Abo
  • Services:
Anzeige

GDC: PlayStation 3 - Mit Sony Home gegen Xbox Live (Update)

Im Gamespace gibt es Billard, Kegeln und Casual-Videospiele
Im Gamespace gibt es Billard, Kegeln und Casual-Videospiele
Später werden noch größere Apartments käuflich zu erwerben sein, ob gegen Geld oder "Ruhm", ist noch nicht ganz klar. Als Harrison ein Luxusapartment vorstellte, ein bizarr riesiges Protzdomizil Marke "Säulenhalle", wirkte eine - natürlich von Sony-Mitarbeitern gestellte - Party-Szene auf der Terrasse praktisch eins zu eins aus Die Sims 2 entnommen, wenngleich mit schönerer Grafik. Auch wenn dieser Punkt nicht explizit angesprochen wurde, ist absehbar, dass andere Avatare nur auf Einladung hin Zugang in den "Home Space" genannten Privatbereich haben.

Anzeige

Die Sims 2 ist nicht zuletzt deshalb so erfolgreich, weil es ein dankbares Spiel für Modding ist: Die eigene Wohnung nachbauen, eigene Kleidung integrieren, neue interaktive Objekte basteln - fast alles ist möglich. Zwar darf man bei Home nicht die Gestaltungsvielfalt eines Second Life erwarten (das im Vergleich um zehn Jahre veraltet aussieht), doch auch Home wird es dem User erlauben, eigenen Content einzubauen. Der Vorführer demonstrierte das, indem er die versammelten Journalisten fotografierte, den MemoryStick aus der Kamera nahm und in die Vorführ-PS3 steckte. Wenige Sekunden später konnte er das soeben aufgenommene Foto winkender Pressevertreter in einem großen Bilderrahmen an die Wand seines Apartments in Home hängen. Prinzipiell, so Phil Harrison, sei jede Oberfläche in Home entweder mit einem Bild oder einem Video zu verschönern - natürlich nur, wenn die Programmierer sie dafür freigeschaltet haben.

Jeder hat einen Trophäen-Raum zum Angeben
Jeder hat einen Trophäen-Raum zum Angeben
In einer weiteren Demonstration konnten die Anwesenden das Zusammenspiel von Bewegtbild und Physikengine erleben: Ein auf der Festplatte der PS3 befindlicher Kinotrailer wurde auf einen virtuellen Bravia-Fernseher gezogen, der dann auf diesem, von allen Winkeln aus betrachtbar, ablief. Nun nahm der Vorführer den virtuellen Fernseher und ließ ihn eine Treppe hinunterkullern, wobei auch auf dem sich überschlagenden Gerät der Film weiter ablief. "Das demonstriert", so Phil Harrison ironisch, "die wahrlich berühmte Zuverlässigkeit der Sony-Bravia-Fernseher."

Auch sonst baut Home sehr auf das Abspielen von HD-Videoinhalten, und zwar auf zumeist riesigen, dreidimensionalen Leinwänden. Das kann reale Werbung sein, die dem User via Internet dynamisch auf die Konsole gestreamt wird, das können aber auch Szenen aus kommenden Spielen sein. In der Lobby des Kinos von Home lassen sich Trailer anschauen, aber wohl in Zukunft auch User-generierte Videos. Im eigentlichen, begehbaren Kinosaal laufen dann die Trailer auf einer Großleinwand - wer ganz nahe heranzoomt, vergisst, dass er sich gerade nicht ein Vollbild-Video ansieht, sondern den Inhalt einer virtuellen Leinwand in einem MMO. Technisch machbar wäre es aus unserer Sicht, richtige Filme gegen Bezahlung im Home-Kino anzuschauen. Und nebenher, im echten Kino nur schwer möglich, mit seinen Avatar-Kumpeln darüber zu fachsimpeln.

 GDC: PlayStation 3 - Mit Sony Home gegen Xbox Live (Update)GDC: PlayStation 3 - Mit Sony Home gegen Xbox Live (Update) 

eye home zur Startseite
Thomas Gunther 20. Mär 2007

SLTRADEPARK.com macht den Second Live Geschäften Beine Heute habe ich beim surfen im Netz...

Lall 08. Mär 2007

Ich bezweifle stark, daß du bei dir täglich Besuch aus aller Welt hast. Bin auch kein...

Lall 08. Mär 2007

Ich dachte Apple.

Bibabuzzelmann 08. Mär 2007

Die Realität ist allgegenwärtig, die kann man gar nicht verlieren *g

Stalkingwolf 08. Mär 2007

Ich weiß was man braucht. Ich sprach ja auch davon was in der Praxis so abgeht. Bei...


MacVillage.de Weblog / 07. Mär 2007

Sony ist zuhause



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Omnicare Pharma GmbH, Siegburg bei Bonn
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. operational services GmbH & Co. KG, München/Ottobrunn
  4. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Netzneutralität abgeschafft

    Die doppelte Selbstentmachtung der US-Internetaufsicht

  2. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  3. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  4. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  5. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  6. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  7. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  8. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  9. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  10. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Re: Warum das Zeug nicht einfach ins Gießwasser...

    Sarkastius | 07:22

  2. Re: Wo kommt die Energie dafür her?

    Sarkastius | 07:21

  3. Re: Das ist das ENDE von Star Citizen

    Ipa | 07:20

  4. Re: Da stellt sich dann doch die Frage...

    Spike79 | 07:16

  5. Re: An alle Experten: Ihr lagt wieder mal falsch!

    Seradest | 07:14


  1. 07:17

  2. 16:10

  3. 15:30

  4. 15:19

  5. 14:50

  6. 14:44

  7. 14:43

  8. 14:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel