Einsteiger-Projektor von BenQ mit 22 dB(A)

BenQ MP510 mit 1.200 im Eco- und 1.500 ANSI-Lumen im Normalbetrieb

BenQ hat mit dem MP510 einen DLP-Projektor für einfache Präsentationsaufgaben vorgestellt, der es auf eine Auflösung von 800 x 600 Pixeln bringt. Das Gerät soll dabei mit reduzierter Lampenleistung nur 22 dB (A) laut werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der BenQ MP510 soll maximal 1.500 ANSI-Lumen hell werden, im Sparbetrieb sind es 1.200 ANSI-Lumen. Das Kontrastverhältnis gibt der Hersteller mit 2.000:1 an. Die Brennweite des Objektivs ist fix, die Projektionsgröße rangiert je nach Abstand zwischen 0,76 und 5,08 m, der Abstand kann zwischen 1 und 8 m betragen.

BenQ MP510
BenQ MP510
Stellenmarkt
  1. Senior Network Security Architect (m/w/d)
    Deichmann SE, Essen
  2. IT Security Expert (m/w/d)
    Amprion GmbH, Dortmund
Detailsuche

Das Gerät ist mit einer digitalen vertikalen Trapezkorrektur ausgerüstet und kann das Bild auch spiegeln. Eine Wandfarben-Korrekturschaltung versucht, auch bei nicht ganz weißen Wänden die Farben möglichst natürlich anzupassen.

Neben einem VGA-Anschluss verfügt das Gerät über S-Video- und Composite-Anschluss. Im Lieferumfang sind eine Fernbedienung, ein VGA-Sub-D-Kabel und ein Netzkabel enthalten. Die Garantiezeit liegt bei 36 Monaten inklusive Leihgerät während der ersten zwölf Monate. BenQ gibt auf die Lampe eine Garantie von sechs Monaten ab Kaufdatum.

Der BenQ MP510 misst 277 x 95 x 208 mm und wiegt 2,6 Kilogramm. Der Preis beläuft sich auf rund 600,- Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


uuuuu 06. Mär 2007

denke mal schon, denn für mich kommt der Projektor aus genau diesem Grund nicht in...

Pawlik 06. Mär 2007

hier wurde mir super geholfen http://www.beamerforum.de/

Mutter 06. Mär 2007

Trends erkennen, fähige Manager einsetzten und unfähige entsorgen, fähige Entwickler...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Metaverse
EU blamiert sich mit interaktiver Onlineparty

Rund 387.000 Euro an Kosten, fünf Besucher auf der Onlineparty: Ein EU-Projekt wollte junge Menschen als Büroklammer tanzen lassen.

Metaverse: EU blamiert sich mit interaktiver Onlineparty
Artikel
  1. Elektromobilität: Hyundai zeigt Elektrosportwagen Ioniq 5 N
    Elektromobilität
    Hyundai zeigt Elektrosportwagen Ioniq 5 N

    Hyundai hat erstmals ein Video mit dem Ioniq 5 N veröffentlicht. Das besonders sportliche Fahrzeug soll die N-Marke beleben.

  2. High Purity in der Produktion: Unter Druck reinigen
    High Purity in der Produktion
    Unter Druck reinigen

    Ob Autos, Elektronik, Medizin oder Halbleiter: Die Reinhaltung bis in den Nanobereich wird immer wichtiger. Das stellt hohe Anforderung an Monitoring und Prozesslenkung.
    Ein Bericht von Detlev Prutz

  3. Patches: Anti-Ruckel-Updates für Pokémon und Callisto zeigen Wirkung
    Patches
    Anti-Ruckel-Updates für Pokémon und Callisto zeigen Wirkung

    Warum nicht gleich so? Für die von Bugs geplagten Computerspiele Pokémon Karmesin/Purpur und The Callisto Protocol gibt es Updates.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • Amazon-Geräte bis -53% • Mindstar: AMD-Ryzen-CPUs zu Bestpreisen • Alternate: Kingston FURY Beast RGB 32GB DDR5-4800 146,89€ • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn: u. a. SanDisk Ultra microSDXC 512GB 39€ • Thrustmaster Ferrari GTE Wheel 87,60€ [Werbung]
    •  /