betreffende Plug-In befindet sich noch im Beta-Stadium und soll im Mai 2007 als Final zu haben sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. 119,90€
  3. bei Alternate vorbestellen
  4. ab 399€

Any 08. Mär 2007

Schade!

WinamperTheSecond 08. Mär 2007

ich bin da eher für ein, meinen Ansprüchen gemoddetes und geskinntes winxp, oo...

Dilirius 08. Mär 2007

Jo. PS6 war wohl eine der besten Versionen. Schön finde ich aber, dass Adobe...

iug 08. Mär 2007

eben. nicht profis (u.a.)

vip 08. Mär 2007

Weiss jemand ob es auch eine 64-Bit Version von Poposhop geben wird?


Folgen Sie uns
       


i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch)

Der nächste Schritt steht an: Der französische Verkehrsbetrieb plant einen Test mit einem autonom fahenden Bus. Er soll Anfang 2020 in einer französischen Großstadt im normalen Verkehr fahren.

i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch) Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /