OpenBC/Xing kann Umsatz deutlich steigern

Rund 13 Prozent der 1,69 Millionen Mitglieder zahlen für Premium-Account

Xing alias OpenBC zählte zum 31. Dezember 2006 1,69 Millionen Mitglieder, rund 225.000 mehr als drei Monate zuvor. Darunter sind 221.000 zahlende Premium-Mitglieder, die dazu beitragen, dass OpenBC sein Ziel von 10 Millionen Euro Umsatz im Kalenderjahr 2006 erreichen konnte.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Jahresvergleich ist das Netzwerk um rund 149 Prozent von 0,68 Millionen Mitgliedern Ende 2005 auf 1,69 Millionen Nutzer gewachsen. Mit knapp 1,2 Millionen Mitgliedern in Deutschland, der Schweiz und Österreich ist Xing nach eigenen Angaben klarer Marktführer im deutschsprachigen Raum.

Stellenmarkt
  1. Expertinnen / Experten (m/w/d) in Automotive-IT für die operative Einsatztechnik
    Bundesamt für Verfassungsschutz, Köln
  2. Power BI Data Analyst (m/w/d) im Energiemanagement
    STRABAG PROPERTY & FACILITY SERVICES GMBH, München, Frankfurt/Main, Düsseldorf
Detailsuche

Die Anzahl der zahlenden Premium-Mitglieder erhöhte sich zum Stichtag 31. Dezember 2006 auf über 221.000 Mitglieder von ca. 189.000 zum 30. September 2006. Dies entspricht einem Anteil zahlender Premium-Mitglieder von rund 13 Prozent. Die monatliche Kündigungsquote lag im Jahresendquartal bei etwa 1,9 Prozent.

Dabei konnte das Unternehmen seinen Umsatz von 3,3 Millionen Euro im Vorjahr auf 10,1 Millionen Euro 2006 steigern. Im Rumpfgeschäftsjahr 2006 (1. Juli 2006 bis 31. Dezember 2006) erwirtschafte der Konzern einen Umsatz von rund 6,4 Millionen Euro, im Jahresendquartal konnten Umsatzerlöse in Höhe von rund 3,6 Millionen Euro verbucht werden.

Das operative Betriebsergebnis (EBITDA) vor Sondereinflüssen lag im Rumpfgeschäftsjahr 2006 bei rund 1,4 Millionen Euro, das Konzernergebnis bei rund 1,1 Millionen Euro.

Golem Karrierewelt
  1. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    09.-13.01.2023, virtuell
  2. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    19.-22.12.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Für das laufende Geschäftsjahr rechnet der OpenBC-Gründer und Vorstandsvorsitzende Lars Hinrichs mit einer Steigerung des Wachstums, auch durch Zukäufe. Noch im ersten Halbjahr will Hinrichs hier Erfolge vermelden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


korinor 09. Mär 2007

Ich wollte mich neulich bei dem Verein da anmelden. In der Tour wurde ziemlich vollmundig...

ozo 07. Mär 2007

der Dienst mag ja für einige ganz nett sein, der Umgang mit den Kunden weniger ... Hatte...

die_Wahrheit 06. Mär 2007

Ich bekomme hauptsächlich jede Menge selbstlose Hilfsangebote von Finanzmaklern etc...

die_Wahrheit 06. Mär 2007

Kleiner Unterschied, oder?! Bei OpenBC sind die Daten die Ware (also meine Daten werden...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krise bei visuellen Effekten
Bitte alles schnell und billig

Für Kino und Streaming werden immer mehr effektintensive Filme und Serien gemacht. Wer dabei auf der Strecke bleibt: die Menschen, die diese Effekte möglich machen.
Von Peter Osteried

Krise bei visuellen Effekten: Bitte alles schnell und billig
Artikel
  1. Paramount+ im Test: Paramounts peinliche Premiere
    Paramount+ im Test
    Paramounts peinliche Premiere

    Ein kleiner Katalog an Filmen und Serien, gepaart mit vielen technischen Einschränkungen. So wird Paramount+ Disney+, Netflix und Prime Video nicht gefährlich.
    Ein Test von Ingo Pakalski

  2. So funktioniert der Strommarkt: Der Preis ist heiß
    So funktioniert der Strommarkt
    Der Preis ist heiß

    Mit der Liberalisierung hat die Politik den Strommarkt entfesselt. Dafür zahlen die Verbraucher nun die Rechnung.
    Eine Analyse von Hermannus Pfeiffer

  3. Next-Generation Fighter: Neue Kampfjets von Japan, Italien und UK geplant
    Next-Generation Fighter
    Neue Kampfjets von Japan, Italien und UK geplant

    In GCAP vereinen die drei Nationen ihre Kräfte, um ein neues Kampfflugzeug zu bauen. Dabei sind sie bereits in andere Projekte involviert.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Crucial P5 Plus 2 TB 179€ • SanDisk SSD Plus 1 TB 59,99€ • Gaming-Monitore bis -37% • MindStar: Noctua NH-D9 DX-4189 4U 79€ und Sapphire RX 6900 XT 899€ • Alternate: Razer Quick Charging Stand 26,98€ • Samsung SSDs -bis 28% • Logitech Mäuse, Tastaturen & Headsets -53% [Werbung]
    •  /