Abo
  • Services:
Anzeige

Project Darkstar wird OSS - Online-Spiele für alle Systeme

Sun will Spieleentwicklern mit einer Java-basierten Server-Plattform helfen

Sun hat anlässlich der Game Developers Conference 2007 angekündigt, seine Java-basierte Server-Software für Online-Spiele, das "Project Darkstar", als Open Source im Quellcode veröffentlichen zu wollen. Außerdem will Sun Spieleentwicklern entsprechende Server zur Verfügung stellen und konnte mit NCSoft bereits einen prominenten Project-Darkstar-Partner benennen.

Die Project-Darkstar-Plattform wurde ausschließlich in Suns Programmiersprache Java entwickelt. Eine nun kostenlos zur Verfügung gestellte aktuelle Version der Software soll eine einfacher zu nutzende Programmierschnittstelle bieten, dank Plug-In-APIs Erweiterungen Dritter erlauben und besser skalieren sowie stabiler laufen.

Anzeige

Ziel des Projekts ist es laut Sun, die Entwicklung von einer breiten Art von Online-Spielen zu vereinfachen und damit vielen Spielern gleichzeitig einen Zugang zu ermöglichen - über fast alle Endgeräte, vorausgesetzt sie verstehen sich auf Java.

Noch ist Project Darkstar in Entwicklung, die Software-Plattform kann aber schon ausprobiert werden. Zudem gibt es unter projectdarkstar.com Code-Beispiele, Spiele-Demos und eine Dokumentation.

Der Quellcode von Project Darkstar soll laut Sun in einigen Monaten unter der GPL als Open Source freigegeben werden. Mehr dazu will Sun auf seiner JavaOne-Konferenz am 9. Mai 2007 in San Francisco bekannt geben.

Der Online-Spiele-Entwickler NCSoft hat Project Darkstar nach eigenen Angaben bereits genutzt, um intern den Prototyp eines neuen Online-Spiel-Projekts umzusetzen. Allerdings ist wohl nicht zu erwarten, dass NCSoft Suns Spieleplattform für die Entwicklung der fertigen Spiele einsetzen wird, vielmehr sieht NCSoft die Server-Technik von Sun als Hilfe zum Schnellstart von Online-Projekten an. NCSoft betreibt u.a. die Online-Rollenspiele Lineage II, Guild Wars und City of Heroes.

Für Entwickler, die selbst keine Server betreiben wollen oder können, ist nun eine Voranmeldung für den "Darkstar Playground" möglich. Auf den von Sun betriebenen Servern des Darkstar Playground können Entwickler ab Mai 2007 ihre eigenen Online-Spiele programmieren. Anlässlich der JavaOne-Konferenz soll der Dienst live gehen.


eye home zur Startseite
Pre@cher 07. Mär 2007

Damit sich auch noch das letzte schwarz-weiß geschminkte Männerquartett aus dem Norden...

maxwei 07. Mär 2007

... das ich hier eben, Kommentare erwartet habe, die was mit dem Thema zu tun haben. *g...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Neu-Ulm oder Mannheim
  2. AKDB, München
  3. Rational AG, Landsberg am Lech
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  1. Re: Verschwörungstheoretiker wiedermal widerlegt?

    David64Bit | 14:55

  2. Problem: Generierung von Bitcoin-Vermögen

    Dungeon Master | 14:53

  3. Sie werden sich in Kürze auf uns stürzen - ohne...

    cicero | 14:53

  4. Re: EG reloaded...

    Porterex | 14:47

  5. 2 Mio Fake Accounts

    DerDy | 14:46


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel