Abo
  • Services:

NetBeans unterstützt Ruby

Ruby on Rails soll sich Mitte 2007 nutzen lassen

Mit einem Plug-In wird Suns Entwicklungsumgebung NetBeans um Unterstützung für die dynamische Skriptsprache Ruby erweitert. Auch JRuby lässt sich so bereits einsetzen, später sollen Entwickler auch das Framework Ruby on Rails nutzen können. Allerdings steht das Plug-In nur für die noch nicht fertige Version 6 von NetBeans zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Mit dem NetBeans Ruby Pack unterstützt die Entwicklungsumgebung auch die dynamische Skriptsprache Ruby und JRuby, eine Java-Implementierung des Ruby-Interpreters. Dabei bietet das Plug-In Funktionen wie Syntax-Highlighting, aber auch Code-Vervollständigung für Klassen, Methoden und Module. Zudem bringt das Paket eine API-Dokumentation mit und umfasst eine semantische Analyse, um ungenutzte Variablen anzuzeigen.

Das Plug-In lässt sich bisher nur über die Auto-Update-Funktion von NetBeans 6 Milestone 7 installieren. Mitte 2007 soll das Plug-In dann auch das Web-Framework Ruby on Rails unterstützen. NetBeans 6 steht derzeit nur in einer Vorabversion zum Download bereit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

Grigor Fakalaja 06. Mär 2007

Achtung Klugschiss: Das Web Framework heisst 'Ruby on Rails'

Pit 06. Mär 2007

Doch, der Interpreter ist in Java geschrieben. Stimmt.


Folgen Sie uns
       


Intel Core i9-9900K - Test

Der Core i9-9900K ist ein Octacore-Prozessor im 14-nm-Verfahren. Die Platine und der Chip darunter sind recht dick, was wohl der hohen Leistungsaufnahme geschuldet ist. Erstmals seit 2011 verlötet Intel den Metalldeckel wieder, anstatt Wärmeleitpaste zu verwenden.

Intel Core i9-9900K - Test Video aufrufen
Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Elektronisch Arzneimittelrezept kommt auf Smartphone
  2. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  3. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia

    •  /