Abo
  • Services:

Dell mit zwei neuen Monochrom-Laserdruckern mit 1.200 dpi

Mit Netzwerkanschluss und Duplex-Funktion

Dell hat zwei neue Monochrom-Laserdrucker vorgestellt. Einer davon ist netzwerkfähig und mit einem Duplex-Druckwerk ausgerüstet. Beide Geräte arbeiten mit 1.200 x 1.200 dpi.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Druckgeschwindigkeit wird mit bis zu 28 A4-Seiten pro Minute angegeben. Der Dell 1720 ist das einfachere der beiden Geräte. Der 1720dn kommt, wie schon sein Name suggeriert, mit Duplex- und Netzwerkeigenschaften daher.

Stellenmarkt
  1. AFS Aviation Fuel Services GmbH, Hamburg
  2. MDK Baden-Württemberg Medizinischer Dienst der Krankenversicherung, Lahr

Beide Geräte sollen innerhalb von 7 Sekunden druckfähig und für ein Druckvolumen von bis zu 25.000 Seiten pro Monat ausgelegt sein. Der Papiereinzug fasst 250 Blatt und kann um 550 Blatt mittels Zusatzkassette aufgestockt werden.

Der Dell 1720dn kostet 296,- Euro zggl. Versand und misst 396 x 345 x 254 mm bei einem Gewicht von 11 kg. Der Dell 1720 hingegegen kostet 189,- Euro. Auf beide Geräte gewährt Dell zwölf Monate Vor-Ort-Service, der gegen Aufpreis auf bis zu fünf Jahre erweitert werden kann.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


LG Display CSO light angesehen (Light Building 2018)

Auf der Light + Building 2018 zeigt LG Display Licht, das auch Ton produziert.

LG Display CSO light angesehen (Light Building 2018) Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten
  2. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  3. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    •  /