Abo
  • Services:

eBay für private Kredite

Deutsches Internetportal will Kapital zwischen Privatleuten vermitteln

Dirk Morina hat in Deutschland ein Internetportal namens eLolly ins Leben gerufen, das Kredite unter Privatpersonen vermitteln soll. Menschen, die Geld gegen ansehnliche Zinsen verleihen wollen, geben an, für welche Laufzeit und zu welchem Zinssatz sie das Geld zur Verfügung stellen. Suchende geben ihren Geldbedarf an. Wenn sich in eLollys Datenbank gleiche Interessen finden, wird der Kontakt hergestellt. Die Höhe der Zinsen müssen Kreditgeber und -nehmer untereinander aushandeln.

Artikel veröffentlicht am , yg

Derzeit wirbt die Webseite mit knapp 7 Millionen Euro Kapital, das zur Verfügung steht. Bei der erstmaligen Registrierung wird eine Gebühr von 9,50 Euro fällig. Für die zustande kommenden Kreditverträge fällt keine weitere Gebühr mehr an. Dies ist ungewöhnlich, denn traditionellerweise nehmen Handelsplattformen im Internet, von Amazon über eBay bis zu Ticketverkäufen, eine Gebühr pro Transaktion.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. Dataport, Hamburg (Home-Office möglich)

Die Zurückhaltung, pro abgeschlossenen Handel abzurechnen, liegt wohl in der deutschen Gesetzgebung begründet: Normalerweise benötigen Kreditvermittler in Deutschland eine Lizenz. Elolly will nach eigenen Angaben jedoch nur als Betreiber einer Homepage auftreten, die lediglich Kontakte herstellt. Mit der Kreditabwicklung will das Unternehmen nichts zu tun haben. Und dementsprechend auch nicht für entstehende Schäden bei Zahlungsausfall haften.

Wie die Financial Times Deutschland berichtet, sei die Nachfrage enorm. "Pro Minute registriert sich ein neues Mitglied", behauptet Morina, der Chef von eLolly. Wer Geld leihen möchte muss dabei recht detaillierte Angaben zu den eigenen Lebensumständen machen.

In Großbritannien sollen über Zopa, eine ähnliche Plattform, binnen einem Jahr Kreditvergaben von mehreren Millionen Pfund erfolgt sein. In den USA bietet Prosper private Kredite.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 4,44€
  3. 2,99€
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

kindleinfein 31. Jul 2010

Der feine Herr Kriependorf ist auch als eifriger Inkassoeintreiber (WeCollect) tätig und...

luisa 25. Jun 2009

3000euro

MD 12. Apr 2008

Hallo, nachdem ja schon einiges hier über Auxmoney diskutiert wurde, wollte ich mich mal...

weisenheimer 06. Mär 2007

Zum Thema "Seriösität" der Kreditgeber und Kreditnehmer: Kann mir jemand sagen, was die...

hbb 06. Mär 2007

besser hätt' ichs nicht ausdrücken können...


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /