Abo
  • Services:

Media-Markt-Notebook als Aldi-Konkurrenz

Samsung R40
Samsung R40
In beiden Geräten steht WLAN nach IEEE 802.11 b/g zur Verfügung. Für Erweiterungen gibt es in beiden einen ExpressCard-Slot 54. Dem Samsung-Angebot fehlt die DVB-T-Steckkarte sowie die dazugehörige Software von Medion/Aldi. Beim Samsung-Gerät fehlt der S/PDIF-Ton-Ausgang.

Stellenmarkt
  1. ICS IT & Consulting Services GmbH, Frankfurt am Main
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Der Akku des Samsung-Gerätes soll bis zu 6 Stunden laufen und in 3,2 Stunden geladen sein. Aldi machte zum Lithium-Ionen-Akku seines Gerätes keine Laufzeit- oder Ladezeitangaben. Das Samsung R40 T2250 Carson misst 360 x 265 x 26,1 bis 38,5 mm bei einem Gewicht von 2,7 Kilogramm. Von Aldi liegen dazu keine Daten vor.

Samsung R40
Samsung R40
Große Unterschiede gibt es im Software-Umfang der Geräte. Beide erscheinen zwar mit Windows Vista Home Premium, doch beim Media-Markt-Angebot sind außer Cyberlink PowerDVD nur noch eine Testversion von Norton Antivirus und einige Samsung-Hilfsprogramme dabei.

Aldis Notebook wird hingegen mit Microsoft Works 8.5, der Softwaresammlung Medion Home Cinema (PowerDVD 7, PowerDirector 5 SE, PowerProducer 3, Medi@Show 3SE), Nero Burning Rom 7 Essentials, Nero Recode 2 Essentials, Nero Express 7 Essentials, Nero Vision 4 Essentials, WISO Mein Geld 2007 und der kostenlosen Videorekorder-Software Sceneo Bonavista und einer System-Wiederherstellungssoftware von Symantec ausgeliefert. Bei Aldi sind neben der DVB-T-Karte außerdem eine optische USB-Maus mit Scrollrädchen und eine Funkfernbedienung im Lieferumfang enthalten.

Das Notebook von Media Markt/Samsung kostet wie Aldis Angebot 799,- Euro. Aldi gewährt auf sein Notebook drei Jahre Garantie und unterhält eine ganzjährig besetzte Hotline, während Samsung einen 24 Monate währenden Vor-Ort-Abholservice garantiert.

 Media-Markt-Notebook als Aldi-Konkurrenz
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)

Händler 15. Jan 2011

Hallo, Natürlich sind die kleinen Fachhändler vor Ort in Sachen Service immer (oder...

(Alternativ... 06. Mär 2007

Sorry, aber das ist doch alles Humbug. Ich hab mir eben das Aldi-Noteook bzw. den Flyer...

(Alternativ... 06. Mär 2007

Ich spreche mal für 2 ältere Damen aus meinem Bekanntenkreis: Ja. Weils einfach...

Chucky88 06. Mär 2007

Also ich stand gerade in meiner Mittagspause im Mediamarkt Ingolstadt vor einer Palette...

ollij 06. Mär 2007

Wieso wird dieser Händler überhaupt noch erwähnt ? Erst im Herbst die Mitbewerber mit...


Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

    •  /