Abo
  • Services:

Ricoh stellt DVD+R-Double-Layer-Rohling für 16x vor

Doppellagiges Medium für hohe Schreibgeschwindigkeiten

Der japanische Hersteller Ricoh hat einen Double-Layer-Rohling im DVD+R-Format vorgestellt, der mit entsprechenden Brennern mit 16facher Geschwindigkeit beschrieben werden kann. Damit schließt das doppellagige Format zu einlagigen Medien auf, die schon seit geraumer Zeit mit dieser Geschwindigkeit und vereinzelt auch schon bei 18x mit Daten gefüllt werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Die jetzt vorgestellte Scheibe namens "16x DVD+R Double Layer" wurde in Ricohs "Inverted Stack"-Methode produziert, die die notwenige Präzision bei den hohen Geschwindigkeiten erreichen soll. Die Produktionstechnik unterscheidet sich von der "2P Methode", bei der alle Schichten auf nur einem Substrat aufgebracht werden. Die von Ricoh eingesetzte separate Produktion der beiden Aufnahme-Layer erfolgt zunächst unabhängig auf den beiden Substratschichten. Erst danach werden die beiden Teilkomponenten zusammengeführt.

Stellenmarkt
  1. WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH, Wuppertal
  2. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main

Im Querschnitt bestehen die Medien aus der ersten Substratschicht, gefolgt von der ersten Aufnahmeschicht, danach aus einer halbtransparenten Reflexionsschicht, einer Zwischenschicht und danach einer zweiten Aufnahmeschicht, wiederum einer Reflexionsschicht und zum Schluss aus der zweiten Substratschicht.

Ricoh will die 16x DVD+R DL im Sommer 2007 auf den Markt bringen. Den Laufwerksherstellern werden vorher Scheiben zur Bemusterung geschickt. Die Preise für die Medien sind noch nicht bekannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 23,79€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-78%) 8,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

wiederbeschreiber 20. Mär 2007

Weiss jetzt auch warum, denn sonst würden sie sich das Blueray-Brenner/Rohling-Geschäft...

Willi85514 08. Mär 2007

Schlaumann....


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /