Abo
  • Services:

Media-Markt-Notebook als Aldi-Konkurrenz

Schnellerer Prozessor, aber knappere Software-Ausstattung

Während Aldi mit seinem neuen Notebook "MD 98200" ab dem 7. bzw. 8. März 2007 Kunden in seine Discounter locken will, bietet Media Markt ein Samsung- Notebook zum gleichen Preis an. Das Samsung R40 T2250 "Carson" nutzt Intels Core-Duo-Prozessor T2250 mit 1,73 GHz Taktfrequenz, während Aldis Gerät mit dem T2060 und 1,6 GHz Taktfrequenz arbeitet.

Artikel veröffentlicht am ,

Samsung R40
Samsung R40
Das Media-Markt-Notebook ist wie sein Konkurrenzmodell mit einem 15,4-Zoll-LCD ausgestattet, das es auf eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln bringt. Angesteuert wird das Display durch eine Grafiklösung von ATI (Radeon Express 200M), die sich 128 MByte des 1 GByte großen Hauptspeichers (DDR2-SDRAM) für seine Zwecke reservieren kann und für 3D-Spiele nur wenig geeignet ist.

Inhalt:
  1. Media-Markt-Notebook als Aldi-Konkurrenz
  2. Media-Markt-Notebook als Aldi-Konkurrenz

Im Aldi-Gerät kommt Intels GMA 950 zum Einsatz. Die Speicherbänke sind voll besetzt, so dass man bei einer Aufrüstung auf maximal 2 GByte einen oder zwei Speicherriegel übrig hat.

Samsung R40
Samsung R40
Das Samsung-Notebook wartet mit einer 160-GByte-Festplatte auf, während Aldis MD 98200 mit 120 GByte auskommen muss. Dazu kommt in beiden Geräten noch ein Dual-Layer-DVD-Brenner zum Einsatz. Das Aldi-Gerät verkraftet auch DVD-RAM-Medien, während der Media-Markt-Rechner hier passen muss. Ein Speicherkartenleser für SD-Card, MMC, Memory Stick und Memory Stick Pro ist in beiden Geräten verbaut.

Bei beiden Geräten wurde ein DVI-Ausgang eingespart - es ist lediglich ein VGA-Analogausgang vorhanden. Ein S-Video-Anschluss ist in beiden Fällen vorhanden. Zum VGA-Ausgang kommen beim Media-Markt-Notebook 4x USB 2.0, ein Fast-Ethernet-Anschluss und ein internes Modem dazu. Das Aldi-Notebook besitzt zudem noch eine FireWire400-Schnittstelle.

Media-Markt-Notebook als Aldi-Konkurrenz 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  2. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

Händler 15. Jan 2011

Hallo, Natürlich sind die kleinen Fachhändler vor Ort in Sachen Service immer (oder...

(Alternativ... 06. Mär 2007

Sorry, aber das ist doch alles Humbug. Ich hab mir eben das Aldi-Noteook bzw. den Flyer...

(Alternativ... 06. Mär 2007

Ich spreche mal für 2 ältere Damen aus meinem Bekanntenkreis: Ja. Weils einfach...

Chucky88 06. Mär 2007

Also ich stand gerade in meiner Mittagspause im Mediamarkt Ingolstadt vor einer Palette...

ollij 06. Mär 2007

Wieso wird dieser Händler überhaupt noch erwähnt ? Erst im Herbst die Mitbewerber mit...


Folgen Sie uns
       


Dragon Quest 11 - Test

Der 11. der Teil der Dragon-Quest-Reihe bleibt bei den Wurzeln der über 30 Jahre alten Serie und macht damit fast alles richtig.

Dragon Quest 11 - Test Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /